Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 847 mal aufgerufen
 Tourenberichte
abumac Offline




Beiträge: 348

30.03.2015 13:16
Durch den Stillen Osten antworten

Hallo, ich empfehle meinen Text über unsere Paddeltour in Finnland vergangenen Sommer. http://blog.reiner-wandler.de/2015/03/30...-stillen-osten/

http://blog.reiner-wandler.de

Pillepalle Offline



Beiträge: 54

31.03.2015 10:41
#2 Koitereen Helmi antworten

Zitat
Schließlich gelangen wir zur Bucht des seit Jahren verlassenen Campingplatzes Koitere Helmi am nordwestlichen Ende des Sees.



Hallo abumac,

stimmt Deine Aussage, daß der Zeltplatz Koitereen Helmi tatsächlich geschlossen ist, oder warst Du nur außerhalb der Saison dort? Wir konnten dort im späten August 2006 (gut - ist schon ein Weilchen her...) noch zelten und zusammen mit ein paar anderen Deutschen als einzigen Gästen die schlichte aber heimelige Holzofensauna benutzen.
Es wäre schade, wenn der Platz, den ich mit schönen Erinnerngen verbinde, nun tatsächlich geschlossen wäre .

Ganz besonders toll fanden wir im Koitere die Insel Lammassaari mit ihren Sandstränden und das Nordufer des Sees. Wenn nur nicht die ekligen Hirschlausfliegen wären !

Gruß, Philipp

Troll ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2015 11:37
#3 RE: Durch den Stillen Osten antworten

hallo Reiner,

vielen Dank - ich hab die Tour so ähnlich kurz nach der Wende gemacht.

Troll

abumac Offline




Beiträge: 348

31.03.2015 14:18
#4 RE: Durch den Stillen Osten antworten

Der Camping ist zu. Was viele vor Ort wundert. Gute Lage zum Paddeln und vor allem zum Angeln. An Kunden fehlte es wohl nicht. Der Besitzer sei "verrückt geworden", erzählte man uns. Und wir konnten es am eigenen Leib erfahren. Morgens, während wir (ein Kayakfahrer, den wir auf dem Wasser kennengelernt hatten, und ich) zurück zum Auto gebracht wurden, bedrohte der Besitzer, der plötzlich doch da war - wir hatten ihn am Abend vergebens gesucht - meine Frau und den Paddelpartner des Kayakfahrers. Ziemlich lautstark. Ziemlich roh und ruppig.

http://blog.reiner-wandler.de

Pillepalle Offline



Beiträge: 54

01.04.2015 14:57
#5 Koitereen Helmi antworten

Danke, Reiner, für die Aufklärung. Weißt Du, ob es dann in der Nähe einen alternativen Zeltplatz, den man benutzen kann, gibt? In meiner Erinnerung waren dort zahlreiche Ferienhäuschen, die das freie Zelten nicht gerade erleichterten.

Gruß, Philipp

abumac Offline




Beiträge: 348

01.04.2015 15:36
#6 RE: Koitereen Helmi antworten

Nö, ich kenne nichts. Das Einfachste ist es wohl, sich noch am gleichen Tag abholen zu lassen.

http://blog.reiner-wandler.de

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule