Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.394 mal aufgerufen
 Paddelpartner, Treffen, Termine - überregional
AxeI Offline




Beiträge: 1.001

03.11.2014 09:54
Polingtreffen 2015! antworten



Bei unserer gestrigen Polingaktion kam uns die Idee im kommenden Jahr eventuell ein Polingtreffen mit geringem Organisationsaufwand zu organisieren. Das früher stattfindende Polingtreffen (2007, 2010 und 2011) ist ja dem Sicherheitstreffen (2012, 2013 und 2014) zum Opfer gefallen, für das wir für 2015 auch noch einen geeigneten Termin finden müssen.

Die Idee wäre einen Sonntag Mitte Oktober (z.B. der 18.10.2015) auszuwählen an dem sich alle Interessierten morgens gegen 10:00 Uhr an unserer gestrigen Einsatzstelle treffen (wer von weiter her anreist kann auch am Vortag in Tübingen auf dem Gelände der Paddelfreunde nächtigen). An der Einsatzstelle haben fleißige Helfer (das sind in der Regel wir selbst) schon ein Tarp aufgespannt und eine Feuerschale installiert und im Vorfeld mit der Gemeinde und dem Bauern abgeklärt, dass sowohl Parken als auch tagsüber etwas Trubel und Lagerleben auf der Wiese statthaft ist.

Es gibt dann um 10:00 Uhr eine mehr oder weniger feierliche Begrüßung und dann werden zunächst an den beiden Schwallzungen oberhalb der Brücke und etwas weiter oben Übungen angestellt und nach einer Mittagspause mit allerlei Geplauder eine Tour flussauf unternommen.

Wie ist so generell das Interesse an so einem Treffen?

Axel

P A D D E L B L O G
"Old canoeists never die they just smell that way"

Matthias Zürcher Offline




Beiträge: 78

06.11.2014 09:17
#2 RE: Polingtreffen 2015? antworten

Hallo zusammen,
also ich finde die Idee mit einem Polingtreffen-Light prima. Nicht nur, weil es direkt vor meiner Haustüre geplant ist, sondern auch, weil ich dem Poling regelrecht verfallen bin. 
Vor Jahren schon habe ich, meist im Urlaub, eine Stange im Boot mitgeführt und immer wieder Fahrten flussauf unternommen. In meinem früheren Heimatrevier, war das seltener möglich, teils weil der Bodensee meist zu tief und an den seichteren Stellen oft einen zu weichen Boden aufweist, so dass die Stange manchmal einfach im Seeboden stecken blieb. Ausserdem ist dort die Notwendigkeit des Poling nicht gegeben. Zum Paddeln ist es tief genug und man kommt auch immer zu seinem Startpunkt zurück. 
Aber seit ich hier in Tübingen lebe betreibe ich das Poling meist sogar mehrmals in der Woche. 




Für mich ist Poling ...

... archaisch und das gefällt mir. 

Die Technik, mittels einer Stange das Boot im seichten Wasser voran zu schieben hat nicht nur hier in der Universitätsstadt eine lange Tradition, sondern wurde schon viel früher von Naturvölkern betrieben.

... praktisch.

Wenn ich keine Möglichkeit habe einen Fluss in Fliessrichtung zu befahren und zum Einsatzpunkt zurück zu kommen. Also nicht auf ein oder sogar mehrere Autos, die Bahn, ein Fahrrad, meine Füsse oder weitere Rückholmöglichkeiten angewiesen sein kann, oder will, kann ich auch bei Gewässern mit stärkerer Strömung zu meinem Startpunkt zurück gelangen.


... spaßig.

Das behaupte ich jetzt einfach. Ich habe es genügend probiert, bei mir ist das so.


... anstrengend.

Anders als beim Flussabfahren gibt es beim Poling keine Phase, in der man sich treiben lassen kann. Nur zurück. Wenn man aber vorwärts kommen will, muss man ständig arbeiten. Klar kann man sich ausruhen, im Kehrwasser, am Ufer, auf einem Stein auf dem man sich festgefahren hat.


... bildend.
Beim Flussauffahren lerne ich eine Menge über den Fluss, über das Verhalten meines Bootes in der Strömung. Ich schule meinen Gleichgewichtssinn und mein Reaktionsvermögen.


… guttuend.
Wenn ich nach Feierabend mit lahmem Kreuz, vom vielen Sitzen in mein Boot stehe und eine Stunde an meiner persönlichen Übungsstelle herumturne werde ich wieder völlig beweglich in den Hüften. Ich benutze meine sämtlichen Extremitäten und wenn ich es ernst meine setzte ich auch die Pumpe ordentlich in Bewegung.

Also ich habe in letzter Zeit meine teilbare Polingstange eigentlich immer mit an Bord und wenn ich sie nur einsetzte um ein kleines Stück den Fluss wieder hinauf zu staken um einen Schwall oder Schwällchen, das mir besonders gefallen hat, noch ein mal hinab zu fahren.

Ich bin bei einem Polingtreffen dabei, aber das war ja eigentlich schon klar.

Viele Grüße
Matthias

http://www.wood-and-canvas.de

Pirat Offline



Beiträge: 15

06.11.2014 18:44
#3 RE: Polingtreffen 2015? antworten

Hallo Axel,
wir haben wohl deinen Vorschlag bisher einfach verpasst. Gut dass es deinen blog gibt, der immer so schön aktuell ist.. Obwohl wir noch keine Erfahrung in Berzug aufs Poling haben hat es uns begeistert und da so überaus viele positive Nebenwirkungen beschrieben werden, sind wir bei einem Termin im nächsten Jahr doch gleich mit dabei.
Lernen ist immer gut.
Gruß Charly und Sabine

Neckarpaddel Offline




Beiträge: 122

07.11.2014 08:46
#4 RE: Polingtreffen 2015? antworten

Polingtreffen?

Ist immer ein nettes Treffen mit viel Spass.
Und poling ist natürlich auch fordernd, da es mehr Technik als Kraft braucht, um den Schwall hochzukommen.
Und die Technik verbessern, ist immer gut!

Bin natürlich dabei.

Rolf

----------------------------
"Bound is boatless man" - Altisländischer Sinnspruch

Eckes Offline



Beiträge: 139

08.11.2014 19:09
#5 RE: Polingtreffen 2015? antworten

Natürlich werde ich am Polingtreffen teilnehmen !
Hätte nie gedacht das es so Spaß macht
Lg.Eckhard

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

25.11.2014 16:46
#6 RE: Polingtreffen 2015 am 11.10.2015 ! antworten

Am Sonntag, dem 11.10.2015 soll das "Polingtreffen light" statt finden.
Wenn an dem Tag Mistwetter ist lässt sich noch darüber reden das Ganze eine Woche nach hinten zu verschieben.

Eine fette Einladung male ich noch und schicke sie beizeiten rum.

Axel

P A D D E L B L O G
"Old canoeists never die they just smell that way"

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

11.12.2014 09:04
#7 RE: Polingtreffen 2015 am 11.10.2015 ! antworten

So, inzwischen gibts eine offizielle Ankündigung:



Im GOC-Programm hab ich das jetzt auch mal verankert - warum auch nicht?

Axel

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

@xel Offline




Beiträge: 75

24.09.2015 11:35
#8 RE: Polingtreffen 2015 am 11.10.2015 ! antworten

Zwischenmeldung zum Polingtreffen: Hinreichend viele Anmeldungen sind inzwischen eingetrudelt (wenngleich nicht über den GOC). Das Polingtreffen kann nur noch an Mistwetter oder Hochwasser scheitern.

Der Austragungsort wird den angemeldeten Teilnehmern direkt mitgeteilt. Wir werden dort am Vormittag an ein/zwei geeigneten Schwallabschnitten üben, Boote und Stangen tauschen und allerhand ausprobieren. Mittags wird unterm Tarp pausiert, es werden ein paar Dutchoven angeheizt und Feuerboxen in Betrieb genommen und nachmittags werden wir einen längeren Flussabschnitt angehen.

Es bietet sich an geeignete Kleidung anzuziehen (Trockenanzug, Neopren, Helm,...) und/oder zumindest trockene Wechselklamotten dabei zu haben. Die können am Einstieg unterm Tarp gelagert werden. Da hält sich den Tag über stets jemand auf.

Axel

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

@xel Offline




Beiträge: 75

10.10.2015 15:45
#9 RE: Polingtreffen 2015 am 11.10.2015 ! antworten



Erste Gäste (zwei davon aus der Schweiz) sind eingetroffen und üben schon. Morgenfrüh ab 10:00 wirds an der Stelle noch etwas belebter sein. Zunächst üben wir da ein wenig und ab dem frühen Nachmittag machen wir uns daran, den Fluss - soweit wir kommen - hinauf zu staken.

Axel

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

@xel Offline




Beiträge: 75

11.10.2015 20:54
#10 RE: Polingtreffen 2015 am 11.10.2015 ! antworten

So sah das dann heute an der gleichen Stelle aus.



Wir hatten jede Menge Spaß, es gab leckeres Essen und es wurde grob verabredet, dass wir das nächste Polingtreffen möglicherweise mit ungefähr dem gleichen Konzept in der Schweiz veranstalten.

Axel

Nachtrag: Es gibt zwei längere Berichte zum Polingtreffen:
Hier ist der von Matthias und hier ist meiner.

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule