Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.622 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
rené Online



Beiträge: 472

19.06.2014 08:05
#16 RE: Royalex reparieren ausbessern?? antworten

Ich bin den Pack noch nie gefahren, habe mir aber grad nochmal die Daten abgeschaut.
Über welche Geschwindigkeitsunterschiede reden wir überhaupt, bei einem Boot von 3,70 Länge und 0,81 Breite - 4,5 vs.4,7 kmh?
Ich glaube nicht, dass das Boot wirklich messbare Performanceverluste durch die Beule hat. Optisch ja - klar, würde mich vermutlich auch stören. Aber letztlich ist der Paddler - wie so oft - der limitierende Faktor.
Mein Tip für Schweden - setz ne Sonnenbrille auf(dann siehst Du die Beule nicht so schnell) und genieße das Paddeln, die Landschaft etc.

Gruß René

Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche!
(Gernhardt/Eilert/Knorr)

Ulme Offline




Beiträge: 793

19.06.2014 10:19
#17 RE: Royalex reparieren ausbessern?? antworten

Zitat von lupover im Beitrag #14
Hi,

Knappe 70′ sind aber nicht wirklich viel. 4 Platten Herd, Campingkocher, Wasserkocher, große Töpfe und los geht. Bei 90° tut sich evtl. noch einiges mehr. Und die Sandsäcke legt man vorher ein paar Stunden in den Backofen. Aber alles unter 100 Grad!

Habbo


Volle Zustimmung. Wie ich auch riet: Wasser kurz vor dem Sieden. Der Tip mit dem Vorwärmen der Sandsäcke ist super, dann entzieht der Sand
dem Wasser nicht gleich die Temperatur.

---------

Ein Leben ohne Kanu ist möglich, aber sinnlos.

Seiten 1 | 2
Tarp »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule