Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 10.802 mal aufgerufen
 Paddelpartner, Treffen, Termine - überregional
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
TineBS Offline




Beiträge: 8

03.05.2015 21:13
#46 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Hallo Zusammen,
wir sind gut wieder zu Hause angekommen, voller Eindrücke, Bilder und Gefühle.
Dies war unser erstes Kringelfieber, wir sind mit viel Neugier, aber auch mit vielen Erwartungen gekommen. Eines Vorweg: Keine ist enttäuscht worden.
Unser Dank gilt allen, die diese herrliche Veranstaltung möglich gemacht haben, vorweg Gerhard und André, die uns mit ihrer unaufgeregten Art sehr viel Freude gemacht haben. Unser Dank gilt natürlich auch allen im Hintergrund, die wir vielleicht noch gar nicht richtig wahrgenommen haben oder gar kennen.
Unser Dank gilt allen denen, die so bereitwillig ihr Wissen und Können geteilt haben, sei es in Workshops, K..... oder einfach nur dadurch, dass sie haben uns zuschauen lassen.
Begeistert waren wir von den Küren, von den wunderbaren Darbietungen, die aus einem Durchschnittsmenschen (im positiven Sinne gemeint) im Familiencanadier einen dynamischen Poledancer macht. Und das man im Canadier Tango tanzen kann, hat uns sehr beeindruckt.
unser Dank gilt aber auch allen, die diese Tage durch ein Lächeln, eine Geste, eine helfende Hand bereichert haben.
Klar ist, der Kringelvirus hat uns erwischt, wir werden ihn wohl in Zukunft hemmungslos ausleben.

Hier noch unser Anreisefoto:

Gruß Christine und Ralf

______________________________________________
überlege ich mir noch ;)

Peter_Will Offline



Beiträge: 108

03.05.2015 21:34
#47 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Hallo zusammen,

auch ich bin inzwischen schon wieder vier Stunden zu Hause. Die Waschmaschiene dreht sich im Dauerstress, die Brüllwürfel hängen wieder an ihrem angestammten Platz unter der Wohnzimmerdecke und freuen sich schon darauf nächstes Jahr wieder entstaubt zu werden und auf Reisen zu gehen. Blechtipi und Anhänger sind aufgeräumt und das blöde Spiel mit dem Namen: "Real Life" kann dann morgen wieder weitergehen.

Ein tolles aber wie jedes Jahr viel zu kurzes Treffen. Ich hätte noch mindestens ... gebraucht um ... Tja das Kringeltreffen 2015 ist Geschichte. Danke an Euch alle für die schöne Zeit und ich freue mich schon riesig auf das Kringeln 2016.

Liebe Grüsse

Peter

Donaumike Offline




Beiträge: 993

04.05.2015 13:39
#48 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Hallo zusammen,

eine wunderschöne emotionale, Gefühls - Gedanken - Erfahrung - … und Gourmetreise.

Herzlichen Dank an allen Beteiligten, die dieses schöne Ereignis erweckt haben.

Das eine Foto ist vom Schlafsack aus gemacht. Die Morgentoilette wurde einfach verschoben um schnell aufs Wasser zu kommen. Mein erster Paddelschlag an diesem Morgen war zufälligerweise der Glockenschlag zu sechs Uhr morgens, die Bilder sind von diesem morgendlichen Abstecher.




Grüße von der Donau oder nicht weit weg davon, Mike

„Kanu und Wasser, der Rest kann behalten werden“

Sylvia Koch Offline



Beiträge: 13

04.05.2015 14:25
#49 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Wieder einmal sind die entspannten Tage am Edersee viel zu schnell vorbei, und jetzt ist auch das 10. Kringelfieber schon Geschichte – eine phantastische Geschichte, von der noch lange gezehrt werden kann. Danke André und Gerhard für Eure Bereitschaft, das Kringelfieber organisatorisch weiterzuführen!
Noch ärgerte uns Petrus am Donnerstag mit windigen, nassen Grüßen, hielt sich aber zurück, als Gerhard das erste Mal seine Schiffsglocke zum kleinen Willkommen über die Halbinsel ertönen ließ. Zwar versank der restliche Tag leider wieder im Regen, aber die nächsten Tage wurden wir dafür mit Sonnenschein und Windstille (!) verwöhnt – ideale Bedingungen für die gern in Anspruch genommenen Workshops.
Da sich das anfangs kleine Kringelfieber immer größerer Beliebtheit erfreut, brachte das „unsere“ Halbinsel dieses Mal an den Rand seiner Kapazität – trotz vorausschauender Maßnahmen des Campingplatzbetreibers in Form der Baum- und Buschbeseitigungen am Ufer. Aber der tägliche Hindernislauf zwischen Zelten, Zeltleinen, Tischen, Stühlen und sonstigem Zubehör behinderte keineswegs die Freude wieder dabei zu sein, den Spaß an gemeinsamen Aktionen, sich auszutauschen und voneinander zu lernen, dem Konzert von „Lakeside Rendezvous“ zu lauschen oder einfach nur am Lagerfeuer zusammen zu sitzen.
Ein Highlight war die anlässlich des 10. Jubiläums mit einer Laudatio von Hans-Georg eingeleitete Kringelshow, diesmal mit Winni, der in sich versunken seine Kreise drehte, mit Rieke, die zeigte, was alles nur auf der Onside möglich ist, mit Frank, der hüpfend auf seinem Canadier daher kam, mit dem Flashpaddling von Tanja, die vor gab, wo es lang ging und Sebastian, der sehen musste, daß er hinterher kam sowie Katrin und Hans-Georg, die die Eleganz des Tangos spürbar darboten. Wieder entwickelte sich anschließend ein sich ständig verlängernder Bandwurm auf dem See, der allmählich in das traditionelle allgemeine Abschiedspaddeln überging.
Nach der Übergabe des Kringelfieber-Pokals an eine völlig überraschte Fränzi trafen sich fast Alle zum gemeinsamen Pasta-Gelage an einer endlos erscheinenden langen Tischreihe am Ufer des Sees, auf dessen glatten, dunklen Oberfläche sich inzwischen die umgebenden Lichter spiegelten.
Als Christina ihre Gitarre hervorholte, dachte sicherlich der ein oder andere an längst vergangene Lagerfeuerabende zurück. Nachdem Hans-Georg noch einmal seinen „Kringelfieber-Blues“ zum Besten gegeben hatte, ging die Gitarre auf Wanderschaft, um bei einigen zum Ertönen zu pausieren, wobei ungeahnte Talente zum Vorschein kamen.
Wie Silke schon meinte, es sind u.a. die Kleinigkeiten, von denen das Kringelfieber ohne vorheriger Absprachen lebt und es zu etwas Einzigartigem machen, wie z.B. Küchlein-Begrüßungs-Appetizer zum 10. Geburtstag und Hans-Georgs Zimtkringel oder eine kleine Collagen-Ausstellung mit „Kringelfieber-Impressionen 2006-2014“ und das Kringelfieber-Quiz von Andreas …..
Nochmals D A N K E, André und Gerhard sowie allen Helfern für das harmonische Treffen, dass wir nun schon zum 10. Mal begehen durften!!!
Sylvia

Angefügte Bilder:
CIMG4884 [640x480].JPG   CIMG4886 [640x480].JPG   CIMG4896 [640x480].JPG   CIMG4911 - Kopie.JPG  
Als Diashow anzeigen
Keltik Offline




Beiträge: 431

04.05.2015 14:37
#50 RE: Kringelfieber 2015 antworten

DANKE auch von mir an alle, die organisiert, geholfen, beraten, gefragt, gekocht, vorgeführt, getestet, ... haben, die einfach da waren und gut drauf. Mein erstes Kringelfieber war nur getrübt von der Tatsache, dass ich allein kommen musste, da die Freundin anderweitig verplant war. Lauter nette Leute, das Wetter um Klassen besser als zu Hause und neuer Input für mich. Bleibt alle wie Ihr seid, Ihr seid toll ... und ich versuche am nächsten Lagerfeuer leiser zu sprechen
Besser konnte meine Kringelfieber-Premiere für mich nicht laufen ... ausser dem Glas zu viel am letzten Abend

Noch ganz wichtig für mich:
ich hab ein Paddel zu wenig nach Hause gebracht. Eins meiner Beavers mit Aufschrift CCB - also ein Wolfgang H. Paddel - scheint nach einem Bootstest falsch abgestellt worden zu sein und ich hab es erst zu Hause vermisst.
Wenn jemand das Paddel für mich gerettet hat ... es hat sicher schon geweint so ohne mich ... bitte ich um Kontaktaufnahme.

BbbB ... Bis bald beim Bootfahren
Max

ACA-Instructor und Nautiraid"Händlerchen"
www.Kanu-FFB.de
"Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen, auf ihnen zu reiten." Joseph Goldstein

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

04.05.2015 14:50
#51 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Hallo Max,
Mark hat Dein Paddel gefunden. Vermutlich hat er es André übergeben. Es ist auf jeden Fall nicht weg.
LG,
Sebastian

Canoes aus Naturfaserlaminaten und Canadierkurse am Bodensee: http://www.lakeconstance.de

Keltik Offline




Beiträge: 431

04.05.2015 15:42
#52 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Grandios Sebastian. Danke für die gute Nachricht. Ich dachte mir schon, dass das jemand gesichert hat.
Jetzt muss ich nur sehen, wie ich meines Paddels wieder habhaft werden kann ... Versand ist ja bei dem Maß leider fast so teuer, wie das Stück Holz selbst. Vielleicht findet sich ein Überbringer, der mal in der Nähe vorbeikommt? Ich würde mich natürlich gerne erkenntlich zeigen.

BbbB ... Bis bald beim Bootfahren
Max

ACA-Instructor und Nautiraid"Händlerchen"
www.Kanu-FFB.de
"Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen, auf ihnen zu reiten." Joseph Goldstein

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

04.05.2015 17:06
#53 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Hallo!
Inzwischen habe ich mal unsere Fotos hochgeladen. Ich habe nicht großartig selektiert, so dass sich jeder die Bilder selbst auswählen kann die er mag.

https://plus.google.com/photos/115840893...006740755543633
Liebe Grüße, Sebastian

Canoes aus Naturfaserlaminaten und Canadierkurse am Bodensee: http://www.lakeconstance.de

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.917

04.05.2015 20:57
#54 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Das freundliche Willkommen, die Vielfalt der Kanus und Paddler, deren Können ... nichts Vergleichbares gibt es weit und breit!
Danke für die schönen Tage, D+W

Hier unser Anfahrtsfoto:

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Angefügte Bilder:
20150501_125903_resized.jpg  
Als Diashow anzeigen
Trapper Offline




Beiträge: 1.561

04.05.2015 21:35
#55 RE: Kringelfieber 2015 antworten

..auch von uns ein großes Dankeschön an alle die da waren und sich eingebracht haben!
Unvergeßlich, die lange Tafel und die Liederstunden am Lagerfeuer! Einfach schön...!!!

Internette Grüße Thomas

Angefügte Bilder:
Kringelfieber-2015_1599_bearbeitet-1.jpg   Kringelfieber-2015_1607_bearbeitet-1.jpg   Kringelfieber-2015_1648_bearbeitet-1.jpg  
Als Diashow anzeigen
bluewondercanoe Offline




Beiträge: 56

04.05.2015 21:44
#56 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Wie blöd muss man eigentlich sein, solch ein Ereignis all die Jahre aus zu lassen... Nachdem ich am Dranser See ausdrücklich darauf hingewiesen wurde, daß das Kringelfieber ein Muss ist, habe ich die Kuh bei den Hörnern gepackt und bin mit meinem Paddelkumpel Dave aufgebrochen um das "schöne" Dresden zun verlassen."." - weil solch eine Location ist hier nicht vorhanden. Sei´s drum : Uns fehlen immer noch die Worte um unsere Eindrücke vom 10. (unser erstes) Kringelfieber zu beschreiben. So viele nette Menschen aus Europa, keiner der abhebt auf Grund seines "Uberkönnens", keiner der sich eingräbt auf Grund seines Trainingsbedarfs - das haben wir so noch nie erlebt. Unser Dank gilt an die, die das Treffen ermöglicht haben, an alle die uns aufgenommen haben (also alle).Meine Bewunderung gilt denen die uns haben zuschauen lassen und denen die richtig was reissen : Was der Jörg Wagner mit den Kid´s macht : All Thumbs Up !!!
Lange Rede - kurzer Sinn: infizierter Wiederkommer...
Ich hab auch noch ei paar Sachen mit der Kamera eingefangen, nicht viel, weil ich immer in einer Hand das Paddel hatte.
Das erste bild ist unser Startfoto : Wedge geht auch mit dem Bus....

Grüße - Uwe
of course singleblade - what else ...

bluewondercanoe Offline




Beiträge: 56

04.05.2015 22:00
#57 RE: Kringelfieber 2015 antworten

OOPS die Bilder ...[[File:DSC_000019.JPG|none|auto]

Grüße - Uwe
of course singleblade - what else ...

Angefügte Bilder:
DSC_000019.JPG  
Als Diashow anzeigen
bluewondercanoe Offline




Beiträge: 56

04.05.2015 22:17
#58 RE: Kringelfieber 2015 antworten

sorry, man muss das auch bedienen können,den upload...

Grüße - Uwe
of course singleblade - what else ...

ceerge Offline




Beiträge: 286

05.05.2015 10:31
#59 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Herzlichen Dank auch von uns an ......................................................................................................................................................................................................... !

H,M,B,R und Hannah

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

05.05.2015 10:34
#60 RE: Kringelfieber 2015 antworten

Auch wir sind zurück an der Nordsee.
Braun gebrannt und voller Erinnerungen. Wieder liegt ein Jahr Vorfreude auf das Kringelfieber 2016 vor uns.

Unser Dank gilt allen die geholfen haben, das Kringelfieber ist etwas ganz besonderes.

Die bisher geposteten Anfahrtsfotos finden wir super.
Wer sein Foto nicht im Internet, aber auf der DVD sehen möchte, kann es mir auch direkt senden, Link gibt es per Privater Mail.

Um sich mit Fotos an der DVD zu beteiligen schreibt mir bitte eine Private Nachricht, dann sende die nötigen Informationen.

Herzliche Grüße
Andreas & Rieke

Seit Jahren Jahren freuen wir uns in "Twiste", nicht nur dass wir bald in Herzhausen sind, sondern auch das der Twister (rotes Boot auf dem Auto - für nicht Kringler) einen eigenen Ort hat. Jetzt müssen wir nur noch mal mit dem Twister in Twiste auf dem Twistesee kringeln.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule