Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung rechtlicher Auseinandersetzungen werden Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, deren Namen und deren Produkte nicht geduldet.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 931 mal aufgerufen
 VERKAUFEN
hinundschmidt Offline



Beiträge: 143

09.01.2021 06:49
Ally 15 historisch Antworten

Hab gerade bei ebay Kleinanzeigen einen Ur-Ally entdeckt. Eher historisch interessant mit einfarbig dunkelgrüner Haut, z. T. noch mit den weißen Kunststoffteilen, geschäumtem Sitz und einteilig grauer Bodenmatte. Den sieht man nur noch selten!
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...263956-211-1987
Bin nicht verwandt oder verschwägert. Der Preis ist auch nicht direkt ein Schnäppchen und fürs Museum ist er wohl mit einigen in schwarz ersetzten Kunststoffteilen nicht original genug.
Grüße
Holger


LLuuttzz Offline



Beiträge: 57

12.01.2021 17:49
#2 RE: Ally 15 historisch Antworten

Das ist ein Faltknanadier.
Muss man da nicht Bedenken hinsichtlich der Haltbarkeit bei so einem alten Boot haben.
Das Material ist alt.
Und es wurde schon oft gefaltet.
Nicht dass das Material demnächst den Geist aufgibt und an den Knickstellen durchreißt.

Signatur - was schreibe ich da nur???


hinundschmidt Offline



Beiträge: 143

12.01.2021 20:48
#3 RE: Ally 15 historisch Antworten

Hoppla, Doppelpost, wieder gelöscht


hinundschmidt Offline



Beiträge: 143

12.01.2021 20:52
#4 RE: Ally 15 historisch Antworten

Hallo Lutz
Die Bootshaut ist erfahrungsgemäß am haltbarsten. Am ehesten bröseln die weißen Kunststoffteile, gefolgt von der Matte. Dann können bei einzelnen Rohrsegmenten die Rohre ermüden und reißen. Von den Federn gar nicht zu reden. Allerdings sind die genannten Teile alle ersetzbar, so dass das Boot schon noch einige Jahre Freude bereiten kann. Das macht halt nur Spaß, wenn der Einstiegspreis stimmt. Meines Erachtens wäre ein fairer Preis zwischen 2/3 und der Hälfte des jetzigen. Kommt auch darauf an, warum die Kielstange so komisch drinhängt. Gebrochen? Haut zu eng? Wo ist der zweite Sitz? Warum wurde die Haut nass fotografiert?
Das wären so die Fragen, die ich dem Verkäufer stellen würde, wenn ich nicht schon mehrere Faltkanus hätte...

Grüße
Holger


 Sprung