Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.240 mal aufgerufen
 > SELF MADE
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

06.12.2007 10:10
Regalträger für (Winter-)Lager antworten
Regalträger fürs (Winter-)Lager sind sicher keine richtige Herausforderung, aber da die Kaufoption mir zu teuer und zu häßlich war hier meine Lösung.



Aus Resten des Carports habe ich die entsprechenden Längen gesägt. Schwierig ist eigentlich nur der 60° Schnitt an der Strebe. Ich stell meine Kreissäge dazu auf 30° und befestige das Brett dann senkrecht nach oben an einem 90° Holzrahmen. Der zweite Schnitt auf der anderen Seite der Strebe wird dann ohne Veränderung der Sägenschräge gemacht. Bei dieser Strebe wurde das Zwischenstück 2.Bild auf 30° geschnitten.
Hat der Holzrahmen sauber 90°, passt die Strebe immer, egal ob die Säge 30° oder 31° hat.



Bohrungen die mehr als 30° aus der Senkrechten sind, finde ich immer etwas heikel, deshalb habe ich am unteren Ende der Strebe ein 30° schräges Zwischenstück eingesetzt.



Ich habe alle Löcher für die Schrauben vorgebohrt. (Wenn das Holz so weich ist, das es ohne vorbohren bei vernünftigen Schrauben (dicht am Rand) nicht reißt, dann ist es für so eine Konstruktion zu weich.)



Der Gurt den man auf dem Bild sieht, sichert das Boot noch einmal zur Decke hin. Außerdem verhindert er recht gut das man gegen den Ausleger rennt, der ist nämlich in Stirnhöhe und wird deshalb, speziell ohne Boot gern übersehen. Den runter baumelnden Gurt nimmt man auch gesenkten Blickes war.



Viel Spass beim basteln.

Andreas
Angefügte Bilder:
KragarmKomplett.JPG   KragarmDetailunten.JPG   KragarmDetailoben.JPG  
Als Diashow anzeigen
«« Bootswagen
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule