Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 756 mal aufgerufen
 ALLGEMEINES CANADIERFORUM
Martin Offline



Beiträge: 134

02.11.2021 17:52
Ally Aufbau Anfänger benötigt HILFE!! Antworten

Moin, konnte gebraucht nen Ally 17DR bekommen jedoch nur mit einer mager bebilderten "selbstgebastelten" Aufbauanleitung. Vieles ist selbsterklärend und konnte ich lösen es bleibt >> ich benötige einen "Kennerblick" um folgende Fragen zu beantworten - bin dankbar für jeden Tipp!!:Die Bilder liegen nach links gekippt - ich bekomme es leider nicht hin, wenn man sie anklickt dann werden sie grösser und sind richtig herum.

Ich habe nicht herausgefunden ob es ein "Vorne / Hinten" auch für die Quer -Spanten gibt - vielleicht ein Ansatz..

Muss der Längsspant (heist der so?)der jetzt viel Abstand hat oberhalb oder unterhalb (zum Boden hin) der schwarzen Kunstoffnase sein?



Wofür ist der nicht genutzte Verschluss am Boden - fehlt etwas?


Lasse Lachen Offline




Beiträge: 373

02.11.2021 18:25
#2 RE: Ally Aufbau Anfänger benötigt HILFE!! Antworten

Hallo Martin,

der Länstspant gehört unter die schwarze Kunststoffnase. Um zu beurteilen, ob da was fehlt wäre ein Foto hilfreich, das zumindest noch den Süllrand neben dem Kunststoffclip zeigt. Ggf. auch das ganze Boot von innen, also quasi die Draufsicht, ohne Sitze.

Gruß, LL


Martin Offline



Beiträge: 134

02.11.2021 18:43
#3 RE: Ally Aufbau Anfänger benötigt HILFE!! Antworten

Supertoll Du bist ein Goldschatz!
Also verhindert die Nase das Hochrutschen?

Hier noch 3 Bilder von hiten / vorne vielleicht hilft das...
1000 Dank!!







rené Offline



Beiträge: 650

03.11.2021 04:57
#4 RE: Ally Aufbau Anfänger benötigt HILFE!! Antworten

Zu dem überzähligen(?) Clip kann ich dir nichts erzählen. Vielleicht wurde das Gestänge nach einer Reparatur falsch zusammengebaut?. An der Stelle hat er imho jedenfalls wenig/keinen Sinn.
Die beiden seitlichen Stangen müssen auf jeden Fall ein Stückchen tiefer, so das sie auf bzw. in der Plastikführung liegen.

Gruß René


faltcanadier Offline




Beiträge: 290

03.11.2021 06:29
#5 RE: Ally Aufbau Anfänger benötigt HILFE!! Antworten

Hallo Martin

An der Kielstange haben normslerweise nur die Verbidungen mit dem kleinsten Querspant, quasi den Tragegriffen, einen Verschlußclip. Wenn dort welche sind, ist der gezeigte überzählig, ansonsten vermute ich wie mein Vorredner einen falschen Zusammenbau der Kielstange.

Grüße
Holger

faltcanadier.de
Holger Schmidt


Martin Offline



Beiträge: 134

03.11.2021 07:33
#6 RE: Ally Aufbau Anfänger benötigt HILFE!! Antworten

Danke für Eure Hilfe!! Man kommt sich ja schon ein bisle doof vor

Ja Ihr habt recht es müsste ein falsch zusammengebauter Kiel sein, da eine der kleinsten Spanten keine Verriegelung hat (siehe letztes Bild)

Noch eine Frage zum Wasserlinienspant... Ich habe zweierlei Führungen an den Spanten, einmal sozusagen unten die Nase (erstes Bild) zur Führung am schwarzen Kunststoff, einmal oben (2. Bild ) Müsste dann der Spant sozusagen dazwischen platziert werden - sprich einmal vor dem nach oben rutschen gesichert (Nase darüber), einmal nach unten mit der Nase darunter gesichert... würde dann auf die gesamte Bootslänge über mehrere Spanten eine gute Führung geben - würde Sinn machen oder?
Das würde auch bedeuten dass das Alurohr immer auf dem schwarzen Kunstoff zum liegen kommt?

Ich fahre seit fast 30 Jahren (Klepper)Faltboote aber so schwer hab ich mich noch nie getan






ich Offline




Beiträge: 494

03.11.2021 08:04
#7 RE: Ally Aufbau Anfänger benötigt HILFE!! Antworten

Moin,

ich schließe mich meine Vorredner an und dein Bild bestätigt das auch: die Kielsente ist falsch zusammen gesetzt. Das ist aber relativ leicht zu ändern.

Und ja, die äußere Sente liegt immer zwischen der schwarzen Hülse und der Haut, die Nase soll dann ein hoch- oder runterrutschen verhindern.

Viel Spaß mit dem Boot!

VG Bene

www.absolut-canoe.de


Spartaner Offline




Beiträge: 1.123

03.11.2021 09:41
#8 RE: Ally Aufbau Anfänger benötigt HILFE!! Antworten

Deine Pfeile zeigen alles so, wie es richtig ist. Genau dahin musst du dein Längsrohr drücken, am besten gleich während des Einsetzens der Spanten.

Zum Halteclip am Kielrohr: ist denn das Kielrohr noch in einem Stück? Oder ist es so wie bei mir, dass die Verbinder größtenteils durchgefault sind und ich das Endstück einfach so zusammenstecken kann, wie es richtig ist?

Auf jeden Fall muss der Clip ans Ende, um den ersten, kleinsten Spant festzuhalten.

( ͡° ͜ʖ ͡°)


Martin Offline



Beiträge: 134

03.11.2021 16:30
#9 RE: Ally Aufbau Anfänger benötigt HILFE!! Antworten

Euch allen einen herzlichen Dank für die Hilfe!!

Grüsse

Martin


 Sprung