Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 712 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
mazdaspeed Offline



Beiträge: 52

23.05.2014 13:24
Old Town Pack antworten

Hallo Leute

Mir würde ein Old Town Pack angeboten, das Boot würde mich sehr reizen. Alleine aufgrund des Gewichtes scheint es ein ideales Boot zu sein um auf eine See hinaus zu paddeln um in Ruhe zu angeln...... mit dem Gewicht sollte es kein Problem sein das Boot auf einen VW Bus zu laden.
Jetzt würden mich Eure Meinungen dazu interessieren. Das was mir auch noch vorschwebt.... Ich bin 2,00 Meter groß.
Ich kann das Boot nicht Probe paddeln da es aus einer Verlassenschaft stammt. Das Bott ist 2 Jahre alt und sieht aus wie neu.

Würde mich auch interessieren wie stabil das Boot am Wasser liegt ?

Danke schon mal für die Tipps

Lg

Walter

lupover Offline



Beiträge: 504

24.05.2014 01:18
#2 RE: Old Town Pack antworten

Moin!

2. Bergauf Tour Traun 2014

http://www.paddling.net/Reviews/showReviews.html?prod=27

Letzeres ist zwar auf englisch aber wenn Du damit klarkommst haste richtig was zu lesen.

Gruß
Habbo

Ulme Offline




Beiträge: 793

26.05.2014 06:43
#3 RE: Old Town Pack antworten

Ich bin 1,86 und derzeit wiege ich 95kg.
Mit meinem alten Pack bin ich 2013 mit einem über 30kg schweren Rucksack die Traun
runtergefahren und habe ganz bewusst alle Wellen genommen welche sich anboten.
Mein Tipp: kaufen, wenn er nicht völlig überteuert ist.
Ich habe mir auch deshalb noch einen neuen gekauft.
So eine Chance kriegst du schon im Hinblick auf das Royalex Ende nicht wieder.
Von der Größe her: meiner schlummert bei Nichtgebrauch auf 2 Balken unter dem Dach einer
nicht gerade großen Holzhütte und trägt dort nicht auf
Ad Angeln: infolge des flachen Bodens ist er dafür prädestiniert, du kannst super drin stehen
wenn es sein müsste, und der angedeutete Kiel hilft ihm die Spur zu halten.

Ein Leben ohne Kanu ist möglich, aber sinnlos.

mazdaspeed Offline



Beiträge: 52

26.05.2014 11:34
#4 RE: Old Town Pack antworten

So nun ist es soweit ich habe mir den Pack gekauft
Zumal ein Bootswagen (wozu bei dem Gewicht), 1 gute Schwimmweste, 1 Doppelpaddel, 1 normales Grey Owl Paddel, 2 wasserdichte Tonnen, 2 Packsäcke und ein Schlafsack dabei waren.....
Das Boot ist keine 2 Jahre alt und wurde angeblich nur 3 x gefahren da der Besitzer dann verstorben ist
Rechnung ist auch dabei.

Für mich war zuallererst das Gewicht ausschlaggebend, da ich es alleine auf den VW Bus heben kann. Für den anstehenden Urlaub in Schweden ideal.... Hat sogar am Zeltanhänger noch Platz, das ist wirklich super
Ich habe auch noch probiert unsere Tochter mit 8 Jahren kann bequem vorne auch noch drinnen sitzen, zumindest im trockenen.



Das einzige was mich etwas irritiert der Boden des Bootes ist nicht gerade und wirft ganz leichte Wellen...
Da ich mich nicht wirklich eine Ahnung habe ob das normal ist vielleicht ist das im Wasser ehr ganz anders, würde ich hier gern mal Eure Meinung hören.

Das nächste wäre da noch, ich würde gerne den Sitz "tiefer legen" und für unsere Tochter noch eine Art Notsitz haben... Vielleicht habt Ihr da auch noch Vorschläge oder Ideen wie das am Besten zu bewerkstelligen ist.

Danke

LG

Walter

Ulme Offline




Beiträge: 793

26.05.2014 12:36
#5 RE: Old Town Pack antworten

Zitat von mazdaspeed im Beitrag #4
So nun ist es soweit ich habe mir den Pack gekauft


Gratuliere.

Zitat von mazdaspeed im Beitrag #4
Zumal ein Bootswagen (wozu bei dem Gewicht), 1 gute Schwimmweste, 1 Doppelpaddel, 1 normales Grey Owl Paddel, 2 wasserdichte Tonnen, 2 Packsäcke und ein Schlafsack dabei waren.....


Tu Felix Austria!

Zitat von mazdaspeed im Beitrag #4

Für mich war zuallererst das Gewicht ausschlaggebend, da ich es alleine auf den VW Bus heben kann. Für den anstehenden Urlaub in Schweden ideal.... Hat sogar am Zeltanhänger noch Platz, das ist wirklich super.



Ich bin nach wie vor unschlüssig ob ich mir für unseren Urlaub am Peenestrom/Achterwasser/Usedom, den deutlich über 5m langen Winisk antun, oder es mir mit dem kleinen Pack geben soll.
Hintergrund: mit dem Pack am Dach des VW Caddy bin ich einerseits gesetzteskonform unterwegs,
andererseits brauche ich mir keine Gedanken machen wenn ich mal über 130 fahre. Der hält.

Zitat von mazdaspeed im Beitrag #4

Ich habe auch noch probiert unsere Tochter mit 8 Jahren kann bequem vorne auch noch drinnen sitzen,
zumindest im trockenen.



Ich habe nicht nur probiert
Siehe Bild im Anhang. Mittlerweile ist ein gutes Jahr vergangen.

Zitat von mazdaspeed im Beitrag #4

Das einzige was mich etwas irritiert der Boden des Bootes ist nicht gerade und wirft ganz leichte Wellen...
Da ich mich nicht wirklich eine Ahnung habe ob das normal ist vielleicht ist das im Wasser ehr ganz anders, würde ich hier gern mal Eure Meinung hören.



Das klingt entweder nach falscher Lagerung bei hohen Temperaturen (z.B. auf Zimmerstöcken am Rumpf aufgelegt und dann wurde es über 50°C warm, etwa am Dachboden).
Oder das Ding wurde mehrfach bei Extremtemperaturen am Autodach mit Ratschengurten transportiert und in der Sonne belassen.
Dann drücken sich die Gurte dauerhaft ins "Fleisch".
Bei meinem alten Pack war etwas ähnliches: der Vorbesitzer hatte Auftriebskörper montiert und diese via D - Ringen mit Klebepads am Boden fixiert. In der Sonne blähten sich die Säcke dann auf und zogen den Rumpfboden nach innen. hatte vorne und hinten eine Delle im Rumpf.
Hierzu gäbe es einen Thread, wie man Dellen aus RX rauskriegt.
Bilder von deiner Situation mit deinem Boot wären jedoch hilfreich!
Merke dir aber: ich merke keinen Unterschied im fahrverhalten zwischen meinem alten Pak und dem ganz neuen, fast noch jungfräulichen!

Zitat von mazdaspeed im Beitrag #4

Das nächste wäre da noch, ich würde gerne den Sitz "tiefer legen" und für unsere Tochter noch eine Art Notsitz haben... Vielleicht habt Ihr da auch noch Vorschläge oder Ideen wie das am Besten zu bewerkstelligen ist.
Danke

LG

Walter



Sitz tiefer abhängen machten schon viele am Pack. Geht easy mit verlängerten gedrehten / gedrechselten Holzdistanzstücken, jedoch weiß ich nicht ob du im Welser Hornbach längere Niro - Kreuiszschlitzschrauben mit Senkkopf bekommst. Vielleicht Bauhaus Wels - Marineabteilung!

Viel Spaß mit dem Kleinen und Petri Heil!

>>>----->

Ein Leben ohne Kanu ist möglich, aber sinnlos.

Angefügte Bilder:
Alter Pack 2013.JPG  
mazdaspeed Offline



Beiträge: 52

26.05.2014 13:53
#6 RE: Old Town Pack antworten

Hallo

So hier 2 Bilder vom Transport (Ratschengurte habe ich nicht sehr stark angezogen..... hatte aber leider keine anderen zur Verfügung..) denke man kann schon ein wenig erkennen was ich meine. Mittlerweile ist das Boot gereinigt und ordentlich gelagert in der Garage.

Wir wohl wirklich so gewesen sein das der Pack auf 2 Böcken gelegen ist und es am Dachboden zu warm war.

Ich dachte mir eh das es mehr ein kosmetischer Fehler ist und bei dem Gewicht musste ich das Boot einfach nehmen..

Werde jetzt mal schauen wo man noch längere Schrauben herkriegt und evtl. eine Polyamid Stange für die neuen Distanzen. Evtl. auch Willinger in Wels.

Den Beitrag für die Beseitigung der Dellen suche ich mir noch


Ach ja Super Bild mit den Kid´s da habe ich dann gleich noch weniger Bedenken meine Tochter mit zu nehmen in Schweden.
Für uns wird es ja wohl hauptsächlich ein Angelboot werden im Urlaub, aber mal sehen wenn einen erst mal die Sucht gepackt hat......







LG

Walter

Ulme Offline




Beiträge: 793

26.05.2014 14:11
#7 RE: Old Town Pack antworten

Sieht ganz nach "thermischer Lagerung" aus, ja.
Evtl. einen riesen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und reinschütten, das Boot druckfrei aufhängen.
Und die Dellen dann mit Sandsäcken von innen beschweren, dass es die rausdrückt.

>>>----->

Ein Leben ohne Kanu ist möglich, aber sinnlos.

JoeBee Offline




Beiträge: 90

26.05.2014 15:56
#8 RE: Old Town Pack antworten

Werde jetzt mal schauen wo man noch längere Schrauben herkriegt und evtl. eine Polyamid Stange für die neuen Distanzen. Evtl. auch Willinger in Wels.


Hallo Walter,

falls Du bezüglich der verlängerten Schrauben in Deiner Wunschlänge nicht fündig wirst, gibt es noch die Alternative des Schweissens. Habe mir gerade lange Schrauben anfertigen lassen, für sehr kleines Geld.

selbstgebastelte Schrauben

Gruß

JoeBee

JoeBee Offline




Beiträge: 90

26.05.2014 17:03
#9 RE: Old Town Pack antworten

Nachtrag zu:

... Sitz tiefer abhängen machten schon viele am Pack. Geht easy mit verlängerten gedrehten / gedrechselten Holzdistanzstücken, ...

Abhängungen

Hat schon mal jemand daran gedacht, für Abhängungen Hammerstiele zu verwenden? Die sind aus Esche, bereits schön vorgeformt, oval und in jeder Stärke erhältlich. Müssen nur abgelängt werden, ggf. im gewünschten Sitzwinkel. Kam leider erst zu spät auf die Idee für meinen Holzsüllrandumbau, aber für kommende Projekte ...





Gruß

JoeBee

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule