Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung rechtlicher Auseinandersetzungen werden Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, deren Namen und deren Produkte nicht geduldet.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.092 mal aufgerufen
 VERKAUFEN
Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.588

12.04.2023 15:40
We.no.nah PROSPECTOR 16 - VERKAUFT Antworten

Jetzt trenne ich mich doch von einem meiner Schätzchen.

Das Kanu habe ich in meiner Wunschkonfiguration als „Privatboot“ bestellt. Der 16er Prospector in Royalex ist für mich eines der besten – nein eigentlich DAS beste Kanu, um Gepäcktouren mit gemischten Anforderungen (Seen / Fluss / Wildwasser) zu paddeln. Lediglich als reiner „Seenflitzer“ ist der Prospector nicht die erste Wahl. Das Boot hat reichlich Kielsprung und ist auch beladen noch wendig genug, um technische Passagen problemlos zu meistern. Reichlich Volumen bescheren dem Prospector eine gute Zuladung und Trockenlauf in höheren Wellen. Es gibt von anderen Herstellern Prospector-Modelle die mehr Volumen aufweisen. Dieses geht allerdings zu Lasten von Leichtlauf und Geschwindigkeit. Die „Prospectoren“ von We.no.nah sind im vorderen Bereich etwas schlanker geschnitten, ähnlich wie die von Swift. Nach den ersten Paddeltouren war für mich eine Überraschung, dass der Prospector in Royalex kaum oder nicht zäher läuft, als das gleiche Modell in Laminatbauweise. Normalerweise gibt es da bei anderen Kanumodellen deutliche Unterschiede.

We.no.nah Prospector 16

Material: Royalex (wird seit ein paar Jahren leider nicht mehr produziert)
Länge: 16 Fuß (ca. 4,88 m)
Sitze: 2 konturierte Gurtbandsitze, leicht angeschrägt verbaut
Tragejoch: stark konturiertes Tragejoch (erheblich!!! bequemer auf Portagen, als das Standardmodell)
Bug- und Hecksteven mit Kevlarverstärkungen (direkt ab Importeur)
Gewicht: ca. 29 kg

Der Prospector hat im Bodenbereich die üblichen Gebrauchsspuren, die aber nur auf der oberen Decklage vorhanden sind. Kein Kratzer ist durchgehend bis zum Schaumkern. Das Boot wurde uv-geschützt im Bootsschuppen gelagert. Die Deckplatten sowie an der breitesten Stelle der Süllränder gibt es jeweils kleine Bohrungen, um eventuelles Regenwasser (z.B. vom Dachtransport auf dem Auto oder Lagerung unterwegs kieloben) aus dem Süllrandprofil ablaufen zu lassen.

Besichtigung bzw. Abholung in Grünheide bei Berlin

Preis: 1.990,- €














Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.588

24.04.2023 14:38
#2 RE: We.no.nah PROSPECTOR 16 - RX Antworten

Hier noch ein Foto vom gesamten Boot:


Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.588

28.04.2023 12:36
#3 RE: We.no.nah PROSPECTOR 16 - RX Antworten

Das Boot ist verkauft


 Sprung