Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 349 mal aufgerufen
 BOOTE UND ZUBEHÖR
Martin Offline



Beiträge: 134

29.05.2022 16:32
Ally auf Gestänge treten? Antworten

Moin,
vielleicht ne komische Frage aber ich wollte gerne wissen ob man beim Einsteigen bewusst auf das Alugestänge tritt oder eben bewusst nicht...
Konnte in der Suche und im Web dazu nichts finden.

Merci für Infos

Martin


Martin Offline



Beiträge: 134

29.05.2022 16:55
#2 RE: Ally auf Gestänge treten? Antworten

Sehe hier gerade doch einen Hinweis nicht auf die Stangen zu treten sondern auf die Haut
Hier im Faden

Zitat: "Auf was man achten sollte ist nicht auf die Stangen zu treten, immer nur auf die Haut, sonst können sich die Klemmverbindungen lösen."


faltcanadier Offline




Beiträge: 280

29.05.2022 22:22
#3 RE: Ally auf Gestänge treten? Antworten

Servus Martin

Beim Ally sind die Verbindungen der Stangen je nach Baujahr etwas trittfester als die Verbindungen beim Pakcanoe. Am robustesten sind die aktuellen Drehverschlüsse vom Ally, gefolgt von den vorigen Schiebeverschüssen beim Ally. Auf ähnlicher Trittfestigkeit landen dann PakCanoes mit Kabelbinder gesichert und zuletzt Pakcanoes mit original Gummisicherung. Beim direkten Draufsteigen auf die Verschlüsse (vor allem bei einer leichten Seitwärtsbewegung) würde ich sagen, dass Pakcanoes weniger leicht aufgehen und die Allys etwas leichter.

Eleganter ist es immer auf die Schaummatte zu steigen. Wobei die Stangen in der Regel auch nicht verbiegen wenn man draufsteigt. Ausser man ist überschwer und/oder springt vom Steg ins Boot und/oder trägt dabei schwere Bergschuhe.

Grüße
Holger

faltcanadier.de
Holger Schmidt


Frost Offline



Beiträge: 12

30.05.2022 00:53
#4 RE: Ally auf Gestänge treten? Antworten

Hallo Martin,

ich habe ein Ally von 2019 und hatte noch nie Probleme mit dem Gestänge beim Einsteigen. Es hat sich bisher auch nie ein Verschluss geöffnet. Es kann Mal passieren (selten), dass eine Stange aus der Führung flutscht aber dann drückt man sie einfach wieder an die richtige Stelle. Durch das Betreten der Stangen hat sich auch nie eine verbogen. Beim normalen Einsteigen sollte wirklich nichts passieren.
Bei meinem Modell springen die Stangen eher aus den seitlichen Führungen. Das habe ich mit wiederverwendbaren Kabelbinder gelöst.
Die Stangen verbiegen sicher eher beim Auf oder Abbau des Bootes.


von Martin
 Sprung