Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.398 mal aufgerufen
 Kommerzielle Infos, News, Angebote, Termine
Wolfgang Hölbling Online




Beiträge: 2.918

05.02.2014 08:11
Swift Osprey vs. Swift Keewaydin 15 antworten

Swift Osprey und Swift Keewaydin 15 stammen von verschiedenen Designern, deren Handschrift jeweils sehr deutlich ablesbar ist.

Vieles haben sie gemeinsam:
Vielseitigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Leichtlauf, Sicherheit, um nur die wichtigsten zu nennen.
Diese Eigenschaften kommen von folgenden Designmerkmalen: 15 Fuß Länge sind ein guter Kompromiß für ein schnelles und dennoch wendiges Kanu. Die asymmetrische Form, mit feinen Buglinien sind essentiell für flotte Fahrt, der differentielle Kielsprung, gut bemessen, ist nicht nur für ein gutes Verhältnis zwischen Wendigkeit und Geradeauslauf verantwortlich, er unterstützt besonders den für diese Kanus typischen Leichtlauf ( wenig Krafteinsatz, gute Reisegeschwindigkeit ). Flare, stellt dann Volumen zur Verfügung, wenn nötig, ohne im Normalfall gegen viel Volumen und somit Bremswirkung anzupaddeln. Beide Kanus haben weiche Chines, vermeiden Tumblehome, verzichten weitgehend auf „Dead Wood“, sind deshalb äußerst neutral und einfach zu Paddeln.

Im Detail:

Der Keewaydin 15 zeigt die Handschrift von David Yost: „Shouldered flare“ und fein gerundete harmonische Linien von höchster Ästhetik. Im direkten Vergleich hat der Keewaydin etwas mehr Zuladung, noch etwas bessere Anfangsstabilität, läuft auch mit moderater Frequenz ( zB mit langem Padelblatt) und mit überschaubarem Krafteinsatz schon hohe Geschwindigkeit. Der Keewaydin animiert zum flotten Reisen. Dennoch ist er bei weitem kein seelenloser Geradeausläufer. Recht wendig sogar, läßt er sich fein kanten (swifttypisch bis zum Süllrand ohne Reue ), reagiert mit steigender Wendigkeit und hat stets Reserven.

Der Swift Osprey ist ein typisches John Winters Desgin: Die Form folgt der Funktion. Ausschließlich. Das Kanu hat viel Flare über die ganze Länge, nur an der Paddelstation ist der Süllrand im obersten Bereich mit „Tuc In“ für bequemeres Paddeln nach innen gezogen. Das bringt maximale Reserven in Wellen. Hohe Geschwindigkeiten lassen sich auch mit dem Osprey fahren, leicht gekantet, mit sauberem kurzem Schlag und mit wenig Krafteinsatz aber höherer Frequenz. Das Kanu hängt sehr direkt am Paddel, ist erstaunlich wendig, Wildwasser bis 2 machen durchaus Spaß. Der agile Osprey verlangt etwas mehr Eingewöhnungszeit, gibt dem Paddler direktes feedback, verzeiht dennoch viele Unzulänglichkeiten.

Fazit: Vielseitig sind beide, bringen dabei an sich gegensätzliche Eigenschaften auf ein hohes Niveau.
Was die beiden noch verbindet: die Fertigungsqualität der Laminate von Swift Canoe.

Grüße vom Swift Importeur, W

Ps. Für leichtere Paddler stellen wir voraussichtlich im Mai den Keewaydin 14 vor.

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Angefügte Bilder:
Os_Keew15.jpg   f19t5551p9982184n3.jpg   38.jpg   DSC04164.JPG   Os.jpg  
Als Diashow anzeigen
Wolfgang Hölbling Online




Beiträge: 2.918

02.04.2014 23:00
#2 RE: Swift Osprey vs. Swift Keewaydin 15 antworten

http://youtu.be/eul_7Na8kys

Osprey oder Keewaydin? Das ist hier die Frage!

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

cb1p111 Offline




Beiträge: 130

03.04.2014 01:12
#3 RE: Swift Osprey vs. Swift Keewaydin 15 antworten

Hallo Wolfgang,

ein sehr gut gemachtes Video!

Was wäre, wenn Swift jetzt noch das wirklich schönste Boot in dieser Klasse von John Winters bauen würde... den Kite... ein Traum für die Zukunft!





Donaumike Offline




Beiträge: 993

07.04.2014 12:58
#4 RE: Swift Osprey vs. Swift Keewaydin 15 antworten

Ausgezeichnet, einige Swift Keewaydin 15 mit in der Hauptrolle, sogar eines in gelb

Grüße von einem Swift Keewaydin 15 Konsument, Mike




Keltik Offline




Beiträge: 431

08.04.2014 19:06
#5 RE: Swift Osprey vs. Swift Keewaydin 15 antworten

Zitat


Osprey oder Keewaydin? Das ist hier die Frage!




Keine Frage ... beide
Wenn ich mal nicht Osprey, sondern Keewaydin paddeln will, tausch ich mit Frauchen

... Dein Haus mit Burggraben gefällt mir.

I woas nix G'scheids

Wolfgang Hölbling Online




Beiträge: 2.918

12.04.2014 10:31
#6 RE: Swift Osprey vs. Swift Keewaydin 15 antworten

Wildwasser bis 2, hatte ich Greg gesagt.
Liegt das an meinem schlechten Englisch?

Wie auch immer:

WW 3, im Osprey kann Ihren Auftrieb gefährden!

Bis bald, im Wasser, W

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Angefügte Bilder:
1558392_10152784872289478_4823657040746698831_n.jpeg  
Als Diashow anzeigen
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule