Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.389 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

17.09.2013 09:46
Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Leider werden immer wieder Kanus gestohlen. Nach dem Diebstahl geistern zwar die Bilder und Daten durch alle Foren, aber mal ehrlich - wer erinnert sich daran 1 Jahr später?
Nach 1 oder 2 Jahren hat so ein gestohlenes Boot eine gute Chance, bei Ebay oder auch hier in Bargeld verwandelt zu werden. Wie wäre es mit einer Rubrik, in der nur gestohlene Boote eingetragen werden. Dort kann man dann vor dem Kauf eines Gebrauchtbootes checken, ob das Schnäppchen bei den Gebrauchten mal Diebesgut war - auch nach einem längeren Zeitraum.

Wie ist Eure Meinung dazu?

docook Offline




Beiträge: 885

17.09.2013 09:58
#2 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Moin Frank,
klares Statement von mir: Ja, bitte anlegen! Die Rubrik macht Sinn.

Mal wieder forenfremd zur Seite geguckt aber doch thematisch passend: Hier in der Region wurde und wird in Häfen und Wassersportvereinen mal wieder zunehmend eingebrochen und geklaut, am liebsten Motoren aber auch andere Dinge. Da ist ein übersichtlicher Informationsaustausch wichtig.
Viele Grüße
docook

scandibuss Offline




Beiträge: 281

17.09.2013 10:19
#3 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Gute Idee, Frank!
Vielleicht auch eine angehängte Sektion Ausland?

Gruß, Heiko

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

17.09.2013 10:30
#4 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Servus,

macht in meinen Sinn... hier in Ostbayern oder auch Thüringen und Sachsen
verschwindet sicher viel über die Grenzen, das wieder zu finden wird noch schwieriger....

Gruß

Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

17.09.2013 11:30
#5 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

So .. da isse .... GESTOHLENE AUSRÜSTUNG

borre Offline




Beiträge: 8

17.09.2013 12:00
#6 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Super!

Wie sichert ihr denn eure Boote gegen Diebstahl? Ok, Stahlseil durch Duchten und Sitze ziehen, aber da reicht zu mindestens bei meinem Boot ein einfacher Schraubenzieher als Diebeswerkzeug. Gibt es im Handel eigentlich passende Schrauben mit Spezialkopf, die sich nicht mit Standardwerkzeug öffnen lassen?

Viele Grüße
Wolfgang

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

17.09.2013 12:04
#7 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Ich sicher meine Boote ausschließlich mit dem eigenen Kopf.
Keine Stahlseile, Spezialschrauben, Schösser oder Alarmanlagen. Dieser Kram bringt vielleicht etwas Beruhigung für den eigenen Kopf, aber kaum ein Mehr an wirklicher Sicherheit.

Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

17.09.2013 13:31
#8 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Hallo Frank,

danke für die Rubrik. Verständlicherweise bin ich grad sehr dafür, so etwas zu haben und werde sie gleich mal einweihen. :-/

Zitat von Frank_Moerke im Beitrag #7
Ich sicher meine Boote ausschließlich mit dem eigenen Kopf.
Wie genau meinst Du das: Denkst Du genau drüber nach, wo und wie gut versteckt Du sie liegenläßt oder schreibst Du sie mental ab, wenn Du sie irgendwo zurückläßt, damit es bei Verlust nicht so schmerzt?

Ich habe bisher beides gemacht und trotzdem immer ein Schloß dabei. Beim Anschließen schwingt bei mir vor allem immer die Angst mit, daß jemand, der es vielleicht nur aus Jux hätte treiben lassen, es mir aus Ärger über die Behinderung irgendwie beschädigt oder sonstwie eskaliert.

Gibt es eigentlich einen Versicherer, der mein praktisch nicht sicherbares Boot und Zubehör am besten zum Wiederbeschaffungswert versichert? Die Hausrat wiegelt ja knallhart ab (bin trotzdem grad auf dem Weg dahin...).

Danke,
Micha

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

17.09.2013 13:46
#9 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Ich lasse ein Kanu unterwegs NIE unbeaufsichtigt liegen. Ist man mit mehreren Leuten unterwegs und will einkaufen, bleibt eine "Wache" zurück. Es geht ja nicht nur um das Boot, auch Ausrüstung usw ....
Bin ich solo unterwegs, plane ich vorher so, dass ein Verlassen des Bootes ausfällt. Eventuell kann man ja auch mal einen Nachbarn fragen, falls man auf einem Campingplatz übernachtet ...

Donaumike Offline




Beiträge: 993

17.09.2013 14:01
#10 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Hallo,

in etwa, wie bei Waffen…..stets am Mann!

Eine zuverlässige Wache ist ein guter Kompromiss.

Eine sehr gute Idee diese neue Rubrik, nur Schade das es erst soweit kommen muss.


Grüße Mike

Ulme Offline




Beiträge: 793

17.09.2013 14:32
#11 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Zitat von Michael Weiser im Beitrag #8

...
Gibt es eigentlich einen Versicherer, der mein praktisch nicht sicherbares Boot und Zubehör am besten zum Wiederbeschaffungswert versichert? Die Hausrat wiegelt ja knallhart ab (bin trotzdem grad auf dem Weg dahin...).

Danke,
Micha



Ohne dass du das nun bitte in den falschen Hals kriegst, denn die Sache ist auch so schlimm genug:
Du hast das Boot 18,5h unbewacht an einem öffentlichen Ort
samt der ganzen Ausrüstung liegen lassen, oder hab ich da was falsch verstanden?
Schätze da wird jede Versicherung aussteigen.

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

17.09.2013 14:55
#12 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Zitat von Michael Weiser im Beitrag #8
Gibt es eigentlich einen Versicherer, der mein praktisch nicht sicherbares Boot und Zubehör am besten zum Wiederbeschaffungswert versichert?

DAS ist kein Problem. Das Problem sind dann aber die monatlichen Beiträge... Für das Geld kannst Du Dir nach relativ kurzer Zeit auch ein neues kaufen. Selbst bei Lagerung im Bootshaus. Wir hatten das mal angefragt.

Markus

Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

17.09.2013 15:37
#13 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Hallo Ulme,

Zitat von Ulme im Beitrag #11
Du hast das Boot 18,5h unbewacht an einem öffentlichen Ort samt der ganzen Ausrüstung liegen lassen, oder hab ich da was falsch verstanden? Schätze da wird jede Versicherung aussteigen.
Interessanterweise hat die Dame von der Filiale erstmal ohne mit der Wimper zu zucken eine Schadensmeldung gemacht. Die Absage wuerde mich allerdings auch nicht verwundern.

Gruß,
Micha

Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

17.09.2013 16:10
#14 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Hallo Frank,

Zitat von Frank_Moerke im Beitrag #9
Ich lasse ein Kanu unterwegs NIE unbeaufsichtigt liegen. Ist man mit mehreren Leuten unterwegs und will einkaufen, bleibt eine "Wache" zurück. Es geht ja nicht nur um das Boot, auch Ausrüstung usw.
Ich bin praktisch immer alleine unterwegs, nicht zuletzt, weil mir das Touren so unwahrscheinlichen Spaß macht. Die Einschränkung der Bewegungsfreiheit, wenn ich das Boot immer im Auge behalten wollte, wäre doch extrem.

Eine Wache funktioniert auch nur, wenn sie wach und nicht abgelenkt ist: Mir wurde nachts ein Paddel gestohlen, das an der Haengematte lehnte, in der ich am pennen war. Klar, mit einem Boot wird man sich nicht so ohne weiteres davonmachen können, aber ein paar Packtaschen sind schnell geräuschlos angehuckt und weggeschleppt. Wobei, je nach Nähe der Bundesstraße, neben der man pennt, könnte man wahrscheinlich sogar ein Boot unbemerkt davonschleppen.

Da scheint mir ein Schloß und eine Versicherung, die zahlt, wenn das Schloß dran war, schon ein sinnvoller Kompromiß, jetzt mal unabhängig davon, wie sinnvoll das Schloß als Sicherungsmaßnahme wirklich ist. Für diesen Seelenfrieden würde ich auch bereitwillig finanziell bluten.

Gruß,
Micha

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

17.09.2013 16:33
#15 RE: Neue Forenrubrik: gestohlene Ausrüstung ??? antworten

Servus zusammen,

klar wenn man länger weg ist ist ein Schloß, grad an einem versteckten Platz kein Problem für einen Langfinger.
Für kurze "einkehrschwünge" an Gaststätten oder Läden, die nicht direkt am Wasser sind, bringt ein Schloß für das Boot mit Sicherheit was, zumindest gegen den schnellen Mitnahmediebsstahl....alles Andere ist bei entsprechender krimineller Energie sowie wieder für die Katz...
Klar, Paddel und Packsäcke sind jetzt nicht so einfach zu sichern, wobei es ja verstärkte Netze gibt, in denen man einen Rucksack, Packsack vertauen und anschließen kann.... aber wie gesagt ist halt nur was gegen schnellen Mitnahmediebstahl.
Und es gibt definitiv genügend Typen die dir für ein wertvoll erscheinendes Stück, die Schaufel auf den Kopf hauen grob gesagt.

Wie auch immer, so viel Vorsicht wie möglich walten lassen aber jetzt helfen auch keine klugen Sprüche, das Zeug ist weg und das ist äusserst ärgerlich....

Gruß

Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule