Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.023 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
sprinty Offline




Beiträge: 48

24.06.2014 22:45
Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Hallo zusammen,

ich würde meinen Ally Scout gern auf der Ostsee paddeln, mich schreckt jedoch die mögliche Korrosion des Alugestänges durch das Salzwasser. Ich würde mich über Tipps von Ally-Fahrern unter euch freuen, wie ihr das Gestänge vor dem aggressiven Salzwasser schützt. Von anschließenden Heißwasserspülungen bis Abkleben der Verbindungsstellen habe ich einiges im Internet gelesen, hat jemand von euch Erfahrungen damit? Oder würdet ihr den Ally eher nicht im Salzwasser paddeln?

...grübel...

Viele Grüße
sprinty

Spartaner Offline




Beiträge: 846

25.06.2014 08:40
#2 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Also ich würde Salzwasser zumindest bei mehrtägigen Touren ernst nehmen. Die Aluminiumrohre können an den Steckverbindungen zusammen-"rosten" und lassen sich dann nicht mehr trennen. Korrosionsschutzmittel könnten das verzögern oder verhindern.
Ich benutze als Korrosionsschutz für die Steckhülsen und die Federverbinder Boshieldt-T9 und FLUID FILM Liquid A (war gerade im Haus). Natürlich schmiert das Gestänge dann ziemlich, aber das nehme ich in Kauf (Handschuhe für Auf- und Abbau).

Gruß Michael

Rolf(OHA) Offline



Beiträge: 7

25.06.2014 14:33
#3 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Hallo,
wir sind mit unserem Neris2-Faltboot (Längsteile aus Alu; nicht eloxiert!) die letzten Jahre jeweils zwei bis drei Wochen in den schwedischen Schären unterwegs gewesen – keinerlei Korrosionsschäden.
Beim Zusammenbau schmiere ich alle Kontaktstellen des Alus mit salzwasserbeständigem Fett ein (Und das ist wirklich wichtig, wie von Michael schon geschrieben!) und nach der Tour werden alle Teile innen und außen sehr gründlich mit Süßwasser abgespült. Nach dem Trocknen innen etwas Silikonspray und außen mit einem Lappen einen Hauch von Silikon auftragen. Abgesehen von einigen kleinen Kratzern sieht das Gestänge aus wie neu.
Gruß Rolf

sprinty Offline




Beiträge: 48

26.06.2014 23:47
#4 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Vielen Dank Euch Beiden!

Ich habe das Gestänge bereits von innen mit Fluid Film behandelt; an den Verbindungsstücken spült es sich leider immer sehr schnell ab.

Ist Silikonspray evt. die bessere Lösung?
Und was für ein Fett nimmst du für die Verbindungsstücke, Rolf?

Ich plane keine längere Tour, sondern wollte nur mal für einen Tag auf die Ostsee. Die ist nämlich bei mir vor der Haustür

Viele Grüße
sprinty

faltcanadier Offline




Beiträge: 76

27.06.2014 09:18
#5 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Servus Sprinty

Hast Du schonmal das Corrofilm versucht? Selber ausprobiert hab ich´s noch nicht, aber die Jungs von Outtrade schwören ja darauf. Vielleicht ist das etwas haltbarer.

Schöne Grüße
Holger

Ulme Offline




Beiträge: 793

27.06.2014 10:11
#6 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Wenn es um das Schmieren und um das Schützen gegen Korrosion in Süß- und Salzwasseranwendung geht, gibt es nur eine Lösung, und die heißt Bel Ray Termalene 699 Grease.
Das ist ein niedrigviskoses und hoch wasserabweisendes blaues Fett.
Wir verwenden das selbst für Extremanwendungen (Verbindung von Antriebsmuffen zu Antriebswellen von Jetbooten)
für Seewasseranwendungen.
Bekommen tust das hier: http://www.partseurope.eu
Genauer Link: http://www.belray.com/termalene-ep-multi...pressure-grease

---------

Ein Leben ohne Kanu ist möglich, aber sinnlos.

Haubentaucher Offline



Beiträge: 204

27.06.2014 10:49
#7 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Hallo zusammen,

mit Alu habe ich ein sehr ähnliches Problem, allerdings an einer anderen Stelle (!?)
Für Verbindungen nehme ich Polfett von Bosch, weil es taugt und weil ich viel davon habe. Die Flächen habe ich mit DD-Lack lackiert, um Alufraß vorzubeugen. Alufraß kommt spät und langsam, ist aber nur mit Essig- oder Phosphorsäure passivierbar und hinterlässt hässliche Spuren.

VG
Chris

cb1p111 Offline




Beiträge: 130

27.06.2014 11:20
#8 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Ich habe so ein wenig das Gefühl, dass da gerade jemand mit Kanonen auf Spatzen schießen will...

Ein Ally ist doch ein Faltkanadier (richtig?)

Und Faltkanadier faltet man nach dem Gebrauch oftmals wieder zusammen (richtig?)

Und weil man sie so praktisch falten und transportieren kann... kann man das Gestänge bequem in eine Dusche oder Badewanne stellen und mit SÜSSWASSER abspülen. (Oder noch etwas PRIL dazu...)

Mein Tip: Behandelt den Ally einfach wie eine Badehose... die ihr auch im Salzwasser einsetzen könnt ;o) In Süsswasser ausspülen und danach gut trocknen lassen ;o)

Troubadix Offline



Beiträge: 1.216

27.06.2014 11:35
#9 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Moin cb1p111,

zumindest bei Aluzeltgestänge kann es dir passieren, dass du es nach ein paar unbewegten und salzfeuchten Tagen nie wieder auseinander bekommst ohne es zu zerstören.
Wenn ich mit einem Ally aufs Salzwasser gehen würde fände ich eine kleine Vorbeugungsbehandlung nicht so unangebracht da das Gestänge ja nicht eloxiert ist und wenn man dann den Dampfer länger nicht zerlegt weil man auf Tour ist gibt es garantierten Ärger.

Gruß
Jürgen

cb1p111 Offline




Beiträge: 130

27.06.2014 12:18
#10 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

OK, ich werde mal darüber nachdenken meinen Trangia Alutopf mit Bel Ray Termalene 699 Grease, Bosch Polfett oder Silikonspray zu behandeln, bevor ich mir Nudeln im Salzwasser koche... Oder soll ich das Salz beim Kochen ganz weglassen und aus Sicherheit nur mit Süsswasser kochen?

P.S: MAN BEACHTE DIE EINSCHRÄNKUNG DES FRAGENDEN:
"Ich plane keine längere Tour, sondern wollte nur mal für einen Tag auf die Ostsee"


@all: Wir reden also von EINEM TAG (Morgens Aufbau...abends Abbau). Ganz ehrlich, wer da anfängt rumzufetten, der behandelt auch seinen Trangia Topf vor einem einmaligen Kochen...

Jungs hört auf die Welt komplizierter zu machen, als sie ohnehin schon ist.

sputnik Offline




Beiträge: 2.006

27.06.2014 12:27
#11 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Zitat von cb1p111 im Beitrag #10
OK, ich werde mal darüber nachdenken meinen Trangia Alutopf mit Bel Ray Termalene 699 Grease, Bosch Polfett oder Silikonspray zu behandeln, bevor ich mir Nudeln im Salzwasser koche... Oder soll ich das Salz beim Kochen ganz weglassen und aus Sicherheit nur mit Süsswasser kochen?


Und wo bitte schön soll dein Topf festkorrodieren? Und wie lange kochst du Nudeln?

Zeltgestänge und Faltbootgestänge bestehen aus ineinander steckbarer Hülsen, die mit wenig Spiel ineinander passen müssen. Sehe da wenig Parallelen zu einem Kochtopf. Selbst ein Topfset wird nie derart knapp gefertigt.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

cb1p111 Offline




Beiträge: 130

27.06.2014 12:29
#12 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

@Sputnik

P.S: MAN BEACHTE DIE EINSCHRÄNKUNG DES FRAGENDEN #4:
"Ich plane keine längere Tour, sondern wollte nur mal für einen Tag auf die Ostsee"

Ich seh da bei EINEM Tag wie gesagt auch keinen Zusammenhang...

Ulme Offline




Beiträge: 793

27.06.2014 12:36
#13 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Auf die Idee dass die Antworten auch Leuten helfen könnten, welche länger als 1 Tag oder öfter auf Salzwasser fahren, kommst du von selber nicht?

---------

Ein Leben ohne Kanu ist möglich, aber sinnlos.

cb1p111 Offline




Beiträge: 130

27.06.2014 12:44
#14 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

@Ulme: Schon klar... wünsche Dir viel Spass beim Zelt und Isomatte, Schlafsack einpacken, wenn Du mal EINEN Tag wandern willst...

WEIL DU KOMMST AUF DIE IDEE TIPPS FÜR LEUTE ZU GEBEN, DIE TAGE LANG ODER GAR MONATELANG UNTERWEGS SEIN WOLLEN.

Und wenn Dich einer KONKRET danach fragt, wie er am schnellsten zum Bahnhof kommt, dann kommst DU bestimmt noch darauf LANGZEITTIPPS für alle anderen möglichen und unmöglichen Fälle abzugeben...

Ulme Offline




Beiträge: 793

27.06.2014 12:48
#15 RE: Schutz Ally Gestänge vor Salzwasser? antworten

Anstatt herumzuschreien empfehle ich paddeln zu gehen.

P.S.: siehe Postings von Haubentaucher & Troubadix.

---------

Ein Leben ohne Kanu ist möglich, aber sinnlos.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule