Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 5.767 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
kanute Offline




Beiträge: 549

11.11.2009 00:21
#46 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Dank Welle hab ich auch so ein schönes Exemplar, macht sich gut in meiner kleinen Messersammlung.

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

11.11.2009 07:31
#47 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

"...Und um nicht nur für Bücher zu werben: Das passende Messer (weil in "Nova Scotia" herstellt) zum Roman kann auch noch auf den weihnachtlichen Gabentisch gelegt werden - falls nicht inzwischen auch schon vergriffen.

Ich bekam mein Exemplar allerdings schon zum Geburtstag im Oktober und finde es, mag ja albern klingen, schön eine Messer zu benutzen das aus der gleichen Region stammt in der auch der Roman spielt. Allerdings: Im Buch lesen und nebenbei einen Apfel schälen hat nicht geklappt, da ich zu ungeschickt war und das Messer zu scharf.

Frohes Geschenke aussuchen
wünscht
Horst"


Dann erklärt bitte mal einem Greenhorn wie ich eins bin, was für ein Messer das ist! Würde mir auch gefallen, wenn ich mich nicht irre...

Gruß
Uwe

welle Offline




Beiträge: 1.525

11.11.2009 07:59
#48 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

moin moin
ich gebe die A.E. Johann Trilogie (3 Bände)gebraucht
für kleines Geld + Porto ab - bitte über PM
Habe diese schon so oft gelesen und mein Bücherbord
quillt über
Gruß aus der Nordheide
Albert

http://www.absolut-canoe.de
NACHTRAG Verkauft 11.11.2009

Manfred Offline



Beiträge: 320

11.11.2009 08:15
#49 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

"Dann erklärt bitte mal einem Greenhorn wie ich eins bin, was für ein Messer das ist! Würde mir auch gefallen, wenn ich mich nicht irre..."


Das ist so eins in der Art:

http://www.manufactum.de/Produkt/172584/...rholzgriff.html

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

11.11.2009 08:48
#50 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Oder doch eher so eines (ist jetzt auch seit kurzem in meiner Sammlung und wird sicher des öfteren zum Einsatz kommen...)

http://www.outdoormesser.de/epages/62013...SubProducts/R3S

LG in den tiefen Süden
Heinz

PS.: Ich will jetzt keine Werbung machen, aber ich kenne da zwei Händler, die das Messerchen auch im Vertrieb haben (ein kleiner Hinweis: der eine schlägt hier im Forum immer wieder Wellen, dem anderen wird ein Naheverhältnis zu kanadischen Edelbooten nachgesagt...)

Nur zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.
Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

11.11.2009 08:50
#51 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Zitat von pogibonsi

Dann erklärt bitte mal einem Greenhorn wie ich eins bin, was für ein Messer das ist! Würde mir auch gefallen, wenn ich mich nicht irre...



Hast du da deinen Karl May studiert (wenn ich mich nicht irre, dann war das der Standardspruch vom guten alten Sam Hawkins ohne Haar)?

LG Heinz

Nur zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.
Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

Horst Offline




Beiträge: 252

11.11.2009 22:26
#52 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Hallo, da gab es ja schon die richtigen Antworten. Das Messer ist ein "Grohmann Boat Knife" und entdeckt hatte ich es hier:
http://www.absolut-canoe.de/Ausruestung.php

Es gibt aber auch etliche Varianaten (die Büffelhorngriffe finde ich sehr schön und auch die Ausführungen mit Marlspieker) auf der Homepage des Herstellers (http://www.grohmannknives.com) - ob Albert die alle besorgen kann müßte bei Interesse wohl nachgefragt werden. Abgebildet sind nur die "Grundmodelle".


Gruß

Horst


- "Schwarzrock" lag heute in der Post (0.01 € plus Porto!). Dank an Heinz für den Tipp! Leider war die U-Bahnstrecke (damit auch die Lesezeit) wieder mal zu kurz.

Angefügte Bilder:
DSC02589a.jpg  
welle Offline




Beiträge: 1.525

11.11.2009 22:48
#53 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

moin
Grohmann Messer kann ich alle besorgen aber bei
manchen Modellen gibt es erhebliche Lieferzeiten

Ein Feund von mir hat aus dem Bausatz des boat knifes diese
schöne Messer mit Caribou Griff gemacht - gebe ich nicht her!!
Gruß
Albert

Angefügte Bilder:
TB138478.JPG  
Horst Offline




Beiträge: 252

11.11.2009 22:58
#54 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Hallo Albert!

Aber vielleicht hat der Freund ja noch das ein oder andere Caribou in der Tiefkühltruhe und tauscht Messergriffe gegen Glasperlen, Nähnadeln, verdünnten Rum oder Johann-Bücher ;-


Grüße in die Heide
Horst

moose Offline



Beiträge: 1.478

11.11.2009 23:04
#55 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

---
verschoben - der welle hat wohl langeweile und kann nicht pennen

´und nicht vergessen - es geht hier ja eigentlich um den o/c

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

12.11.2009 09:27
#56 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

@Horst: vielleicht solltest du mit dem Buch den nächsten Bahn- und U-Bahnstreik abwarten, dann wäre genug Zeit zum Lesen, oder noch besser, du machst die nächste Kanutour bei so richtigem Sauwetter, verkriechst dich unter das Canopy vom Campfirezelt, stocherst im Lagerfeuer, trinkst Tee mit Rum und ganz nebenbei bleibt dann vielleicht noch Lust und Laune, in das Buch reinzuschnuppern.

Ihr in Germany habt es ja richtig gut bei Amazon, ihr bekommt die meisten Marketplace-Bücher ohne Probleme, wir Össis müssen da bitten und betteln, dass ein Anbieter mal auf internationalen Versand macht. Und die Amis haben uns sowieso gestrichen, da muss man in Germany zu Hause sein, oder in der Schweiz, dann bekommt man die Sachen geliefert...

LG Heinz

PS.: @Albert: das ist ein sehr, sehr feines Ding, mit dem du uns da den Mund wässrig machst

Nur zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.
Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

24.01.2010 12:39
#57 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Zitat von HeinzA
Für alle, die nicht ganz so visuell sondern eher am geschriebenen Wort interessiert sind, den Schwarzrock gibt es auch, dzt. zum Schnäppchen, als Buch zu kaufen. Etwas anstrengender, dafür mehr Feinheiten...
http://www.amazon.de/Schwarzrock-Brian-M...57848776&sr=1-1
LG Heinz



nach dem Heinz den Buchtipp gegeben hat, habe ich es mir für einen "schlanken Taler" beschafft:


Die Handlung führt den Leser des Buches ins Jahr 1635. Im damaligen Neufrankreich, dem heutigen Ostkanada, will der Jesuitenpater Paul Laforgue von Quebec in Richtung der Huronen Siedlung bzw. der Jesuiten Mission Ihonatiria aufbrechen. Von dort kam mit Pelzhändlern die Nachricht nach Quebec, dass die Patres in Ihonatiria erkrankt sind und dringend Hilfe benötigen.
Champlain, der Gouverneur und Gründer von Neufrankreich, gewinnt eine Gruppe Indianer vom Stamm der Algonkin. Sie sollen Paul Laforgue an den Lake Nipissing über den St Lawrence, Ottawa und Mattawa River zur Siedlung der Huronen sicher geleiten. Im Herbst bricht die Gruppe mit mehreren Birkenrindenkanus in Richtung Westen in die Wildnis auf. Auf der abenteuerlichen Reise kommt es zu dramatischen und traumatischen Ereignissen. Zweifel beginnen in Pater Laforgue über die Sinnhaftigkeit seiner Mission zu keimen.
Brian Moor hat die Handlung seines Buches u.a. auch an originalen Schauplätzen recherchiert und entsprechende Quellen dafür studiert. Beeindruckend sind seine Schilderungen der krassen Gegensätze der indianischen und europäischen Kulturen, die damals aufeinander gestoßen sind. Das Leben der „Wilden“ ist vom „Hier und Jetzt sowie von Sündhaftigkeit und Maßlosigkeit“ geprägt. Die Jesuiten predigten hingegen vom "Später", dem Leben nach dem Tod im Paradies, von Enthaltsamkeit. Das Buch zeigt auch, wie viele Europäer sich dem natürlichen und freien Lebensstil der Indianer zu gewendet haben.
Lesenswert!

erschienen bei
Diogenes Verlag AG Zürich, ISBN 3 257 21755 2

Willkommen Wolf
Der Wildnis ganz nah!
AmarokTV

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule