Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 786 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Lasse Lachen Offline




Beiträge: 220

20.01.2015 19:24
Tagestouren in Ostfriesland antworten

Hallo zusammen,

über das verlängerte Pfingstwochenende planen wir ein paar Paddeltage in Ostfriesland.
Da eine der beteiligten eine ausgeprägte Zelt- und Campingplatzallergie entwickelt hat, wird es wohl auf ein festes Quartier in Form einer Ferienwohnung hinauslaufen. Aktuell peilen wir die Umgebung von Emden an, sind da aber noch flexibel. Entsprechend würde ich mich über Tips und Empfehlungen zu Tagestouren freuen, die man von einem Quartier aus mit möglichst wenig Autofahrerei erreichen kann. Gibt es in der Region Canadier-geeignete Rundtouren, sodass man sich das Autonachholen weitgehend sparen kann?
Wie weit ins Landesinnere sind die Auswirkungen der Gezeiten zu spüren und entsprechend zu berücksichtigen, oder ggf. sogar für unsere Zwecke zu nutzen?
Ach ja, und dann ist da noch meine Tochter, die, nachdem sie schon einige Canadiertouren eigenständig mit einer Freundin gemacht hat, jetzt unbedingt auch mal ein Kajak testen will. Wenn jemand einen Verleiher in der Region empfehlen könnte, der brauchbares Material hat, ...

Danke für eure Unterstützung


LL

docook Offline




Beiträge: 884

21.01.2015 08:51
#2 RE: Tagestouren in Ostfriesland antworten

Moin,
das komplette Friesland ist canoetouristisch durchstukturiert mit Leihstationen und anderem Service. Zu finden unter

http://www.paddelundpedal.de/

Dort solltest Du alles Nötige finden. Es gibt auch die Möglichkeit Strecke A-B paddeln, Rückstrecke B-A Rad fahren.
Viele Grüße
docook

Info für die "Holzwürmer" unter uns:
6. Holzkanadiertreffen 19.6. – 21.6.2015 DAS ORIGINAL in Ritterhude. Infos siehe hier im Forum im eigenen thread.

Skua Offline



Beiträge: 244

21.01.2015 14:43
#3 RE: Tagestouren in Ostfriesland antworten

Hallo,
wenn Deine Tochter sich für das Seekajakfahren interessiert, dann wäre der Kanuverein in Aurich auch ein möglicher Ansprechpartner. Eventuell ist ja eine Schnuppertour möglich.

Grüße, Skua

Keine Hektik, wer hektisch wird macht Fehler.

lupover Offline



Beiträge: 504

21.01.2015 18:24
#4 RE: Tagestouren in Ostfriesland antworten

Moin!

Gezeiteneinfluß ist im Prinzip bis weit in das Hinterland gegeben. Beispielsweise ist der Tiedenhub im Bereich Bremen auf Weser, Lesum oder Wümme etwa so hoch wie direkt an der Küste, teilweise durch die ausgebaggerte Weser sogar höher.
Im Bereich Ostfriesland werden viele (eigentlich alle, sonst wäre Land unter) Gewässer unabhängig von der Tiede durch Schleusen oder Pumpwerke reguliert. Strömung ist daher eher kein Thema aber mit kräftigem Wind ist immer zu rechnen.

Literatur: http://www.juebermann.de/Literatur/z-Pollner-Weser-Ems.html eventuell vergriffen, dürfte aber aufzutreiben sein (die bei Amazon aufgerufenen 63 € isses aber denn auch nicht wert).
Auch aktuell nicht neu lieferbar ist die schönsten kanutouren in Niedersachsen von Michael Hennemann, da sind ein paar gute Beschreibungen drin.


Gruß
Habbo

Momatobi Offline




Beiträge: 56

21.01.2015 19:45
#5 RE: Tagestouren in Ostfriesland antworten

Hallo,
vom Verlag Jübermann kann man auch den "Touren-Atlas Wasserwandern Nr. 2: Weser-Ems" beziehen. Dort findest Du alle Gewässer, Kanäle usw. beschrieben.
Besten Gruß und viel Spaß dort, Thomas (der mit J. nicht verbandelt ist oder dort Vorteile bekommt)

Lasse Lachen Offline




Beiträge: 220

23.01.2015 22:07
#6 RE: Tagestouren in Ostfriesland antworten

Danke für die bisherigen Antworten. Da ist ja schon richtig was dabei!

Den Jübermann Tourenatlas 2 habe ich mir schon geholt. Stimmt schon, dass da eine Menge drin steht. Nur halt keine Empfehlungen für richtig schöne Touren. Deshalb ja auch hier meine Frage.

Auch über paddelundpedal.de bin ich schon gestolpert. Sonderlich übersichtlich finde ich die Seite aber nicht. Werde mich da aber weiter umsehen. Offensichtlich sollte mit dem Angebot aber das Thema Kajakmiete lösbar sein.
Danke auch für den Tip in Sachen Seepaddeln. Aber für den Einstieg muss man es ja nicht gleich übertreiben .
Ich muss mich da wohl noch mehr mit den einzelnen Touren und beschilderten Abschnitten befassen. Vergleichbare Beschilderungen kenne ich vom Radwegenetz aus Flandern. Aber da gibt es auch eine entsprechende Karte als Übersicht.

Also, wenn jemand von euch noch einen Tip für eine spezielle Tour in der Region hat, ...

lupover Offline



Beiträge: 504

23.01.2015 23:54
#7 RE: Tagestouren in Ostfriesland antworten

Fehntjer Tief:
Einstieg bei Paddel und Pedal Emden, Ausstieg Paddel u. Pedal Westgroßefehn oder Campingplatz Timmel, 27 km, Wegweiser vorhanden. Eine Schleuse in Emden kann ggf. umtragen werden. fast strömungsfrei.

Barßeler Tief:
Einstieg und Ausstieg Paddel u. P. Leer-Loga, Rundkurs 40 km, Tiede beachten, da paddelt man nicht lange gegen an!

Norder Tief:
P. und P. Neßmersiel, über Hage, Norden nach P. und P. Leybuchtsiel, 25 km, ausgeschildert, tiedenfrei.

Niels Offline




Beiträge: 132

24.01.2015 21:31
#8 RE: Tagestouren in Ostfriesland antworten

Moin,

da Du nach der Umgebung von Emden fragst:
die Rundtour über die Süderriede ist schön, Start und Ziel am Meerwarthaus am Großen Meer, da parken,
Gastronomie und bei gutem Wetter Bademöglichkeit, übers Große Meer, Bedekaspeler Marsch und
Loppersumer Meer zurück.
Am Großen Meer gibts auch einen Verleiher, über dessen Boote weiß ich aber nichts.
Guckst Du hier: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid...8nzutxWag&msa=0

Viel Spaß in Ostfriesland,
Gruß, Niels

-

"Pretty soon there´s nothing left in my way - but reality and a 1000-mile portage." James Gordon

Klaus B Offline



Beiträge: 10

11.02.2015 22:24
#9 RE: Tagestouren in Ostfriesland antworten

Moin LL,
Kann Ostfriesland nur wärmstens zum paddeln empfehlen. Die Gewässer um Emden herum sind allesamt tidefrei, da durch Sieltore von der Nordsee getrennt. Ausnahme: Ems und Leda sowie deren Nebenflüsse. Rund um Emden kann man beliebig lange Rundtouren paddeln. Umtragen nur selten erforderlich und wenn, dann kurze Strecken. Auch die innerstädtischen Kanäle sind durchaus empfehlenswert, eine Stadt sieht vom Wasser her gesehen ganz anders aus. Auch der Hafen kann lohnend sein, aber obacht, dort verkehren Seeschiffe, mit denen man sich besser nicht anlegt. Wildwasser gibts naturgemäß nicht, aber Wind nahezu immer - und ab 4Bft können selbst so kleine Gewässer wie Uphuser Meer, Kleines Meer (vorsicht, sehr tief) und Großes Meer auch für erfahrene Paddler zur Herausforderung werden.
Viel Spaß in und um Emden
Klaus

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule