Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 721 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
redbird Offline



Beiträge: 8

03.08.2014 10:07
Tour auf der Leine antworten

Moin, Moin zusammen,
überlege gerade eine Tour von ca. fünf Tagen auf der Leine zu machen. Mein alter DKV-Führer gibt nicht so viel her. Kann jemand eine attraktive Strecke empfehlen? Wie ist es mit Übernachtungsplätzen?

Vielen Dank im Voraus

von redbird

KTMBasti Offline



Beiträge: 75

03.08.2014 14:40
#2 RE: Tour auf der Leine antworten

Hallo redbird !!

Ich weiß ja nicht, welchen Abschnitt der Leine du paddeln möchtest... Ich selber bin einige male von

Hannover (Einstieg Straßenbrücke: Hannover-Stöcken)-----> in die Aller (Ausstieg Hodenhagen), ca. 80 Flusskilometer, öffentliche Übernachtungsmölichkeiten/Campingplätze gibt es auf der gesamten Strecke überhaupt nicht. Haben die Zelte
immer auf Wiesen direkt am Ufer aufgeschlagen. Zwischen Basse u. Helstorf (glaube das war die Ecke) haben wir mal auf
einer kleinen Kiesinsel, mitten im Fluss übernachtet (kann ich nur empfehlen).
Die Leine ist ein sehr zügig fließender Wiesenfluss, mit einigen leichten Stromschnellen. Landschaftlich schön&einsam.Das einzige was etwas nervt, ist das ständige Steilufer.Wenn man aussteigen möchte ist meistens klettern angesagt...
Ich empfehle dir den Tourenatlas "Weser-Ems 2", bevor du die Tour in Angriff nimmst...

Gruß Basti

redbird Offline



Beiträge: 8

03.08.2014 21:31
#3 RE: Tour auf der Leine antworten

hallo ktm-basti, danke für die informationen und die bilder. hätte die leine im unterlauf nicht so interessant erwartet. dass mit den steilen böschungen ahnt man schon beim überqueren bei der a 2 brücke.

gruß redbird

Momatobi Offline




Beiträge: 56

04.08.2014 20:05
#4 RE: Tour auf der Leine antworten

Hallo Redbird,
die Leine ab Göttingen ist auch zu empfehlen. Dafür bräuchtest Du den Jübermann Tourenatlas Nr. 4. Ab Göttingen muss aber bedacht werden, dass das Hochwasserrückhaltebecken Salzderhelden ein Befahrungsverbot hat. Ab Salzderhelden oder Einbeck gibt es keine Sperrungen mehr (Jan. bis März blenden wir jetzt mal aus, Ruthe, Koldingen).
Kanuvereine zum Übernachten hätte man in Göttingen, Kreiensen, Gronau, Hannover (etliche). Die letzten Vereine vor dem o. g. Einstieg von Basti sind dann KSC Hannover oder KC Limmer. Für die Fahrt durch die Altstadt Hannovers ist ein Bootswagen zu empfehlen, weil die Umtragestelle am Landtag ca. 300 m lang ist. Alternativ am Maschsee gleich in die Ihme umsetzten. Die Fahrt durch die Stadt ist aber die schönere Strecke...

Die Leine südlich von Hannover ist etwas lebhafter und spritzig, kleine Schwälle bieten Kurzweil (suche mal bei youtube, da gibt es Filme von Leuten des PKH). Außerdem gibt es etliche Wehre, die nach meiner Erinnerung alle umtragen werden müssen. Aber alles ist mit dem Wanderboot befahrbar. Auch hier gibt es teilweise steile Ufer. Weil die Trittsteine Kanu-Vereine nicht immer für Tagesetappen reichen könnten, wäre auch hier Improvisation im Gelände gefragt - es sei denn, man fährt gerne lange Etappen, die auch im Canadier zu schaffen sind.

Im Tal der Leine gibt es Bahnanschluss. So lässt sich die Auto-Frage teilweise einfach lösen. Nördlich von Hannover ist die Frage mit den Öffis nicht mehr so einfach.

Die Landschaft ist in dem südlichen Stück völlig anders als nördlich von Hannover. Es gibt noch kleine Berge und Bäume und Siedlungen am Fluss. Das Wasser ist recht sauber. Aus Hannover heraus ist es zunächst recht laut und dreckig. Später, so nach der A2, öffnet sich die Landschaft in eine große Weite, die Siedlungen rücken zumeist vom Fluss ab. Auch kann hier schon der Wind erheblich sein.

Wenn noch Urkunden für die Wand oder für teilnehmende Jugendliche gebraucht werden: Es gibt ein Leine-Wanderabzeichen => Link zum LKV

So, nun musst Du selbst prüfen und entscheiden. Viel Spaß bei Planung und Ausführung.
Berichte doch mal, wünscht sich Momatobi

Genitiv ins Wasser, weil es Dativ ist!

redbird Offline



Beiträge: 8

04.08.2014 21:42
#5 RE: Tour auf der Leine antworten

hallo momatobi,
auch dir vielen dank für die insiderinfos. wassermangel kann es ja auch im september durch das konstante zuschusswasser der rhume (die kenn ich schon) nicht geben. so, jetzt mit den jungs in die planung gehn und dann mal sehn welcher abschnitt es wird.
ich find ja immer, das eigene planen mit karte aufm tisch und bierchen dazu macht fast soviel spass wie die tour selber.

gruß redbird

KTMBasti Offline



Beiträge: 75

05.08.2014 20:51
#6 RE: Tour auf der Leine antworten

Kann man das Ganze nicht in "Tourenberichte" verschieben. Glaube über die Leine steht in dieser Rubrik noch nichts. Sind doch schon einige Informationen über einen schönen&interessanten Fluss...


Gruß Basti

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule