Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung rechtlicher Auseinandersetzungen werden Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, deren Namen und deren Produkte nicht geduldet.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 588 mal aufgerufen
 ALLGEMEINES CANADIERFORUM
ArtDig Offline




Beiträge: 125

12.01.2009 22:20
Zustand Kyll Antworten

Hallo,

ich würde gerne die wasserreiche Zeit nutzen, und mich am 24.01. die Kyll von Gerolstein nach Kyllburg runterstürzen. Jetzt habe ich gestern gesehen, dass die Sieg teilweise komplett zugefroren ist, wäre blöd, wenn die Kyll genauso aussieht, schließlich habe ich keinen Eisbrecher.

Gibt es hier einen im Forum, der aus seinem Arbeitszimmer auf die Kyll blicken kann? Falls ja, wie sieht's denn aus? Paddelbar? Wasserstand ist eben nicht alles...;-)

Beste Grüße, Marco


Stefan Balthasar Offline



Beiträge: 40

13.01.2009 06:55
#2 RE: Zustand Kyll Antworten

Hallo Marco,

ich denke die Befahrung der Kyll kannst Du momentan nicht 2 Wochen im Voraus planen. In den nächsten Tagen soll es wärmer werden, was die
Flussbedingungen ganz schnell völlig verändert.

Ich bin am 30.12. von Gerolstein bis Mürlenbach gepaddelt. Auf den vielen schwach fließenden Stellen war natürlich schon Eisbildung zu sehen. Seit dem hatten wir aber noch 2 sehr kalte Wochen.

Also einfach mal abwarten, bis zum 24.01 kann sich noch eine Menge tun.

Schöne Grüße

Stefan


ArtDig Offline




Beiträge: 125

22.01.2009 22:12
#3 RE: Zustand Kyll Antworten

Hallo,

also, wenn zwei Wochen vorher zu viel waren, dann kann man vielleicht zwei Tage vorher etwas sagen... also, guckt mal aus Euren Fenstern, und wenn da zufällig die Kyll vorbeifließt, schaut doch mal nach, ob es da noch Eis gibt...die Sieg hat da noch einiges.

Vorab besten Dank, Marco


 Sprung