Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.533 mal aufgerufen
 Boote: SELF MADE
Seiten 1 | 2
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.649

15.07.2021 09:39
#21 RE: noch `n Bootswagen Antworten

Zitat von Thomas130 im Beitrag #20

Ich werde wohl statt des Bleches eine Seil nehmen, welches dann die Aufgabe der Deichsel übernimmt
Daran dann das Zugseil befestigen....



Wenn ein Seil , dann würde ich es nur innen zu den Achsen führen.
Der Grund für das Blech (ein besserer Kunststoffstreifen reicht auch), dass ein sich Seil zu leicht im Rad verfängt.

Wenn ich wirklich, Kräfte optimal, links und rechts von jedem Rad ziehen will dann braucht es ein festes Material, das verhindert, dass sich bei nicht straffem Seil alles im Rad verfängt.
Für die gezeigte, recht stabile Konstruktion reicht es bestimmt ein Seil in der Nähe der Achse am Vierkantrohr einzuhaken.

Dünne Gurte neigen auch weniger zum verfangen als Seile, weshalb ich für das Y-Stück zu beiden Achsen einen Gurt nehmen würde.


Robster Online




Beiträge: 270

16.07.2021 21:01
#22 RE: noch `n Bootswagen Antworten

Sauber gemacht ! Man kann ja alles kaufen, aber selbstgemacht ist's einfach schöner !


kulkuri Offline




Beiträge: 49

21.07.2021 15:27
#23 RE: noch `n Bootswagen Antworten

Hier mal ne ganz interessante Variante, da die Fittinge für die Klappbarkeit aus den Scharnierteilen eines Feldbettgestelles gemacht sind. Von der Gesamtumsetzung abgesehen finden sich da bestimmt einige Ideen für Bastelwillige:

https://www.youtube.com/watch?v=Ysg8BcknfSM


markuskrüger Offline




Beiträge: 1.470

21.07.2021 21:49
#24 RE: noch `n Bootswagen Antworten

Simon ist cool!


fiske Offline



Beiträge: 36

21.07.2021 22:43
#25 RE: noch `n Bootswagen Antworten

Das macht schon Sinn die großen Räder,
Anordnung seitlich dadurch größere Spurbreite,
der Seitenhalt und tiefe Schwerpunkt.

Das Gesicht,
Spiegel der Seele


Thomas130 Offline




Beiträge: 392

23.12.2021 19:33
#26 RE: noch `n Bootswagen Antworten

Moin,

mein Bootswagen hat jetzt noch einen kleinen Bruder bekommen
der soll für Tagestouren sein, wenn nicht soviel Gepäck dabei ist



Er ist ein bisschen kleiner und mit 3 Kg ca. 1,3 Kilogramm leichter als der andere
Die Holme sind nun aus 40x20mm statt 50x30 und der Querholm aus 20x20mm statt 30x30
Auch die Bootsauflage ist jetzt mit einem Durchmesser von 20mm um 10mm dünner als bei dem anderen Modell
Die Räder sind die gleichen. Mit leichtern Rädern ließe sich sicherlich noch einiges an Gewicht einsparen
Aber so taugt er mir erst einmal



vg
thomas


Seiten 1 | 2
 Sprung