Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 719 mal aufgerufen
 SUCHEN - Suchanfragen
Kellam Offline



Beiträge: 15

09.06.2014 23:04
Bell Magic antworten

Moin,

suche eine Möglichkeit das Bell Magic zu testen. Nach allem, was ich hier gelesen habe, scheint es ja ein recht schnelles und für Wind unanfälliges Boot zu sein. Genau das richtige Boot für die Elbe rund um Hamburg - oder? Hat da jemand einen Tip für mich? Hat Globe in HH Solo-Boote im Verleih (kann auch selber fragen)? Mein liebstes Modell wäre ein Test über 5 Monate ..... :-) mit Kaufoption.

Gruß aus Hamburg
Dirk

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

10.06.2014 00:34
#2 RE: Bell Magic antworten

moin

ich kann mir nicht vorstellen, das Globi Vorführboote von MOdellen hat, die nicht mehr gebaut werden.
Und für 5 Monate??? von was träumst Du eigentlich??

Ahoi
Albert

Kellam Offline



Beiträge: 15

10.06.2014 00:54
#3 RE: Bell Magic antworten

Moin Albert,

wann gehst du eigentlich ins Bett? Was hast du gegen Träume? Die info über das Dahinscheiden dieses Modells ist doch schon mal was - Danke. Noch was konstruktives auf Lager? Swift? oder Voyager? Ich kann zu vielen Dingen meinen Senf dazu geben - nur hier bin ich doch etwas überfordert und unwissend. Geht doch um reichlich Schotter. Für den GOC-Tipp danke ich dir auf diesem Weg.

Gruß Dirk

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

10.06.2014 01:12
#4 RE: Bell Magic antworten

Hallo Dirk!
Je nach Gewichtsklasse könntest Du Dir mal den Peregrine von Hemlock ansehen. Wenn Du etwas leichter bist und nicht viel Gepäck brauchst evtl. auch den Kestrel. Beides sehr gut laufende Boote die eine schöne Endstabilität bieten.

Einen Magic könntest Du ab nächstem Jahr ggf. wieder bekommen. Ted Bell baut wieder unter Northwoods Canoes, unter Anderem auch den Magic.

5 Monate lang testen ist allerdings wohl doch etwas viel verlangt. Das ist ja fast eine ganze Saison. Nach fünf Monaten kann man ein Boot nur noch als gebraucht verkaufen.

Liebe Grüße, Sebastian

NEU: Infos und News für Canadian-Style- FreeStyle-Interessierte: http://www.freestylecanoeing.org
-
Canadierkurse am Bodensee: http://www.canoespirit.de
Canoes aus Naturfaserlaminaten: http://www.lakeconstance.de/

Kellam Offline



Beiträge: 15

10.06.2014 10:47
#5 RE: Bell Magic antworten

Moin Sebastian,

Danke für die Antwort. Verbeißt euch nicht in die 5 Monate. Die Idee dabei war bei mir nur die Frage, wie sich ein etwas teureres Boot gut in den Alltag integrieren lässt. Die liebe Familie braucht ja auch ihre Berücksichtigung.
Zum Boot: Ich suche ein etwas zügigeres Boot mit guten Laufeigenschaften und möglichst wenig Windanfälligkeit. Die Marke ist mir eigentlich egal (ich habe da nicht die Ahnung wie ihr).

Gruß
Dirk

FrankH Offline



Beiträge: 31

10.06.2014 16:18
#6 RE: Bell Magic antworten

Hi Sebastian, leider kann ich Dir nur schwerlich folgen bzgl. Deiner Einsteiger-Wünsche wie Integration eines etwas teureren Bootes in den Alltag durch eine (kostenlose??)Probemiete von einem halben Jahr , und was dann die Familie damit zu tun hat, außer daß sie Dir beim Paddeln im Solo zusehen muß, weil sie nicht mit hineinpaßt...Im Prinzip suchst Du ne Starthilfe, die auch nicht unwichtig ist, denn ein etwas flotteres und wenig windanfälliges Boot wollen wir alle haben, auch die Kajakfahrer auf dem Meer...wenn Du einen See-Kanadier probefahren willst, dann schwing dich von HH nach Mirow in Mecklenburg zur Kanustation, die haben einen Wenonah Prism und Advantage im Verleih. Und dort um die Ecke ist auch in Priepert noch ein gutes Kanugeschäft mit Verleih (Kanatu), die vielleicht auch einen Solo im Programm haben. So kannst Du für kleines Geld mal ne Stunde schnuppern und es ist nur 2-3 Stunden von Dir entfernt.
Also viel Glück...und vergiß die Schwimmweste für den Anfang beim Advantage nicht...
Frank

Kellam Offline



Beiträge: 15

10.06.2014 17:12
#7 RE: Bell Magic antworten

Moin Frank,
Du meintest übrigens mich und nicht Sebastian. Wie schon gesagt, nicht an den 5 Monaten aufhängen und von kostenlos hab ich nie etwas gesagt. Leasing - scheint eine Marktlücke zu sein :-) . Egal, danke für den Hinweis auf Mirow, an den habe ich auch schon gedacht. Ganz ohne Erfahrung bin ich nicht - Nordsee, Ostsee, Wildflüsse in Nordschweden, Seen in Mittelschweden und Seenplatte standen schon mit verschiedenen Booten auf meiner Besuchsliste. Faltbootfahren in den östlichen Scheren mit Kleinkindern auch (ich will auch mal auf dicke Hose machen - die Bemerkung bitte nicht auf deinen Beitrag beziehen). Nur meine ewige Liebe zum Solocanadier habe in den letzten 25 Jahren etwas vernachlässigt. Ein teures Boot will bewegt werden. Im Urlaub geht dies, so wie wir Familie mit 3 Kindern verstehen nicht. Meine Frau ist eher im Seekajak aufgewachsen und würde nur sehr ungern die Lütten alleine kutschieren, auch wenn ein großer Teil der Ausrüstung bei mir wäre - und schon sind wir im Alltag. D.h. einen günstigen Tag und Liegeplaz finden. Alltag eben strukturieren. Bleibt die Frage wie realistisch das wird. Im Idealfall noch ein Paddelpartner oder eine Gruppe...... Verstehst du nun meine Gedanken.
Küsschen
Dirk

Gegendenstrom Offline



Beiträge: 140

10.06.2014 19:50
#8 RE: Bell Magic antworten

Moin Dirk,
vorab, ich fahre mit meinem Canadier die Elbe und habe aus diesen Grund den Magic verkauft. Folgende Gründe haben mich bewegt dieses tolle Boot zu verkaufen. Zum einen läuft mir der Magic nicht trocken genug. Gerade im Kabbelwasser oder in den kurzen Wellen von schnell vorbeifahrenden Motorbooten, zweitens mag der Magic keine Welle und Wind von hinten. Im schlimmsten Falle nimmt das Boot durch den fehlenden Auftrieb im Bug Wasser. Ich bin jetzt den Kompromiss eingegangen mit mehr Volumen und damit auch etwas mehr Windanfälligkeit. Die Schnelligkeit ist meines Erachten zu vernachlässigen, es heißt man hat einen super Stil und/oder switcht.
Gruß Henrik

Alles ist möglich, nichts ist sicher....

Kellam Offline



Beiträge: 15

10.06.2014 20:32
#9 RE: Bell Magic antworten

Moin Henrik,

Danke für den Hinweiß. Ich werde ihn auf meiner Entscheidungsliste eintragen. Wenn ich mal so frei sein darf: Was bevorzugst du denn jetzt für ein Boot? Kommst du damit auch gegen die Tide an?

Gruß Dirk

Gegendenstrom Offline



Beiträge: 140

10.06.2014 20:37
#10 RE: Bell Magic antworten

Fahren gegen die Tide macht keinen Spaß und ich versuche das zu vermeiden, aber es geht. Ich fahre einen Hemlock SRT.
Gruß Henrik

Alles ist möglich, nichts ist sicher....

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule