Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 13.650 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
mucmuc Offline



Beiträge: 94

08.01.2016 14:03
#106 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Hallo an alle die dabei waren und diejenigen die leider verhindert waren...

Ich wollte mich noch einmal herzlichst bei allen für die gemeinsam erlebte Kameradschaft bedanken!!!

Es galt auch dieses Mal alte Bekanntschaften zu erneuern und tolle neue zu schließen.


Trotz der Vielzahl an Stangenbrüchen im Camp (was ich persönlich schon als meine Tipitaufe ansehe) möchte ich nicht die tolle Hilfsbereitschafts und Kameradschaftsgeist- Beweise missen. Was zählt da schon so ne geknickte Stange ? Schließlich wurde diese sehr rasch ersetzt und somit dem reich gestaltetem Camp-Programm noch spontan ein paar weitere "Höhepunkte" verschafft...

Danke euch allen !!!

LG aus dem FREAKTal: mucmuc

mucmuc Offline



Beiträge: 94

08.01.2016 14:03
#107 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

mucmuc Offline



Beiträge: 94

08.01.2016 14:03
#108 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

guidecanoe Offline



Beiträge: 191

08.01.2016 14:11
#109 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Liebe Angel,
auch wenn ich ebenfalls nicht dabei war:
Forumsetikette ist sicherlich ein Thema, und in diesem Sinne bitte ich Dich( siehe Post #105), doch bitte nicht sachliche Anmerkungen und Polemik (Trapper/Troll) in den gleichen Topf zu werfen. So manch einer der hier im Forum beiträgt, ist doch schon sehr lange dabei, und kann durchaus was beitragen von dem alle profitieren.
Gruß aus´m Norden
Andreas

if there´s no horses in heaven, I ain´t goin´

Anka Offline




Beiträge: 54

08.01.2016 16:43
#110 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Was Andreas schreibt, sehe ich auch so: Trappers Beiträge sind immer lesenswert, die von Troll kommentiere
ich besser nicht ...

Wenn mehrfach (!) Zeltstangen unter Schneelast verbiegen oder zusammenbrechen, sind sie nicht stabil genug!
So einfach ist das!

Anka

Troll ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2016 18:04
#111 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

.

MadRiver Offline



Beiträge: 2

08.01.2016 20:09
#112 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Möchte mich auch noch mal für die gute Organisation und die tolle Gemeinschaft bedanken.
Meine zwei "kurzen" und ich haben die Zeit im Schwarzwald sehr genossen und freuen uns schon auf 2017!

LG MadRiver

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

08.01.2016 21:52
#113 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Herzlichen Dank für die vielen lobenden Worte. Es war schön mit euch und nächstes Jahr werde ich unter wüsten Drohungen meinen Urlaub einfordern, damit ich nicht nur am Wochenende dabei sein kann.
Montag lag mir der Arbeitstag und die Weinprobe vom Vorabend noch im Kopf Aber am Mittwoch war ich wieder voll da zum Dreikönigspaddeln. Hier ein paar Impressionen:

Start zur Tour de Thur in Gütighausen. Wasserstand knapp 40 qm.







Ein Biberbau. Als wir in ein Kehrwasser einfuhren, platschte es plötlich und wir sahen noch Rücken und den breiten Schwanz eines Bibers. Als ich dann ruhig im Kehrwasser verharrte, tauchte der Biber in aller Seelenruhe unter meinem Boot hindurch.






Pausenjause. Auf der Thur gibt es etliche Kiesbänke dazu




Bootstausch bei den Solobooten










Ziel in Kleinandelfingen




Während Jörg und ich mein Auto holen, bereitet Angela den Glühwein




Die in früheren Zeiten mit Bruch beklagten Bell-Deckplates halten vorzüglich (nun schon im 6. Jahr)




Würstchengrill




Die wackeren Recken Jörg, Angela und Stefan









Viele Grüße,

Angela und Stefan

P.S. ja, das grüne Boot ist ein Bell Yellowstone Solo.

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Hennykanu Offline




Beiträge: 90

09.01.2016 09:25
#114 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Hallo Stefan und Angela,
tolle Bilder bitte mehr davon. Leider konnte ich nicht dabei sein und
werde es auch in Zukunft nicht da es zu einem Zeitpunkt veranstaltet
wird wo ich unabkömmlich bin, aber es macht Spaß mitzulesen und dank
Internet war ich auch im Ausland immer hautnah dabei.
Es würde mich unheimlich bizeln.
Lasst euch den Spass durch etwas Material nicht verderben. Besondere
Bedingungen brauchen erhöhten Einsatz.
Ich hoffe ihr macht auch mal was im Laufe des Jahres dann werde ich
es mir Dick in den Kalender schreiben.
Möchte nämlich unbedingt mal da unten Paddeln
Gruß und noch nachträglich : Ein gutes neues wasserreiches Jahr
Frank

Halve the Paddel to double the Man behind

Joja Offline



Beiträge: 42

09.01.2016 11:06
#115 Messer und Gabel zuviel antworten

Habe mehr Besteck nach Hause mitgebracht ......wer ist der Besitzer? PM mit Adresse schicken.
Sorry.

Joja Offline



Beiträge: 42

09.01.2016 11:10
#116 Fakturierte Tipistange antworten

Für die Interessierten......

Agathos Offline




Beiträge: 93

09.01.2016 11:47
#117 RE: Fakturierte Tipistange antworten

Moin,

ich habe ja selbst schon im Sommer so meine Erfahrung mit der Tentipistange und den Abspannpunkten machen dürfen ....

Alles Hin oder Her ... das Zelt des "Marktführers" HAT STEHEN ZU BLEIBEN! Komme was wolle.
Schließlich funktioniert die Elektronik eines HightechAutos auch bei einem Laien, nicht nur beim Profi. Somit sollte auch der Laie das Zelt des Marktführers als sichere Unterkunft ansehen können und Fehler durch die Konstruktion gegen Null laufen müssen. ( Wisst Ihr, was ich meine?)

Oder verspricht Tentipi nicht auf seiner HP:
>>Schneidende Kälte, glühende Hitze, stürmische Winde, peitschender Regen … Weil Tentipi® ein sicheres Zuhause inmitten der Elemente bietet, wollen viele Besitzer eines nordischen Tipis ihr Zelt nicht mehr missen.<<
weiter heißt es:
>>für extreme Expeditionen<<

Das sollten wir doch im Schwarzwald nicht übertreffen können.

Mein Zelt blieb stehen, dem Holländer sei Dank. Beim Hersteller meines Zeltes kommte es nicht auf Gewichtsreduzierung an, da steht! die Stahlstange und wiegt und trägt...

Ich denke, das Ziel, ein möglichst vielseitiges, noch tragbares Zelt zu konstruieren kann nur auf Kosten der Stabilität gehen. Irgendwann ist einfach Schluß. Und Tentipi spart bei zwei entscheidenden Dingen einfach zu viel. Zu wenig Abspannpunkte und zu leichte und dünne Stange.

Aber wie schreibt Tentipi ja so schön zum Punkt Wille:
>>Wenn wir Fehlschläge erleiden (ja, auch wir tun dies manchmal), trübt sich die Stimmung bei Tentipi, denn alle fühlen sich betroffen. Weil wir jedes Problem ernst nehmen und nichts banalisieren, erarbeiten wir Lösungen, auf die wir ohne starken Willen nie gekommen wären. <<

In diesem Sinne, sollte sich Tentipi über unsere Rückmeldung freuen und vielleicht geht der Schritt ja in Richtung 2kg mehr Gewicht, dafür aber ruhigere Nächte.

Grüße
Agathos

Nature never betray the heart that loved her. (Rutstrum)

Angel Offline




Beiträge: 205

09.01.2016 15:03
#118 RE: Fakturierte Tipistange antworten

Hallo an Alle Tipi User und Interessierte

Agathos hat aus der Tentipi Werbung folgendes zitiert:

Zitat von Argathos:
"Aber wie schreibt Tentipi ja so schön zum Punkt Wille:
>>Wenn wir Fehlschläge erleiden (ja, auch wir tun dies manchmal), trübt sich die Stimmung bei Tentipi, denn alle fühlen sich betroffen. Weil wir jedes Problem ernst nehmen und nichts banalisieren, erarbeiten wir Lösungen, auf die wir ohne starken Willen nie gekommen wären. <<"


Ein beim Camp anwesender Tentipi Händler und Vermieter hat mir gestern eine ausführliche Nachricht zukommen lassen. Er hat sich bereits am Donnerstag an Tentipi gewandt und unser Stangenbruch Problem aus erster Hand geschildert. Aus seiner Nachricht an mich möchte ich hier (mit seinem Einverständnis) folgendes zitieren.

Zitat:
"Ich habe heute mit Tentipi gesprochen und die Sache geschildert aus erster Hand um sie auf die Reklamationen vorzubereiten. Er war sehr bestürtzt, wie das alles gelaufen ist und hat signalisiert hier für unkomplizierten Ersatz zu sorgen. Klar ist nun auch daß bei allen (Tentipi-)Besitzern deren Stange gebrochen war noch der alte Stangenlieferant verwendet war und Claus und ich zum Beispiel schon im Genuß des neuen Lieferanten war (unsere Zelte waren stehen geblieben, wenn auch trotzdem mit Durchbiegung). Vielleicht kannst du ja dahingehend noch einen Hinweis an alle geben. Das mildert die Sache vielleicht etwas ab."

Damit denke ich sind die richtigen Weichen gestellt und wir können mit Unterstützung rechnen, so wie Tentipi es auch in seiner Werbung verspricht. Danke an Benny, der hier den richtigen Weg gewählt hat und sich direkt mit dem Problem an den Hersteller gewandt hat.

Meine Bitte nun an alle Betroffenen:
Wendet euch bitte auch direkt mit einem Brief, Mail oder Anruf an den Hersteller und verweist auf Bennys Ankündigung. Auch wir werden noch eine Mail senden.
So hoffen wir, dass für alle eine zufriedenstellende Lösung bzw Ersatz gefunden wird.

Tentipi bagatellisiert das Problem tatsächlich nicht als Anwenderfehler, sondern sieht sich hier ganz klar in der Verpflichtung eine adäquate Lösung für unser "Stangenbruchproblem" zu finden und Abhilfe für die Zukunft zu schaffen.

In diesem Sinne:

Allen ein gutes Wochenende mit oder ohne Schnee (Stefan und ich haben gestern noch 3x Schnee geschippt)
und alle Zeit viel Freude im Zelt, im Blech-Camper, unterm Tarp in der Hängematte oder im Canadier, Hauptsache frische Luft um die Nase und freie Sicht auf den Sternenhimmel


Viele Grüße aus dem BlackForest

Stefan und Angela

Agathos Offline




Beiträge: 93

09.01.2016 15:12
#119 RE: Fakturierte Tipistange antworten

Das klingt doch nach einer guten Lösung. Mir wurde im Sommer auch sehr kulant und mehr als schnell geholfen. Tentipi hat hier mehr als vorbildlich gehandelt!

Dennoch hab ich mich ja bewußt dann von tentipi abgewandt.

Soweit, grüße
Agathos

Nature never betray the heart that loved her. (Rutstrum)

Angel Offline




Beiträge: 205

09.01.2016 15:20
#120 RE: Fakturierte Tipistange antworten

---ach by the way:
wir haben noch Fundsachen......
Mal was ganz Banales nach so einem Camp..... (Grins)







Also per PM bei mir melden....

Das Blaue Besteck dafür ist wiederum von uns!!!

Grüßle
Angel

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« 1
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule