Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.058 mal aufgerufen
 Tourenberichte
sputnik Offline




Beiträge: 2.005

11.11.2014 08:56
Anglühen am Schluchsee antworten

Anglühen am Schluchsee

Nach einer anstrengenden Arbeitswoche beschlossen wir nach diversen Überlegungen, den Sonntag gemütlich anzugehen und eine kleine Runde auf dem Schluchsee zu paddeln.
Start war in Aha, wo man um diese Jahreszeit direkt bis ans Wasser fahren kann




Auch auf spiegelblankem See wird bei uns Sicherheit großgeschrieben.




Angela gleitet einen stylischen Axle um eine Feuerstelle. Hier gäbe es heute wohl nur eine Kaltschale.




Ich versuche mich mit Indianerschlag rückwärts, um eventuelle Verfolger zu verwirren




Es hat viel Wasser im See und wo normalerweise Strand ist, stehen nun die Bäume im Wasser.




Mal was Neues: SUF - Stand Up Fotographing




Einfahrt in "unsere" Bucht




Der Hobo (original und unverbastelt von IKEA) wird probeweise angeheizt. Detaillierte Optimierungsmaßnahmen nannte uns Manfred aus fb, aber wir waren zu ungeduldig, wollten gleich probieren und stellten den Besteckkorb einfach auf ein paar Kiesel zum Unterlüften




Viel Rauch um Nichts




Für den Hobo wird nur Kleinholz benötigt, also ist das Werkzeug auch klein




Frau braucht keine martialische Axt, sondern nur ein gutes Messer und ein Schlagholz




Essen ist gleich fertig




Über einen Grillrost hatten wir nicht nachgedacht. Ein vor Ort mit Liebe gebogener Blumendraht tut seinen Dienst zu vollster Zufriedenheit




Glühwein ist auch gleich fertig




Gemütlicher geht es nicht




Zum Nachtisch Stollen mit viel Marzipan




Noch einmal anheizen




Der letzte Becher wird erhitzt




Aufbruch zu später Stunde




Heimweg




Ein wundervoller Tag mit neuen Erfahrungen geht zu Ende. Wieder einmal haben wir wahrgenommen, wie vielseitig es sein kann, wenn man durch unvollkommene Ausrüstung zum Improvisieren gezwungen wird und welchen Gewinn dies bedeutet.

Wer mit uns die schöne Gegend des Schluchsees kennenlernen möchte, kann dies gerne im Rahmen des Black Forest Winter Camp tun. Wir werden vorraussichtlich am Sonntag eine kleine Ausfahrt in eine der vielen Buchten unternehmen und dort Glühwein und alkoholfreien Punsch genießen.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß\\\\\\\'

Spartaner Offline




Beiträge: 846

11.11.2014 09:34
#2 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Zitat von sputnik im Beitrag #1
Gemütlicher geht es nicht



Genau, so mögen wir paddeln

Gruß Michael

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

11.11.2014 10:21
#3 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

"Genau, so mögen wir paddeln" ..das ist leicht nachzuvollziehen!
Improvisieren mag ich auch, besonders wenn es funktioniert. Das hat viel mit Spielen zu tun, verlangt die ganze Aufmerksamkeit und hält beweglich, im Kopf.

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

11.11.2014 12:19
#4 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Danke für den schönen, humorvollen Bildbericht!
Gruß
Hans-Georg

ceerge Offline




Beiträge: 286

11.11.2014 12:53
#5 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Hi Stefan, danke für den Sonntags-Bericht.

Gruß. C.

Rheinländer Offline




Beiträge: 376

11.11.2014 22:13
#6 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Angela und Stefan, es macht Spaß euch zuzusehen.
So soll es sein.

Beste Grüße
Björn

______________________________________________________________________
During the American revolutionary war, a British general approached an Indian chief to enlist his aid in fighting the war. During negotiations he introduced the savage to British tea. The chief was thrilled with it and continued drinking cup after cup. The next morning he was found dead, drowned in his own tea pee.(Quelle: Unbekannt)

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

12.11.2014 08:28
#7 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Danke

Es freut mich, daß es euch gefällt. Ursprünglich hatten wir Fließwasser im Sinn. Thur oder Reuss. Beide nur rund 60km entfernt. Wunderbare Paddelreviere.

Aber dann stand uns der Sinn nach Entschleunigung...... eine kleine Flucht ohne viel Logistik...... Zeit für wichtige Kleinigkeiten zu haben...... Den See im Wandel der Jahreszeit zu erleben..... Genießen.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Donaumike Offline




Beiträge: 993

12.11.2014 10:02
#8 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Hallo Stefan,

das schaut sehr glücklich aus….schön.

Grüße, Mike

„Kanu und Wasser, der Rest kann behalten werden“

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

12.11.2014 10:13
#9 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Zitat von Donaumike im Beitrag #8
Hallo Stefan,

das schaut sehr glücklich aus….schön.

Grüße, Mike



Ja, das war es auch. Schade, daß es dieses Jahr nichts wurde mit einer Altmühl-Wanderfahrt. Zu wenig Feiertage im Herbst ..... wegen der langen Anfahrt.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

12.11.2014 12:08
#10 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

..ein perfekter Tag! Es müssen nicht immer die langen Touren sein...
Kleiner Tip am Rande: Doppelwandige Thermobecher sind eher nicht auf offenem Feuer geeignet. Wenn die wirklich dicht sind können die sehr schnell platzen. Das kann gefährlich werden!

Internette Grüße Thomas

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

12.11.2014 12:17
#11 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Hallo Thomas,

du hast absolut recht mit den doppelwandigen Bechern. Sollte man nicht machen. Wir lagen anfangs auch in Deckung und wagten uns erst wieder in die Nähe, nachdem der Becher einmal richtig heiß wurde. Unser Problem war, daß wir einen Topf vergessen hatten. Und ohne Glühwein... geht ja gar nicht.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

mucmuc Offline



Beiträge: 94

12.11.2014 21:14
#12 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Hallo zusammen
Ich kann mich meinen "Vorschreibern" nur anschliessen.
Das steigert die Vorfreude aufs BFWT-Camp um so mehr..hehehe !!!

Liebs Grüessli us em FREAKTal: mucmuc

Murphy Offline




Beiträge: 130

02.01.2015 20:52
#13 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Der Ikea-Hobo ist eine geniale Idee; kommt doch gleich in meinen Bus zum immer-dabei-haben :-)
Den gibt's sogar in zwei Größen; ob der hohe wohl eine deutlich bessere Kaminwirkung hat? Zum kochen oder wenn's auf's Packmaß ankommt aber lieber den kleinen.

Angefügte Bilder:
imgp0001.jpg  
monoxilus Offline



Beiträge: 40

05.01.2015 10:53
#14 RE: Anglühen am Schluchsee antworten

Danke für den schönen Bericht. Musste immer wieder schmunzeln. Schön den Schluchsee zumindest virtuell mal wieder zu sehen.

Der IKEA Hobo ist auch in meinem Rucksack ein Dauergast. Nutze ihn auch mit meinem Vierjährigen um ihn ans Thema Feuer ranzuführen. Wir haben vorne noch eine große Öffnung reingeschnitten um mit aufstehenden Topf Holz nach zu legen.

Grüße aus dem Norden.

Monoxilus

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule