Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.580 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Seiten 1 | 2 | 3
Lodjur Offline




Beiträge: 731

22.12.2014 22:01
#16 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

Hammer, ein Anwärter auf den Darwin Award 😁
Cu Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

23.12.2014 06:27
#17 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

eigentlich sollte man Dich Deine Experimente machen lassen, und dann mal wieder im Nachhinein drauf verweisen


Ich schmeiß' hier mal NOCHMAL (!!!!!!!!) den Link rein, wo Du gewarnt worden bist: ! Dringender Warnhinweis für Zelter !


Mal abgesehen davon, dass Du ja schon eine Vorstellung hast, was Du machen möchtest (und dabei wünsche ich Dir, morgens gesund aufzustehen), sollten wir nie vergessen, dass ja nicht nur die Beteiligten lesen/schreiben...


HIER daher GANZ DEUTLICH: WENN überhaupt Feuer im Zelt (scheißegal welcher Art) >>> DANN IMMER für gute BE- & ENTLÜFTUNG sorgen!

Dir kontrollierteste Art zu feuern ist und bleibt ein geschlossener Zeltofen MIT Abgasrohr - auch hier MUSS Luft ungehindert ins Zelt strömen können!



Benzinlampe im geschlossenen Kunstfaserzelt die ganze Nacht ist lebensgefährlich - dann kannst Du Dich genau so gut in Dein Auto setzen und die Abgase in den Innenraum leiten...

gasmann001 Offline



Beiträge: 28

23.12.2014 09:22
#18 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

OK. Habe nun folgende Idee... Ich hole mir ein tunnelzelt und heize in der Apsis mit nem mini holzofen Solange ich wach bin. Apsistuere und die Zeltluefter sind dabei immer nen tacken offen. Fragt sich nur wie das mit dem schlafen ist... Wenn ich also müde werde und der Ofen aber noch mind. Zwei std. Vor sich hinglueht, was dann?

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

23.12.2014 09:48
#19 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

Hallo Gasmann
was hältst Du als Aussenstehender von gesundem Menschenverstand?
Jörg Wagner

scandibuss Offline




Beiträge: 281

23.12.2014 09:57
#20 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

Ich lese hier schon eine Zeitlang mit und bekomme immer stärker den Eindruk, daß Ihr auf den Arm genommen werdet...

Gruß, Heiko

Solist Offline



Beiträge: 356

23.12.2014 10:39
#21 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

Ich seh es wie Heiko, der Threaderöffner scheint beratungsresistent zu sein. Oder er verfügt nur über ein Kurzzeitgedächtnis in Kombination mit mangeldem Menschenverstand!
Siehe hier: Erste Fragestellung, Oktober 2012,
hier: Zweite Fragestellung, Oktober 2014
und jetzt dieser Thread.
Mir ist meine Zeit zu schade.
Ich warte lieber auf Oktober 2016, vielleicht geht es dann um die Beheizung eines Biwaksackes mittels Lötlampen.
Viel Spass noch!
Frank

Lodjur Offline




Beiträge: 731

23.12.2014 11:33
#22 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

@Frank
der war gut
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

23.12.2014 11:44
#23 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

@Jörg: Wer Dich nicht kennt, könnte das als beleidigend auffassen...

@Heiko: mag sein...

@Frank Moerke: BITTE SCHLIEßEN - BITTE!!!

georg.boehner Online



Beiträge: 304

23.12.2014 12:03
#24 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

[quote="Leichtgewicht"|p10004585]@Jörg: Wer Dich nicht kennt, könnte das als beleidigend auffassen...

quote]

Hola,

finde ich nicht so. Jörg hat Recht, manchmal muss mal halt mit etwas Nachdruck auf die Fehler anderer hinweisen.
Und wenn es mehrfach geschieht und der gegenüber etwa begriffsstutzig ist, muss man halt "einfache " Worte suchen, die er dann hoffentlich kapiert. Das ganze nennt man meiner Meinung dann Zivilcourage, nur wegschauen hilft dann nicht...

Gruss Georg

P.S.
Langsam glaube ich aber auch, das wir hier etwas verschaukelt werden.

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

23.12.2014 14:35
#25 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

Zitat von Solist im Beitrag #21
Siehe hier: Erste Fragestellung, Oktober 2012,
hier: Zweite Fragestellung, Oktober 2014

Parallel dazu auch hier:
ODS: Hat-jemand-erfahrung-ein-2-3P-zelt-zu-heizen-Katalyt
oder
ODS: Was-bringt-die-teelichtheizung-wirklich

Ja, so allmählich ist dann eigentlich alles gesagt...

Gruß,
Markus

betasux Offline




Beiträge: 77

23.12.2014 15:26
#26 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

Gruss Frank

Treib den Fluss nicht an,
lass Ihn strömen.
>Laotse<

gasmann001 Offline



Beiträge: 28

23.12.2014 15:54
#27 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

Naja... Ich er kundige mich eben in alle Richtungen. Schade wenn man hier gleich verunglimpft wird. Trotzdem danke für die infos

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

23.12.2014 21:19
#28 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

Ach, das mit der CO-Vergiftung im Schlaf ist doch gar nicht so dramatisch.

Man merkt doch nix und sieht hinterher schön rosig aus.
Macht sich gut bei offener Aufbahrung.

Finale Grüße

Dull Knife

.

Im Leben ist es wie beim Paddeln: Wenn die großen Wellen kommen, immer in der Hüfte schön locker bleiben.

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

24.12.2014 15:15
#29 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

Hallo Gasmann001,

ich schreibe das hier mit einem Lächeln auf den Lippen. Also nimm das geschriebene mit Humor. Die Menschen, die dir geantwortet haben meinen es Gut. Mit Geschriebenem ist es aber BRUTAL. Besonders, wenn wir uns hier kurz fassen. Hinterfrag dich, warum du so viel Gegenwind bekommst. Du kennst bestimmt die Geschichte vom Geisterfahrer, der eine Warnung im Verkehrsfunk hört. EIN Geisterfahrer auf der Autobahn? Das sind ja tausende...

Blick über den Teller-Rand. Vor längerer Zeit hatte ich mal ein Outing hier im Forum über eine Kenterung im März. Bekam mehrere nette Rückmeldungen, eine kurze Antwort von Mark Maier über die ich mich 2 Minuten sehr geärgert habe. Dann über seine Worte nachgedacht und seit dem halte ich mich dran, weil er den richtigen Gedanken deutlich auf den Punkt gebracht hatte. Beherzige das jetzt (überwiegend) und bin sicherer unterwegs.

Herzliche Weihnachtsgrüße

Norbert

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

25.12.2014 12:47
#30 RE: Trekkingzelt beheizen ohne holzofen.wer hat erfahrung?benzin?petroleum?katalyt? antworten

Zitat von Jörg Wagner im Beitrag #19
Hallo Gasmann
was hältst Du als Aussenstehender von gesundem Menschenverstand?
Jörg Wagner

Zitat von Leichtgewicht im Beitrag #23
@Jörg: Wer Dich nicht kennt, könnte das als beleidigend auffassen...




Lieber Leichtgewicht,

Meiner Ansicht nach ist die Bemerkung von Jörg gar nicht als Beleidigung auffassbar.

Sie spricht vielmehr für Jörgs Sensibilität beim Heranführen an Dinge, die seinem Gegenüber unvertraut sind.

Jörgs Frage beginnt mit einer Feststellung, die völlig wertneutral ist. Beim Lesen des gesamten Fadens ist Jörg mit der Frage, wie er erhellend wirken könne, in sich gegangen.
In seinem Inneren hat Jörg Gasmann nicht getroffen (wie könnte er auch, da sich entsprechend der Naturgesetze im Inneren eines Menschen nur ein einziger Mensch Platz hat) und Gasmann so als Außenstehenden bezeichnet.

Nun zu dem Teil: was hältst Du [...] von gesundem Menschenverstand?

Jörg geht das Problem hier sehr gefühlvoll, ja liebevoll an.
Da Jörg den Gasmann nicht persönlich kennt, haut er ihm nicht, wie Kant zu Beginn seines Aufsatzes "Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung" tut: “Habe Mut, Dich Deines Verstandes zu bedienen!“ quasi befehlsmäßig um die Ohren.
Er sagt auch nicht: “Du hast keinen Verstand!“, was ohne Kenntnis der Lage tatsächlich eine Beleidigung wäre.
Aber so anmaßend ist Jörg nicht.

Wir sehen also, dass es sich um eine ganz einfache, freundliche Frage handelt, die leider immer noch der Beantwortung seitens des Gasmanns harrt.

Weihnachtsmilde Grüße

Dull Knife

.

Im Leben ist es wie beim Paddeln: Wenn die großen Wellen kommen, immer in der Hüfte schön locker bleiben.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule