Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 3.166 mal aufgerufen
 > CANOE REVIEWS
Xeore Offline




Beiträge: 2

13.12.2013 15:48
Aluminium-Kanadier Osagian Canoe Classic 17" antworten

Hallo zusammen

Als erstes möchte ich mich für das Forum bedanken. Seit einiger Zeit hole ich mir bei euch immer wieder wertvolle Tipps und Anregungen zu verschiedenen Themen aus dem Kanusport. Vielen Dank!!

Zu meiner Person.
Bin erst seit kurzem Mitglied hier im Forum. Seit über 20 Jahren begeisteter Kanadierfahrer auf Seen und Flüssen in der Schweiz. Längere Touren auch in British Columbia und Quebec haben mich immer wieder begeistert. Als Mitglied des Kanuclubs Biel Magglingen/Schweiz konnte ich in Kursen und an abendlichen Ausfahrten verschiedene Kajaks und Kanadier testen. Mein Fazit: Kajaks sind gut bei sehr starkem Wind oder wenn kein Kanadier zur Verfügung steht. ;-)

Trotz akribischer Recherchen hier im Forum habe ich keine Einträge über Aluminium-Kanadier gefunden. Kann ja sein, dass einige von euch denken, dass das kein Material für einen Kanadier ist. Aus diesem Grund und weil ich euch auch mal einige Infos zurück geben möchte, hier mein Osagian Canoe Classic 17" (natürlich ohne Side Sponsons). Ich habe mich für ein Alu-Boot entscheiden, weil es immer dem Wetter ausgesetzt ist und ich meinen Kanadier ohne grosse Vorbereitung in den See schieben will um lospaddeln zu können. Winter wie im Sommer. Habe mit GFK schlechte Erfahrungen gemacht. Das Boot hatte an der Sonne sehr gelitten. Nun zu meinem Kanadier:

Länge: 5.18m
Breite: 91cm
Höhe: 33cm
Gewicht: 36kg
Zuladung: 353kg

Ausstattung: Zwei Sitze, zwei Querholme, kein Tragjoch, Im Bug und Achtern je einen Schwimmkörper. gerader Kiel, kein Sprung.

Durch den Kiel läuft das Boot sehr schön gerade aus. Ist ideal für auf grossen Gewässern. Da das Boot direkt am See auf einem Anhänger gelagert wird, und somit nicht transportiert werden muss, fällt das Gewicht nicht negativ auf.





Bin gespannt auf eure Meinungen.

Gruss Xeore

Osagian Classic 17" und Gatz Mohawk 490 (in den ewigen Jagdgründen seit 1999)

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

13.12.2013 16:07
#2 RE: Aluminium-Kanadier Osagian Canoe Classic 17" antworten

Hallo Xeore,

Vor Jahren, als ich dieses Forum hier entdeckt habe war dies mein erster Eintrag: Ehrenrettung Alukanadier. Die Resonanz war nicht eben enthusiastisch. Das kann man auch nicht unbedingt erwarten, wenn man Kriterien wie "Langlebigkeit" oder "Wetterbeständigkeit" für weniger bedeutsam hält als Fahrdynamik oder Gewicht.

Ich habe meinen Alucanadier zwischenzeitlich auch verkauft weil sich meine Ansprüche an ein Boot geändert haben und ich überwiegend auf Fließgewässern paddele. Aber ich bereue das immer mal wieder weil der Alucanadier eine Anschaffung für mehr als ein Leben sein kann und weil man - mit gewissen Einschränkungen - viel von dem mit ihm machen kann, was man mit "spezielleren" Booten auch machen kann.

Herzlichen Glückwunsch zu dem schmucken Boot. Für Deine Zwecke scheint es mir ideal.

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

13.12.2013 16:18
#3 RE: Aluminium-Kanadier Osagian Canoe Classic 17" antworten

moin
ich bin den Osagian Classic 17 " schon mal in DK gefahren -
die Verarbeitung finde ich ordentlich, das Design nenne ich
mal "retro futuristisch" von den Fahreigenschaften
natürlich nicht mit meinem Atkinson vergleichbar, aber meinem Empfinden
nach mit dem 17er Prospector von Nova Craft gleichzusetzen.

Es war im Sommer bei etlichen Plusgraden, von dem vielgenannten
"Spiegeleierbrateffekt" nix gemerkt und lauter als ein PE Boot
war er auch nicht, wenn man mit dem Paddel an die Bordwand kam.

Mein Fazit: ein Gebrauchsboot, erschwinglich für die Familie, gut
im Außenbereich zu lagern und durchschnttliche Fahreigenschaften.

cb1p111 Offline




Beiträge: 130

13.12.2013 20:32
#4 RE: Aluminium-Kanadier Osagian Canoe Classic 17" antworten

Wie immer kommt es auch bei einem Aluminium Boot darauf an das "Richtige" zu erwischen:

Schnell sind sie in jedem Fall (da fahren einige Jensen Kevlar Canadier hinterher)



Und das beste Boot (was leider nicht mehr neu zu kaufen ist) ist mit Sicherheit das ALUMACRAFT Yoyager. 17 feet, 56 pounds - und damit echt leicht



Texas Water Safari - Novice Klasse


Oder, wenn Du eine eigene Rennklasse gewinnen willst, kommst Du um Alu auch nicht herum:

Texas Water Safari - Aluminium Klasse




Und wer wirkliche Performance suchte, wurde bei Beaver fündig. Die Boote waren so schnell, dass man eine eigene "Super Aluminium" Rennklasse schaffen musste. Auch waren die Boote geschweißt und damit ihrer Zeit weit voraus...

Xeore Offline




Beiträge: 2

14.12.2013 08:41
#5 RE: Aluminium-Kanadier Osagian Canoe Classic 17" antworten

Dass es spezielle Events für Alu-Kanadier gibt wusste ich nicht. Habe die Videos genossen. :)
Auch ich bin erstaunt, warum es an den Seen nicht mehr Alu-Boote zufinden gibt. Die wären ideal für den Badespass im ruhigen Wasser.
Was es zu den Nachteilen zu sagen gibt ist, dass das Boot und auch die Sitze im Winter sehr kalt werden. Habe mir auch eine Isounterlage zugeschnitten und auch dieser Nachteil ist gelöst. Für Ausflüge bei welchen ich das Boot transportieren muss überlege ich mir einen schnellen Solokanadier mit mittlerer Zuladung zu beschaffen. Habe die Wenonah Prism und Voyager ins Auge gefasst. Werde im April an den Testtagen einige Boote testen. Über die Lagerung und die Pflege werde ich mir Gedanken machen, sobald ich den Flitzer im Hafen habe. Beim Alu-Kanadier fallen solle Überlegungen, wenn man Platz hat, komplett weg.

Osagian Classic 17" und Mohawk 490 (in den ewigen Jagdgründen seit 1999)

bodenseechris Offline



Beiträge: 2

09.09.2015 13:28
#6 RE: Aluminium-Kanadier Osagian Canoe Classic 17" antworten

Hallo allerseits,

eine Frage an Xeore, wo kann man ein Osagian Classic green 17" kaufen? Ich hätte so gerne eines.

Grüße, Chris

champagnierle Offline



Beiträge: 143

09.09.2015 15:11
#7 RE: Aluminium-Kanadier Osagian Canoe Classic 17" antworten

Hi @Chris,
mit diesem Link kommst Du auf http://www.kanulager.de/osagian.html .

Grüsse aus Singen/Htwl.

Marc
btw. wo am Bodensee kommst Du her?

==
ohne Worte

bodenseechris Offline



Beiträge: 2

09.09.2015 16:50
#8 RE: Aluminium-Kanadier Osagian Canoe Classic 17" antworten

Oh, sehr schön, vielen Dank.

Ich wohne in Nonnenhorn, leider nicht direkt am See. Grüße nach Singen und vielen dank.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule