Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 5.763 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

04.11.2009 19:05
#31 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Liest sich mit einem Slyrs im Glas noch mal so flüssig ....

Corvus Offline




Beiträge: 147

04.11.2009 19:16
#32 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Hallo Frank

isch seh schon, wir verstehen uns...
Und bei dem Wetter IDEAL!!

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

04.11.2009 21:31
#33 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Hej Katrin,

viel Spaß beim Lesen der Trilogie. Ich habe die Bände mehrfach gelesen und werde es wohl mindestens noch ... mal tun. Beim Kapitel der Ankunft der Corssens in Kanada habe ich damals das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt. Ja und so ein Genuss-Tropfen regt die Phantasie beim Lesen wohl noch etwas mehr an.

Viele Grüße

Peter

http://www.AmarokTV.de
Der Wildnis ganz nah!

kanute Offline




Beiträge: 549

05.11.2009 11:20
#34 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Das kennt Ihr sicher (fast) alle. Trotzdem hier nochmal http://www.nfb.ca/film/song_of_the_paddle/

lej ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2009 15:20
#35 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Ja Kanute, ich kenne den auch. Dank deiner Erinnerung habe ich mir den gerade zum Xten mal wieder angesehen und meine Tagesplanung ist somit wieder dahin.
So schöne Möglichkeiten haben wir glücklicherweise auch, sonst würde ich da rüber auswandern.
Gruß Jürgen

X Mit Kindern im Kanu tragen alle Schwimmweste X

Spartaner Offline




Beiträge: 845

08.11.2009 11:07
#36 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Zitat von kanute
Das kennt Ihr sicher (fast) alle. Trotzdem hier nochmal http://www.nfb.ca/film/song_of_the_paddle/



Danke für den Link! Ich kannte den noch nicht und bin begeistert. Jetzt ahne ich so langsam, wo her euer Faible für diese historisch gefärbte Art Reisen (und speziell Ausrüstung) kommt. 1974 ist ja auch schon historisch. Toll dass man heute solch einen Film so einfach zu Gesicht bekommt. Der war ja wahrscheinlich damals in Europa kaum zu sehen, oder?

Und was für ein Gegensatz zu dem, was ich grad zuvor gelesen hatte: offenbacher-elite-abiturienten
(pfui pfui, böse böse, nicht klicken ;-)
ja ja, wie sich doch die Kulturen unterscheiden ....

Gruß Michael

lej ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2009 12:14
#37 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Moin Michael
Wir haben die Möglichkeit so eine Offenbacher Geschichte nach den ersten gelesenen Sätzen weg zu drücken.

In dem National Filmboard gibt es noch mehr so schöne Streifen.

Gruß Jürgen

PS: Bezeichne das Jahr 1974 bitte nicht als historisch, das ist fast noch Gegenwart. Ich fühle mich so schon alt genug.

X Mit Kindern im Kanu tragen alle Schwimmweste X

Spartaner Offline




Beiträge: 845

08.11.2009 17:07
#38 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

ja, durch die Hälfte von Bill Masons Filmen bin ich schon durch ;-)

Hier noch mal der Link für alle (alle?) Filme im Überblick: http://www.nfb.ca/explore-by/director/Bill-Mason/

Gruß Michael

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

08.11.2009 18:12
#39 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Ein besonderer Spielfilm über die Geschichte der Besiedelung des Nordamerikanischen Kontinents durch die Europäer ist "Black Robe - Am Fluß der Irokesen".
Der französische Geistliche Laforgue (Black Robe/Schwarzrock) bricht irgendwann im 17. Jahrhundert mit einer Gruppe Indianer und deren Birkenrindenkanus in die unbekannte Wildnis des kanadischen Nordosten auf, um den "Wilden" christlichen Glauben und Kultur zu bringen. Doch schon unmittelbar nach den ersten Begegnungen stellt Laforgue fest, dass die Indianer ihn und seine Begleiter als Eindringlinge und Störenfriede sehen. Sie stoßen auf "Feindseligkeit" und müssen Erniedrigung und Folter ertragen. Darsteller, Szenen und Handlung sind sehr authentisch.
Ein wirklich toller Film, den ich bisher 2 - 3 mal (ein Bekannter hatte den Film aus dem TV aufgenommen) gesehen habe. Leider gibt es diesen Film nur gebraucht auf VHS (relativ teuer).

Gruß

Peter

http://www.AmarokTV.de
Der Wildnis ganz nah!

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

10.11.2009 11:28
#40 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Für alle, die nicht ganz so visuell sondern eher am geschriebenen Wort interessiert sind, den Schwarzrock gibt es auch, dzt. zum Schnäppchen, als Buch zu kaufen. Etwas anstrengender, dafür mehr Feinheiten...

http://www.amazon.de/Schwarzrock-Brian-M...57848776&sr=1-1

LG Heinz

Nur zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.
Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

Horst Offline




Beiträge: 252

10.11.2009 12:13
#41 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Hallo - nachdem Peter vor zwei Jahren von den Johann-Büchern berichtet hat habe ich sie sofort unterschiedlich in Alter, Zustand (zt. eher pfuii) und Bindung gebraucht zusammengekauft. Und dann gab es viele kurze Nächte weil ich nicht aufhören konnte.

Heute sehe ich, daß alle drei Bände wieder neu zu haben (Thienemann Verlag) sind. Scheint ja tatsächlich auch außerhalb des Forums wieder Nachfrage zu bestehen die eine neue Auflage mit festen Einband lohnend erscheinen läßt.

Da kann ich ja meine ollen Bücher weiter unbeschwert auch unterwegs zerlesen.



Grüße aus Mariendorf

Horst

lej ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2009 12:43
#42 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Hallo
Ich lese gerade: im Eis vergraben, von Dr. Johannes Georgi. Erschienen im VEB Brockhaus Verlag Leipzig 1955
Georgi war Leiter der Station Eismitte auf der letzten Grönlandexpedition von Alfred Wegener. Er hat 12 Mon. zum größten Teil allein in einer Eishöhle verbracht.
Im Buch extra enthalten eine schöne Karte mit den bis dato gemachten Expeditionen und ihren Routen.
Ist sehr interessant und spannend. Die Ecke wäre auch eine kleine Kanutour wert.
LG Jürgen

X Mit Kindern im Kanu tragen alle Schwimmweste X

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

10.11.2009 18:57
#43 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Zitat von HeinzA
Für alle, die nicht ganz so visuell sondern eher am geschriebenen Wort interessiert sind, den Schwarzrock gibt es auch, dzt. zum Schnäppchen, als Buch zu kaufen. Etwas anstrengender, dafür mehr Feinheiten...
http://www.amazon.de/Schwarzrock-Brian-M...57848776&sr=1-1
LG Heinz



Hej Heinz,

vielen Dank für den Tipp. War mir nicht bekannt, dass es davon auch ein Buch gibt. Auf alle Fälle werde ich es mir bestellen. Vom geschichtlichen Rahmen her spielt es ja weit vor der "Kanada-Trilogie" von A.E. Johann.

Zitat von Horst
Heute sehe ich, daß alle drei Bände wieder neu zu haben (Thienemann Verlag) sind. Scheint ja tatsächlich auch außerhalb des Forums wieder Nachfrage zu bestehen die eine neue Auflage mit festen Einband lohnend erscheinen läßt.
Da kann ich ja meine ollen Bücher weiter unbeschwert auch unterwegs zerlesen.



Hej Horst,

Deine Info hört sich gut und nach einem passenden "Paddler-Weihnachtsgeschenk" an.

LG Peter

http://www.AmarokTV.de
Der Wildnis ganz nah!

Horst Offline




Beiträge: 252

10.11.2009 22:13
#44 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

Hallo Peter - auch ich werde wohl ein 3er Pack verschenken!

Und um nicht nur für Bücher zu werben: Das passende Messer (weil in "Nova Scotia" herstellt) zum Roman kann auch noch auf den weihnachtlichen Gabentisch gelegt werden - falls nicht inzwischen auch schon vergriffen.

Ich bekam mein Exemplar allerdings schon zum Geburtstag im Oktober und finde es, mag ja albern klingen, schön eine Messer zu benutzen das aus der gleichen Region stammt in der auch der Roman spielt. Allerdings: Im Buch lesen und nebenbei einen Apfel schälen hat nicht geklappt, da ich zu ungeschickt war und das Messer zu scharf.

Frohes Geschenke aussuchen
wünscht
Horst

Angefügte Bilder:
DSC02989a.jpg  
jota Offline



Beiträge: 227

10.11.2009 23:46
#45 RE: open canoe Historie, Kanada-Trilogie antworten

dead man
von jim jarmusch

http://www.youtube.com/watch?v=z0TlPh2jlGk&feature=related

genialer film mit genialem soundtrack
schwarz/weiß ,düster und etwas verstörend

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule