Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 869 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Felix aus Baden Offline




Beiträge: 111

30.01.2014 23:38
NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Hallo,

da ich meinen 17er NCC Prospector gerne auch aus der Mitte heraus fahren wollte, bei Fahrten zu dritt aber zwei Personen vorne sitzen sollen, habe ich den dritten Sitz kurz vor das Tragejoch gebaut. Damit der Plan nun aufgeht, muss das Tragejoch für Solofahrten demontierbar sein. Deshalb habe ich habe mir aus Fahrradsattelstütz-Schnellspannern eine Lösung gebastelt, mit der ich das Tragejoch relativ schnell demontieren/montieren kann, aber dennoch kein Spiel in der Befestigung habe und das Tragejoch nicht absägen musste.

Die Schnellspannersind relativ günstig, aber trotz des längsten Bolzens den ich gefunden habe noch zu kurz für meine Pläne. Deshalb habe ich den Spanner zerlegt und den Bolzen durch längere Stücke einer Edelstahl-Gewindestange ersetzt. Ausserdem war es nötig die Löcher in Sülrand und Tragejoch von 5 auf 6 mm aufzubohren.



Viele Grüße

Felix

lupover Offline



Beiträge: 504

31.01.2014 00:10
#2 RE: NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Moin,

vielen Dank für die Bilder und die Idee mit den Schnellspannern, in den nächsten Tagen geht's auf zum Fahrradladen!

Gruß

Habbo

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

31.01.2014 06:08
#3 RE: NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Das sieht doch mal nach einer sehr guten Lösung aus!
Danke für die Idee...

Gruß,
Markus

sputnik Offline




Beiträge: 2.006

31.01.2014 06:54
#4 RE: NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Super gemacht, Felix. Aus dir hätte auch ein guter Mechaniker werden können

Wenn dein Beitrag jetzt noch bei "self-made" stehen würde, damit er nicht in der Flut untergeht, wäre alles perfekt.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

31.01.2014 07:48
#5 RE: NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Optimale Paddlerposition, gut gelöst.
Bringen die Sitze genug Aussteifung ohne Joch, oder sollte nach dem Mittelsitz doch noch was rein?
Ist das erste Joch in Originalposition?
Interessant wäre ein Bild über alles, von oben.
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Felix aus Baden Offline




Beiträge: 111

31.01.2014 09:19
#6 RE: NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Zitat von sputnik im Beitrag #4
Super gemacht, Felix. Aus dir hätte auch ein guter Mechaniker werden können

Wenn dein Beitrag jetzt noch bei "self-made" stehen würde, damit er nicht in der Flut untergeht, wäre alles perfekt.


Weisst ja Stefan, "dem Ingeniör ist nichts zu schwör"

Der Beitrag kann gerne auch in "self-made" verschoben werden, falls sich ein Moderator dem annimmt!

@ Wolfgang: Ich bin bei der Dreikönigsausfahrt das erste Mal solo vom Mittelsitz gefahren und hatte nicht das Gefühl, dass es an Steifigkeit fehlt. Gedanken habe ich mir auch darüber gemacht, eine zusätzliche Verstrebung müsste aber ebenfalls mit den Schnellspannern ausgeführt werden. Solch ein Bild kann ich im moment leider nicht anbieten, ich schaue mal ob ich einen interessanten Ausschnitt habe. Ja alles andere ist in Originalposition!


Falls jemand wirklich mit den selben Schnellspannern eine solche Lösung bauen möchte, kann ich gerne etwas mehr ins Detail gehen (die kleinen Kügelchen im Innenleben die zur Arretierung dienen sind klein und schnell weg )

sputnik Offline




Beiträge: 2.006

31.01.2014 10:43
#7 RE: NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Zitat von Felix aus Baden im Beitrag #6
....
@ Wolfgang: Ich bin bei der Dreikönigsausfahrt das erste Mal solo vom Mittelsitz gefahren und hatte nicht das Gefühl, dass es an Steifigkeit fehlt....



Felix, das darfst du nicht als Referenz nehmen, da du bei dieser Ausfahrt den Sitz unterbaut hattest. Müßtest du
einmal ohne diese Abstützung probieren.

Zudem wage ich zu behaupten, daß es nicht mit jedem Boot funktioniert. Ich wollte meinem Royalex-Tandem ebenfalls
ein demontierbares Joch gönnen und statt dem kneeling-thwart einen Sitz einbauen. Der Rumpf wäre dann aber zu labil
geworden. Royalex ist nicht gleich Royalex.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Felix aus Baden Offline




Beiträge: 111

31.01.2014 11:39
#8 RE: NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Zitat von sputnik im Beitrag #7
Zitat von Felix aus Baden im Beitrag #6
....
@ Wolfgang: Ich bin bei der Dreikönigsausfahrt das erste Mal solo vom Mittelsitz gefahren und hatte nicht das Gefühl, dass es an Steifigkeit fehlt....



Felix, das darfst du nicht als Referenz nehmen, da du bei dieser Ausfahrt den Sitz unterbaut hattest. Müßtest du
einmal ohne diese Abstützung probieren.

Zudem wage ich zu behaupten, daß es nicht mit jedem Boot funktioniert. Ich wollte meinem Royalex-Tandem ebenfalls
ein demontierbares Joch gönnen und statt dem kneeling-thwart einen Sitz einbauen. Der Rumpf wäre dann aber zu labil
geworden. Royalex ist nicht gleich Royalex.


Stefan da hast Du natürlich recht, ich hatte den Sitz unterlegt. Ich werde nachdem ich das Ganze ohne Unterlegung getestet habe, bescheid sagen. Von der Stabilität her halte ich große Stücke auf mein Boot, irgend einen Vorteil muss es ja auch haben wenn man das Gewicht schon mit sich rumschleppt.

Rudo Offline




Beiträge: 172

31.01.2014 11:46
#9 RE: NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Hi Felix,

danke für die Anleitung, habe mir das ja schon in Natura anschauen dürfen, sieht ordentlich aus.

Zu der Diskussion wegen der Steifigkeit: Das würde ich völlig unabhängig von der Art der Montage sehen. Du zeigst ja an deinem Beispiel auf, wie man ein Tragejoch, Sitz o.ä. mit Schnellspannern abnehmbar machen kann; ob man jetzt an anderer Stelle ein anderes Joch einsetzt weil das Boot zu weich wird o.ä., das ist dann ja wieder eine ganz andere Frage; hier geht es ja in erster Linie um die Möglichkeit, ein Joch einfach herausnehmbar zu machen, und dafür ist die Idee mit den Schnellspannern sicher nicht ganz falsch. Mit derselben Methode könnte man dann ja ein anderes Joch an anderer Stelle einsetzen...

Viele Grüße
Rüdiger

____________________________________________________
The world is not a place to be if you're in a hurry!

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

02.02.2014 20:13
#10 RE: NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Ohne die ingeniöse Konstruktion abwerten zu wollen gebe ich zu bedenken, dass derartige über den Süllrand stehende Schrauben und Hebelchen in Notsituationen die Bergung des Bootes erschweren können. Deshalb solltest Du überlegen, ob Du auf dem Wasser auf das Joch verzichtest. Solo muss man das ja sowieso. Im Tandembetrieb sollte man aber auch dran denken es raus zu nehmen.



Etwas weniger "auftragend" und noch dazu so konstruiert, dass die Kleinteile am Objekt bleiben, ist das Tragejoch von Stefan.

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

lupover Offline



Beiträge: 504

11.02.2014 23:59
#11 RE: NCC Prospector - Tragejoch schnell herausnehmbar antworten

Hallo,

vielen Dank noch mal für die Idee mit den Fahrradteilen, finde ich gut! Ich war aber mal wieder zu bequem und nach der Erfahrung, dass das Einfachste nicht immer das schlechteste ist habe ich jetzt mal gebastelt.
Das Boot ist ein Freedom Solo, aluverstärkter Vinylrand. Das Joch sitzt kurz vor dem Mittelsitz und muß zum Paddeln immer raus. Darum stört es auch nicht, wenn irgendwelche Teile ein bisschen überstehen. Ausbau geht jetzt mit ganz wenigen Handgriffen. Splinte raus, Joch nach unten rausnehmen, fertig. Einbau umgekehrt genau so einfach.
Die Bolzen sind mit Epoxykleber in das Joch eingeklebt, das vereinfacht die Handhabung. Eine große Unterlegscheibe zwischen Splint und Süllrand könnte nicht schaden. Es hat aber ohne Scheiben grade so schön spielfrei gepasst, da habe ich auf die Nacharbeit am Joch verzichtet. Hält auch so!
Das Loch im Joch (schöner Reim, ich bin ein Poet!) hat mit der Sache übrigens nicht zu tun, das war eben drin in dem Joch, das ich noch herumliegen hatte.

Gruß

Habbo

Ally Pflege »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule