Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 926 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Wolfgang Hölbling Online




Beiträge: 2.918

08.08.2014 08:16
"Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

.... EH Kurse, Reiseapotheke, ... bei vergangenen Treffen immer wieder Thema.
Aktueller Anlaß ist die Tatonka Newsletter mit Erste Hilfe Paketen speziell "outdoor",
deshalb mein Praxistest sozusagen:
Was hattet Ihr mit, auf Eurer letzten Tour?
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

08.08.2014 09:29
#2 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Zusätzlich zum wasserdichten "Verbandskasten" noch Schmerztabletten, Tabletten gegen Fieber, Durchfall, Magenschmerzen usw. und noch zusätzliche Pflaster in verschiedenen Größen. Ach ja auch noch Spray zum Desinfizieren von Wunden und NaCl-Lösung zum ausspülen von Wunden.

Nach der Tour wird dann immer wieder das aussortiert, was nicht benötigt wurde, damit man nicht zu viel mitnimmt

Canoeguide Offline




Beiträge: 83

08.08.2014 09:37
#3 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Diese Dinge hab ich bei Kanutouren welche länger als ein Tag sind immer dabei:


Pflasterrolle für verschieden große Pflaster
Desinfektionsmittel um eventuelle Wunden vor Infektionen zu schützen
Kompresse(n)
Mullbinde(n)
Rettungsdecke (der Schlafsack müsste ja in der Nähe sein aber das Ding nimmt ja nicht viel Platz weg)
Eine Rolle Tape
Einmalhandschuhe
Zeckenschlinge, Zecken- Pinzette (optional mit kleinem Behälter zur Aufbewahrung damit man die Biester zur Untersuchung geben kann wenn man wieder daheim ist)
Paracetamol bzw. etwas anderes was schmerzmildernd und geben Fieber wirkt
Kohle Kompretten oder Imodium akut gegen Durchfall
Etwas Salbe zum Einreiben bei Erkältungskrankheiten (Tiger Balsam, Wick Vaporub, oder ähnliches)

Hab ich aber auch schon vor längerem in diesem Artikel festgehalten: Medi Pack für Kanutouren

-----------------------------------------
Only the early worm catches the fish
http://www.canoeguide.net
-----------------------------------------

rené Offline



Beiträge: 472

08.08.2014 09:55
#4 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Mullbinden, Elasticbinde, wasserfestes Pflaster, Kompressen, Rettungsdecke, sterile Feuchtreinigungstücher, Handschuhe, Tape, Bepanthen- u.Voltarensalbe,Kohle-, Schmerz-,Allergietabletten, das müsste es gewesen sein.
Past alles in ein kleines Etui, welches seinerseits in den wasserdichten Pack für die wichtigen Sachen (Geld, Handy, Schlüssel etc.) kommt.

Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche!
(Gernhardt/Eilert/Knorr)

Keltik Offline




Beiträge: 431

08.08.2014 13:44
#5 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Den Inhalt eines KFZ-Verbandkastens, Insektenschutz und Gel für Stiche, Sonnencreme.

BbbB ... Bis bald beim Bootfahren
Max

Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

08.08.2014 18:31
#6 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Nur für Tagesausflüge, also wirklich nur Erste Hilfe.
Pflaster
Heftpflaster
Desinfektion
Verbandpäckchen, steril und wasserdicht eingeschweißt in olivgrüner derber Verpackung
Rettungsfolie
Mullbinde
Handschuhe
Geld
Korkenzieher

.

Im Leben ist es wie beim Paddeln: Wenn die großen Wellen kommen, immer in der Hüfte schön locker bleiben.

Pannacotta Offline




Beiträge: 211

08.08.2014 21:13
#7 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Zitat von Dull Knife im Beitrag #6

Korkenzieher

.

Der Korkenzieher ist am Taschenmesser. Kleine Tube Panthenolsalbe gegen wundgeriebene Stellen, Schere für die Pflaster, Compeed-Blasenpflaster, Alkopads zum Reinigen, Klammerpflaster seit unangenehmen Erfahrungen mit Glasscherben: bei sauberen tiefen Schnitten halten die besser.

Ohrstöpsel für Nächte in lauten Gegenden - ruhig ists bei uns fast nirgendwo mehr, das mag woanders anders sein.
Paracetamol, Ibuprofen.
Nagelschere, ein winziges Taschenmesser und wasserfeste Zündhölzer sind auch noch mit im 1.-Hilfe-Packl.

Florian

___________

mein Kanulog

el_largo Offline




Beiträge: 564

09.08.2014 11:57
#8 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Alles super dabei zu haben, was Ihr so schreibt.
So in etwa der Richtung besteht auch mein erste Hilfe-Sackerl.

Was aber bei mir auf und am Wasser immer dabei ist ist mein BiteAway Stichheiler - ist ja quasi auch erste Hilfe.

Meiner Meinung nach eine Lizenz zu Geld drucken, aber das bisher Wirkungsvollste gegen Stiche, was ich je in Händen hatte.
Ein Plastikrohr für zwei Batterien, zwei Knöpfchen für 3 oder 6 Sekunden und ein goldenes Metallblättchen um den Stich aufzuheizen für um die 30 Euro ...
Aber es wirkt und ich würde es nicht mehr hergeben wollen!
Ich hab schon mehr Geld für größeren Blödsinn ausgegeben...

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

rené Offline



Beiträge: 472

09.08.2014 12:15
#9 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Zitat
Ohrstöpsel für Nächte in lauten Gegenden



Sind eigentlich eher die letzte Rettung als die "Erste Hilfe" aber auch bei mir meistens mit an Bord.

Gruß rené

Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche!
(Gernhardt/Eilert/Knorr)

betasux Offline




Beiträge: 77

11.08.2014 10:01
#10 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Hallo,

fast wie bei Keltik, den Inhalt eines KFZ-Verbandkastens und Sonnencreme, Mückenzeugs brauch ich nicht da ich denen nicht schmecke

Gruss Frank

Treib den Fluss nicht an,
lass Ihn strömen.
>Laotse<

Wolfgang Hölbling Online




Beiträge: 2.918

11.08.2014 17:06
#11 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Super, danke für die Anregungen, jetzt wird nachgerüstet.
Pinzette, habe ich noch dabei. Wegen der Zecken.
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Roland Offline




Beiträge: 227

11.08.2014 20:18
#12 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Hi,
auf großer Tour hab ich noch Valoron oder ähnliches dabei.(Der Schmerz muss ja auch seine schönen Seiten haben)

Wenn man allein unterwegs ist, sollte man schon etwas dabei haben, um auch größere Schmerzen für 2 Tage zu ertragen.

Pannacotta Offline




Beiträge: 211

11.08.2014 21:35
#13 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Zitat von Wolfgang Hölbling im Beitrag #11
Super, danke für die Anregungen, jetzt wird nachgerüstet.




Als "Referenz", weil mMn sehr gut gemacht, verlinke ich hier mal noch Walter Treibels Berg-Apotheken-Seite.

Florian

___________

mein Kanulog

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

13.08.2014 19:27
#14 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Speziell noch, wenn jemand zu Krämpfen neigt, Magnesium in praktisch einnehmbarer Form...

Lg Heinz

------------------

www.karteundkanu.at

www.aoc.or.at

AlexWien Offline




Beiträge: 375

19.08.2014 20:04
#15 RE: "Erste Hilfe" Set, was habt Ihr dabei? antworten

Für mehrtägige Tour: Zusätzlich zur Touring Apotheke: (etwa 20x10x10cm)

Immodium gegen Durchfall
Antiseptisches Spray
Schmerzmittel Parkemed
Sprühpflaster

Leicht Off Topic:
Gegen Moskitos: Deet 50% (in nördlichen Gebieten)
Gegen (schottische) Midgets: nächtes Mal: "Avon Skin So Soft" (eigentlich normale Hautcreme) (Deet wirkt kaum gegen Midgets)

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule