Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 696 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Axt83 Offline



Beiträge: 1

20.01.2015 11:09
Kanutour Finnland 2015 antworten

Hallo zusammen :)

Es gibt bestimmt schon den ein oder andere Themenbeitrag zu meiner Frage, ich habe da aber nichts auf die schnelle gefunden so als Forumsneuling, aber ich hoffe ihr nehmt mir das nicht krumm und ich bekomme trotzdem ein paar Tipps und,oder Infos ;)
Ich möchte mich mit 3 Freunden an das Abenteuer "Kanutour in Finnland" wagen. In Schweden waren wir schon einige male paddeln,See und Fluss, und in Deutschland auch. 2 von uns sind Mittelmäßig erfahrene Paddler,2 Anfänger. Was Outdoorleben angeht haben wir schon einige Jahre auf dem Buckel, das stellt also kein Problem dar.
Wie soll sich unsere Tour dartellen? Eigenanreise, 7-10 Tagetour, Fluss(wenn dann nur minimaler Seepaddelanteil), soviel Wildnis und Menschenlose Gegend wie möglich, angeln, wildcampen..das sind die Eckpunkte.
Nun suchen wir eine geeignete Tour in Finnland, und alles was dann dazugehört, also: der Kanuverleih vor Ort, Ausrütungsangebote vor Ort ergänzend zu unserer, transport an den aussetzpunkt und abholung am zielpunkt usw usw.. werden aber nicht so wirklich fündig bzw schlau aus dem gefundenen. So etwas wie "Scandtracktouren" ist zwar preislich "schöner" wollen wir aber nicht unterstützen.

Wie plant ihr eine Finnlandtour, habt ihr Kontaktdaten von vor Ort? Was kostet uns das Ganze(ca.)?
Könnt ihr eine Tour empfehlen?
Kann mir überhaupt jemand insgesamt weiterhelfen?

Vielen Dank vorab für Eure Mühe!!
Daniel ;)

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

20.01.2015 12:05
#2 RE: Kanutour Finnland 2015 antworten

Schau doch mal auf der Startseite. Da gibt es schon mal einen schönen Bericht zum Jongunjoki.(etwas runterscrollen)
Wenn ich in die Suche einfach mal "Finnland" eingebe, kommt da noch so einiges zutage!

Internette Grüße Thomas

Frank_Moerke Online




Beiträge: 1.432

20.01.2015 12:42
#3 RE: Kanutour Finnland 2015 antworten

Der Jongunjoki hat auch einige "spritzige" Abschnitte. Das durfte ich nach langem Regen und hohem Wasserstand in meiner Anfängerzeit selber mal erleben. Selbstverständlich bin ich dabei auch gekentert - nicht im schwierigsten Abschnitt - aber eben durch Unkenntnis.

Canoeguide Offline




Beiträge: 83

20.01.2015 14:16
#4 RE: Kanutour Finnland 2015 antworten

Hallo Daniel,

ich könnte mir vorstellen das der Ivalojoki in Finnland etwas für euch ist. Er trifft auch so ziemlich alle Kriterien für euer Auswahl. Ich selber war dort 2013, den Reisebericht hierzu findest du hier:

Kanutour Finnland Ivalojoki

Im Bericht findest du auch alle Infos zu Anreise und Anbieter.

Preislich bist du dann ca. bei 1000 Euro pro Person. Das heisst inklusive Anreise im Flieger, Angelkarte, Transportfahrten. Ist aber auch etwas davon abhängig ob ihr jetzt noch günstige Flüge bekommt und durch viele Leute sich die Transportkosten teilen.
Wenn die Kosten entscheiden sind / bzw. zu hoch dann schau dir mal den Lainoälven an den fand ich auch nicht besonders schwer bis auf zwei Stellen. Ansonsten erfüllt dieser Fluss auch eure Kriterien und es gibt dort sogar Lachse. Ist allerdings in Schweden. Dort sind Kanumiete und Transportfahrt etwas günstiger:

Kanustrecke / Kanutour Lainoälven

Gruß Holger

-----------------------------------------
Only the early worm catches the fish
http://www.canoeguide.net
Kanutouren und Outdoor Tipps
-----------------------------------------

Canoeguide Offline




Beiträge: 83

24.01.2015 16:08
#5 RE: Kanutour Finnland 2015 antworten

Hallo Daniel,

danke für deine PM. Ein Forum ist allerdings dazu da um Wissen zu teilen. PM´s machen (meiner Ansicht nach) in einem Forum nur Sinn um private Daten auszutauschen oder Dinge anzusprechen welche persönlich oder peinlich sind. Deine Fragen welche du mir geschickt hast treffen auf nichts davon zu, daher beantworte ich sie hier:

- Ja, die Streckenbeschreibung vom Lainio ist nicht so ausführlich. Das trifft auf einige Strecken auf CanoeGuide.net zu. Ich mach die Seite ja nur als Hobby neben Beruf, Familie und Freizeit. Du kannst sie als Orientierung. Wenn du den Fluss gepaddelt bist und eine detailierte Streckenbeschreibung ausgearbeitet hast darfst du sie mir gerne schicken, dann füge ich diese auf der Webseite hinzu. Ich bekomme immer wieder Streckenbeschreigungen zugeschickt, damit wächst die Seite automatisch. Ich glaube User Spartaner war ebenfalls auf dem Lainio und hat sehr detaillierte Angaben zur Strecke gemacht. Mit etwas suchen solltest du diesen Bericht eigentlich hier im Forum finden.

- Kanuverleih entweder über Sven (http://home.swipnet.se/kcnorr/), der ist ja auch angegeben auf der Webseite ... du kannst es auch mal bei http://www.lainio.com versuchen. Von diesen weiß ich aber das sie sich mehr auf das Angler Klientel eingeschossen haben. Von beiden kannst du dir ein Angebot zu Transportfahrten und Kanumiete einholen (auf Englisch)

- Gefischt habe ich mit Spinnern (Gr. 3), Blinkern und Wobbler. Wenn es geht immer schön in Grundnähe für die Forellen und Äschen. Die Hechte dort oben beißen im Grunde in alles rein was sich irgendwie im Wasser bewegt. Im Lainio keine Fische zu fangen ist im Grunde unmöglich. Mehr zum Thema Angeln findest du hier:
http://www.canoeguide.net/angeln

Gruß Holger

----------------------------------------------------
Only the early worm catches the fish!
http://www.canoeguide.net
Kanutouren, Outdoor Tipps und Angeln
----------------------------------------------------

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule