Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.417 mal aufgerufen
 > SELF MADE
schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

14.11.2007 19:02
Dachträgererweiterung antworten
Die Richtlinien für die maximale Dachträgerbreite hat Ralf Schönfeld dankenswerter Weise auf seiner Homepage zusammengestellt. Ich habe mir das gründlich durchgelesen und festgestellt, dass meiner 166 cm breit sein darf. Dann passen auch zwei Boote nebeneinander. Da ich einen Handwerker-Dachträger auf meinem Auto habe musste ich lediglich zwei solide Balken mit Einbuchtungen versehen, die in die Reling passen. An den äußeren Rändern habe ich mit kleinen Winkeln und Holzpuffern eine Stoßkante angesetzt damit die Boote nicht herunter rutschen können.

Zum Festspannen der Boote habe ich mir auch noch etwas einfallen lassen damit ich sie nicht immer bis zu der asymmetrisch und weit unten versteckten Abschleppöse spannen muss.



Axel

P A D D E L B L O G

Angefügte Bilder:
Dachträger2.jpg   DAchträger1.jpg   Dachträ_Abspannung.jpg  
Als Diashow anzeigen
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule