Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.580 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
georg.boehner Online



Beiträge: 304

19.11.2014 21:52
#16 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Hola,

so war mein Beitrag nicht gemeint.
Das Spiel mit dem Vergleichen habe ich ja nicht angefangen.
Aber Äpfel und Birnen lassen sich nicht vergleichen, und das Canadierforum und den GOC sind wirklich 2 verschiedene paar Schuhe

P.S.
Auch der Newsletter der IG-Open Canoe ist kostenfrei...

georg.boehner Online



Beiträge: 304

19.11.2014 22:02
#17 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Hola,

jetzt aber mal anders herum.

Da ja der GOC Mitglied des DKV ist, kann ich ja den Naturzeltplatz - Große Birke im Staffelsee nutzen, oder?

Auf solche Beispiele hatte ich gehofft.


Gruss Georg

MiSchaKu Offline




Beiträge: 129

19.11.2014 22:58
#18 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Lieber Georg,

aber auch alle anderen Mitleser.

Konkrete Fragen, kann ich gerne auch konkret beantworten.

Ja Du hast als GOC und damit DKV Mitglied die Möglichkeit den Naturzeltplatz - Große Birke im Staffelsee nutzen.
Dies entnehme ich so dem dortigen Anmeldeformular:
http://www.kanu-bayern.de/freizeitsport/...birke/anmeldung

Als Mitglied des GOC, der wiederum Mitglied im KanuBW ist, genießt Du ab dem 01.01.2015 den Schutz einer Unfallversicherung bei der Ausübung des Kanusports.
http://www.kanu-wuerttemberg.de/componen...rsicherung.html

Für Details dazu wende Dich bitte an die,
Geschäftsstelle des Baden-Württembergischen Kanu Verband
Max-Porzig-Straße 45
78224 Singen
geschaeftsstelle@kanu-bw.de
07731 / 975 66 66

Zu den Ausfahrten:
Alle ausgeschriebenen Ausfahrten sind als Tourenvorschläge von Mitgliedern zu betrachten !
Diese Information findest Du auch auf unserer Homepage
http://www.g-o-c.de/ausfahrten/wichtige-hinweise
Beachte bitte auch die weiteren Hinweise dort !

Zu den Kursen.
Nicht der GOC ist Veranstalter der auf der GOC-Seite aufgeführten Kurse,
sondern der jeweilige Kursanbieter.
Das ist so auf der GOC-Homepage sicher nicht ganz klar zu erkennen.
Der GOC unterstützt seine Mitglieder beim Besuch eines Kurses der genannten Anbieter mit einem Zuschuss von 40€ pro Kurs.


Neben bei bemerkt:
Kinder und Jugendliche sind zumindest in meinen Kursen die ich unter das GOC Programm gestellt habe frei.
Das ist mir als Jugendwart so selbstverständlich das ich es noch nicht mal irgendwo hingeschrieben habe…..



Weitere Fragen ?
Ich beantworte diese gerne, soweit ich das vermag.

Ach ja, natürlich sind meine Zahlenvergleiche der Vergleich von „Äpfeln mit Birnen“.
Das gilt wohl für die meisten Vergleiche dieser Art.
Und dennoch lasen Sie Rückschlüsse zu…..



Viele Grüße
Michael

P.S
Argumente sind subjektiv.
Albert und Georg erscheint der Zugang zu Zeltplätzen des DKV bzw. der Landesverbände wichtig.

Ich hab vor Jahren mal ein paar Tage in Naumburg an der Saale beim dortigen Kanuverein campiert. Ansonsten habe ich die Möglichkeit noch nie genutzt, ergab sich einfach nicht….. So erschien mir diese Möglichkeit immer als unwichtiges Argument.

Paddelkurse im Süden,
http://www.mischaku.de/

Riverwalker Offline




Beiträge: 195

19.11.2014 23:43
#19 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Was brachte mir der Goc?

Er vermittelte mir ein Zusammengehörigkeitsgefühl, er vertiefte meine Freude am Paddeln nicht nur allein, auch in größeren Gruppen, somit trug er unmittelbar dazu bei, dass ich schneller dem paddelvirus verfallen bin.
Ich lernte auf den familienausfahrten neue Freunde kennen, meine Kinder hatten sofort Anschluss. Bei den sonstigen Ausfahrten ohne Kinder könnte ich auf Erfahrungen anderer zugreifen und lernte etwas Technik. Ich könnte und testete oft andere Kanadier , andere Ausrüstung könnte ich kennenlernen und somit meine eigene vervollständigen.
Ich buchte über den Goc meinen ersten Kurs. Ich kaufe Ausrüstung bei Goc Mitgliedern.

Ich stehe immer wieder mit diesen Menschen im Kontakt, auch über dieses Forum in dem ich rege lese und ab und an auch selbst schreibe.

Manche beim Goc passen mir nicht, andere auch im Forum nicht. Das gilt auch umgekehrt für meine Person. Mir gibt der Goc etwas, ich bemesse das nicht in Geld. Mir gibt auch das Forum etwas, aber ich bin mir sicher, beim Goc bin ich durchaus richtig und ich fühle mich gut aufgehoben.

Und ich diskutiere nicht über 70€. Ich gebe jährlich mit Sicherheit wesentlich unsinniger 70€ aus ohne darüber nachzudenken.

Und wer möchte, kann sich aktiv im Verein engagieren, auch mit dem Ziel etwas zu ändern. Ich habe das bisher nicht getan, weil ich gern mal in einem Verein bin, wo ich das nicht tun muss.

Gruß an alle Goc ler und forumsmitglieder

-------------------------------------------------------------------------
Wer zur Quelle will muss gegen den Strom schwimmen (Konfuzius)

MiSchaKu Offline




Beiträge: 129

20.11.2014 00:00
#20 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

.... und wo ich gerade noch am stöbern bin....

Hier ein paar, wie ich finde überzeugende Argumente für den GOC

http://www.g-o-c.de/berichte/747-kuerbissausfahrt-2013

http://www.g-o-c.de/berichte/528-pfingsten-im-jura

http://www.g-o-c.de/berichte/741-sommar-i-smaland
... da müsst Ihr lange lesen bis die Bilder kommen.... ;-)

http://www.g-o-c.de/berichte/351-kuerbissausfahrt-2011

http://www.g-o-c.de/berichte/349-osterausfahrt-2011

Auf der GOC-Homepage findet Ihr noch weit mehr Berichte......

Grüße
Michael

Paddelkurse im Süden,
http://www.mischaku.de/

Rudo Offline




Beiträge: 172

20.11.2014 00:37
#21 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Hallo Zusammen,

gerade mal wieder ins Forum geschaut und gesehen, daß es hier eine interessante Diskussion zum Thema GOC gibt; da ich auch GOCler bin kann ich ja auch mal meinen Senf dazugeben:

Auf der einen Seite sind da natürlich die Argumente, mit denen man am einfachsten überzeugen kann, und das sind auch die gleichen wie die, anhand derer man leider nur zu oft gemessen und verglichen wird: Was bringt mir der Verein praktisch und finanziell? Viel wurde schon geschrieben, aber nicht alles: So kann man mit DKV-Mitgliedschaft von rund 280 DKV-Kanu-Stationen profitieren, wo man in der Regel sehr günstig übernachten kann, und auch so manche Reglementierungen auf Flüssen sieht Vorteile für DKV-Mitglieder vor, zB auf der Donau bei Beuron. Dazu noch die schon genannten Vergünstigungen bei den (ohnehin schon sehr günstigen) vom GOC angebotenen Kursen, da liegen schon einige Vorteile auf der Hand.

Das ist aber nicht, was für mich der GOC ausmacht. Wie heißt es doch immer so schön? "In Zeiten des Internets". Ich finde, gerade 'in Zeiten des Internets' braucht es einen Verein, in dem man nicht so anonym ist wie in so manchem Forum – schon nach der ersten Ausfahrt hatte ich das Gefühl, in einer Gemeinschaft angekommen zu sein; bei jeder Ausfahrt waren wieder Paddler dabei, die wir schon kannten. Sicher, auch bei übers Forum organisierten Fahrten kennt man sich irgendwann, gerade natürlich diejenigen, die aus der selben Ecke kommen und auch Anschluß suchen. Ich empfinde aber die Gemeinschaft beim GOC als familiärer, wobei das natürlich sehr subjektiv ist. Aber alleine wenn ich mir anschaue, wie schnell meine Kinder Kontakt zu den anderen "GOC-Kids" gefunden haben, sehe ich, daß es doch ein Unterschied ist, ob man sich mit Leuten zum Paddeln (oder Lagern oder sonstwas) trifft, die sich spontan übers Forum zusammengefunden haben, oder die sich schon näher untereinander kennen. Vielleicht liegt der Unterschied aber auch genau darin, daß im GOC eben Menschen sind, die auf solch ein familiäres Miteinander Wert legen, und dementsprechend auch zum Leben des Vereins beitragen.

Als wir letztes Jahr unseren Schwedenurlaub geplant haben, wollten wir eigentlich alleine losziehen. Zufällig lernte ich aber Michael kennen, der uns einlud, mit dem GOC nach Schweden zu fahren. Für mich und für meine ganze Familie war das solch ein unglaublich tolles Erlebnis, wie schnell wir in dieser Gruppe angekommen sind und wie gut wir uns auf Anhieb verstanden haben (klar, es gibt immer ein bisschen Reibung, wenn man zusammen unterwegs ist, aber wie man weiß erzeugt Reibung in erster Linie Wärme...), daß wir seitdem bei diversen GOC-Ausfahrten (und auch Kursen) teilgenommen haben. Und gerade auch dann, wenn man etwas weiter entfernt von der Heimat unterwegs ist, freue ich mich immer wieder, auf bekannte Gesichter zu stoßen. Ich für mich empfinde den im Verhältnis zum Forum doch etwas kleineren Kreis als sehr angenehm, auch dann noch, wenn wie beim letzten GOC-Jahrestreffen in Bad Kreuznach die Teilnehmerzahl wohl deutlich 3-stellig war...

Ich finde also den GOC in seiner derzeitigen Form trotz des Internets nicht überflüssig, wie wohl einige meinen, trotzdem ist solch eine Diskussion wie jetzt hier im Forum sicher nicht schlecht. Ein Nachteil eines überregionalen Vereins ist sicher, daß man einfach seltener gemütlich abends beim Bootshaus beisammensitzt, um Aktionen zu planen oder sich über neue Ideen für den Verein auszutauschen. Insofern ist eine gewisse Trägheit in der Struktur sicher vorgegeben. Ich kann aber nur alle Mitglieder und solche, die sich für den Verein interessieren, ermutigen, eigene Gedanken und Ideen weiterzugeben – nur so kann ein solcher Verein auf Dauer lebendig bleiben und sich immer wieder selbst erneuern, was wohl in jedem Verein von Zeit zu Zeit nötig oder doch zumindest sehr hilfreich ist.

In diesem Sinne einen herzlichen Gruß an alle hier mitlesenden Paddler, aber natürlich ganz besonders an die vielen GOCler, mit denen wir schon unterwegs waren!

Rüdiger

____________________________________________________
The world is not a place to be if you're in a hurry!

Rudo Offline




Beiträge: 172

20.11.2014 00:43
#22 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Zitat von MiSchaKu im Beitrag #20
http://www.g-o-c.de/berichte/741-sommar-i-smaland
... da müsst Ihr lange lesen bis die Bilder kommen.... ;-)



Ja, da ist mir wohl etwas viel Tinte aus den Fingern geflossen – muss wohl im Paddelfieber gewesen sein... ;-)
Man hätte auch kurz und knapp schreiben können: "Schön war's!" ;-)

Liebe Grüße!

Rüdiger

PS: Ich hab grade mal schnell nachgezählt, und du hast wohl Recht: 49 Bilder sagen mehr als 2591 Worte!

PPS: Und trotzdem: Von unserem diesjährigen Sommar i Småland und auch von der Dordogne-Ausfahrt an Pfingsten kommen sicher noch Berichte... irgendwann... ;-)

____________________________________________________
The world is not a place to be if you're in a hurry!

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

20.11.2014 09:31
#23 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

..viel Wahres ist schon geschrieben worden und viele Vorteile genannt!Ich bin auch im GOC-Mitglied obwohl eher im Norden beheimatet und daher fern der Vorstandsstruktur und der meisten offiziellen Aktivitäten. Ich bin auch noch in einem anderen Kanuverein in der Nähe und von daher war die DKV-Zughörigkeit bei mir nicht das Thema, da schon vorhanden. Warum bin ich trotzdem eingetreten??
Der GOC ist der einzige Verein der sich die Förderung des Canadiersports auf die Fahnen geschrieben hat den ich kenne. Ob er das vorbildlich und engagiert schafft hängt natürlich nicht zuletzt von den Mitglieder ab, die ja den Verein mit Leben füllen sollen. Zumindest erhoffe ich mir idealistisch,das hier wegen der gleichen Interessenlage,etwas in Bewegung kommt um die Candierfahrer besser zu vertreten. Nicht zuletzt auch gegenüber dem DKV, bei dem Imho in diesem Bezug so einiges im Argen liegt. Das geht aber nur wenn eine größere Gruppe sich zusammenschließt um was zu bewegen.
Zumindest habe ich auch schon einige Ausfahrten,Treffen besucht und viele nette Kontakte knüpfen können, die sonst sicherlich so nicht entstanden wären.
Fahrten in der Heidegegend organisiere ich auch hin und wieder, wenn auch nicht ausschließlich für den GOC, dann doch vorzugsweise für Canadierfahrer um so auch etwas Werbung zu machen.
Zuletzt noch: Vereinsmitgliedschaften können selten bei einem reinen Kosten/Nutzen-Vergleich bestehen, so zumindest meine bisherigen Erfahrungen.

Internette Grüße Thomas

Angel Offline




Beiträge: 205

20.11.2014 13:08
#24 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Hallo zusammen,
auch von mir ein kleiner Beitrag zum Thema:

Durch den GOC habe ich viele interessante Leute kennengelernt und meine Erfahrungen im Paddelsport um einiges erweitert. War ich zuvor zumeist alleine unterwegs, hatte ich seit Dezember 2013 die Möglichkeit an vielen Ausfahrten des GOC teilzunehmen und meinen Horizont aufs Fließwasser auszuweiten.

Schön ist, wenn man dadurch auch neue Gewässer kennenlernt, die frau sich allein nie zu fahren getraut hätte.

Im Sommer war die Ausfahrtenhäufigkeit leider sehr rar und ich hoffe auf eine Wiederbelebung im neuen Jahr...

Ich selber werde wieder die Alte Elz im Mai einstellen (Schlapphuttour) und freu mich jetzt schon auf das BlackForestWinterCamp.

Ein Verein lebt von dem was jeder einbringt. Da versuche ich grad was zu tun. So wie auch Stefan mit der Jagst Ausfahrt und andere...

Also gebt euch einen Ruck, stellt eure Lieblingsausfahrt auf den Plan beim GOC, freut euch über die netten Teilnehmer und natürlich auch die Auslagenerstattung durch den Verein pro Ausfahrt. (meinen Jahresbeitrag hette ich so schnell wieder draußen...)

Grüße
Angela

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

23.11.2014 13:19
#25 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Hallo zusammen!
Mal kurz etwas OT: Gibt es eigentlich schon einen Termin / Ort für das kommende GOC Treffen?
Hätte ja schon mal lust mir das anzusehen aber bisher hat es sich immer mit anderen Terminen überschnitten.
Danke
LG, Sebastian

NEU: Infos und News für Canadian-Style- FreeStyle-Interessierte: http://www.freestylecanoeing.org
-
Canadierkurse am Bodensee: http://www.canoespirit.de
Canoes aus Naturfaserlaminaten: http://www.lakeconstance.de/

MiSchaKu Offline




Beiträge: 129

23.11.2014 23:29
#26 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Hallo Zusammen,
lieber Sebastian,

Ort und Termin für das GOC-Treffen 2015 werden wir nächsten Samstag festlegen....
Wir würden uns natürlich freuen Euch beim nächsten Treffen zu sehen.

Das Ausfahrtenprogram 2015 wird sich sicher auch nach und nach füllen.
Vielleicht ist ja auch da mal was Passendes dabei.


Viele Grüße
Michael

Paddelkurse im Süden,
http://www.mischaku.de/

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

03.12.2014 00:40
#27 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Beitrag editiert. Ich lösche sonst nie etwas. Hier war es leider notwendig. Sorry.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

MiSchaKu Offline




Beiträge: 129

05.12.2014 17:03
#28 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Hallo Zusammen,

Paddeltouren, … ich will mal versuchen für den 28’ten Dez. was zu initiieren.
Versprochen ist aber hier und heute noch nichts…

T-Shirt, die gibt es wieder beim nächsten GOC-Treffen 18/19 April 2015, in der Nähe von Würzburg.
Genauere Infos dazu kommen noch.

Wer „unterm Jahr“ ein Shirt haben möchte kann sich gerne bei mir oder Steffen melden,
wir organisieren das dann……….

Soweit, viele Grüße
Michael

Paddelkurse im Süden,
http://www.mischaku.de/

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

11.12.2014 00:00
#29 RE: Was bringt mir der GOC? antworten

Zitat von georg.boehner im Beitrag #16
......
Aber Äpfel und Birnen lassen sich nicht vergleichen, und das Canadierforum und den GOC sind wirklich 2 verschiedene paar Schuhe.....


Zum Glück Georg, zum Glück.

Über dieses Forum habe ich fast alle meine Paddelfreunde kennengelernt. Da ich auch weiterhin jederzeit und so oft ich möchte mit ALLEN Open Canoe Begeisterten paddeln und nicht nach Vereinszugehörigkeit selektieren möchte, werde ich nur noch hier zum gemeinsamen Paddeln aufrufen.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule