Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 170 Antworten
und wurde 13.591 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
junior70 Offline



Beiträge: 15

25.10.2013 08:52
#106 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

So - bin dabei! :)

Und Frank, plan mich beim Essen ein!

Werde aller Vorraussicht nach am Mittwoch Nachmittag in Pappenheim ankommen. Könnte dann meinen Ally 16.5 schon mal aufbauen und ein bisschen rumpaddeln. Da an der Mühle sehe ich bei Google Earth diesen "toten Arm" des Altmühl. Kann man da das Boot irgendwo aufbauen, einsetzen und ein paar Runden drehen?

Perfekt wäre, ich könnte dann einfach dort mit meinem Campingbus für die Nacht stehen bleiben.

Viele Grüße
Peter

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

25.10.2013 10:26
#107 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Hallo Peter,

ich kann dir leider nicht sagen, ob du am toten Arm der Altmühl paddeln darfst. Alternativ könntest du zu
unserem 1. Nächtigungsplatz Hagenacker kommen. Ich stehe dort ab Mittwochabend mit meinem Campingbus. Platz
gibt es genug. Paddeln im aufgestauten Bereich vor dem Wehr gut möglich und eine Bootsrutsche gibt es auch zum
Spielen.

Ich treffe mich mit Frank (der mit den DOs) dort, um gemeinsam Donnerstagfrüh nach Pappenheim hochzufahren. Deinen
(aufgebauten) Ally bringen wir da vermutlich nicht unter, aber abends kannst du mit mir und max. (legal) zwei
Weiteren zurückfahren. So wie ich es verstanden habe, ist Biki mit ihrem großen Nissan auch in Hagenacker und sucht
noch Transportmöglichkeit nach Pappenheim. Das sind aber alles Dinge, die man am Besten vor Ort bespricht, wenn man
sieht, wer alles da ist.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

junior70 Offline



Beiträge: 15

25.10.2013 11:35
#108 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Hallo Stefan,

in Hagenacker Nachmittags ein wenig zu paddeln klingt besser als in Pappenheim ....:)

OK, suche hiermit also offiziell eine Mitfahrgelegenheit von Hagenacker nach Pappenheim mit meinem aufgebauten Ally. Falls sich keiner findet, bau ich Abends ab und morgens in Pappenheim wieder auf - wofür hat man schließlich einen Faltkanadier!? ;)


Gruß
Peter

junior70 Offline



Beiträge: 15

26.10.2013 21:15
#109 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Morgen, 20:15, WDR einschalten! :)
Mit dem Kanu auf der Altmühl!

@Donaumike: Hatte Dir meine HandyNr. als PN geschickt.

Gruß
Peter

tini Offline




Beiträge: 19

27.10.2013 18:41
#110 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Hallöchen,

für Gerd muss ich leider absagen , die Truppe muss am Feiertag (mit Sondergenehmigung) und Samstag arbeiten, sonst können Sie den Fertigstellungstermin nicht einhalten .

Wir wünschen euch viele handbreiten Wasser unterm Kiel, wenig Wasser in den Canadiern, ein tolles Wetter mit guten Übernachtungsplätzen und natürlich viel Spaß beim Paddeln.
Wir werden an euch denken.

Schöne Grüße an alle Mitpaddler

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

27.10.2013 20:18
#111 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Ach wie schade. Den letzten beißen die Hunde. Nicht nur, daß er nicht mitkommen kann, er muß auch noch arbeiten.
Das ist hart.

Der Platz ist aber sofort wieder belegt. Frank plan schon mal einen weiteren DO-Gast ein. Mein Sohn kommt mit
Er paddelt solo in seinem Explorer und wird abends entsprechend Hunger haben.

Wenn nun der Ein oder Andere denkt, daß es zu langsam vorwärts geht, wenn ein Jugendlicher mitkommt, keine Bange,
er kann schon ein wenig paddeln:



(wenn er es nicht verlernt hat. In letzter Zeit hatte er seinen Focus mehr auf Biken gesetzt)

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß\'

Solist Offline



Beiträge: 356

27.10.2013 22:04
#112 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Schade für Gerd! Vielleicht das nächste mal.
Sohnemann ist eingeplant.
Frank

tini Offline




Beiträge: 19

29.10.2013 08:33
#113 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Tja, das mit den Großbaustellen ist immer so ein Problem, da hatten wir schon mehrere Planungen umändern müssen, aber hilft nix, irgendwo muss das Geld ja herkommen.
Im Gedanken sind wir dabei. Hoffentlich wird das Wetter besser!

@sputnik
Dein Sohn kann nicht nur ein wenig paddeln, sondern schon toll. Außerdem soll es doch bestimmt kein Wettrennen werden.

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

29.10.2013 11:14
#114 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Nein, ein Wettrennen wir es bestimmt nicht.

Wegen der geplanten Strecke, die könnte so aussehen:

Start Donnerstag 31.10. in Pappenheim (Fkm 90,5) ca. 10 Uhr
1. Übernachtung: Wehr Hagenacker (Fkm 72,5)
2. Übernachtung: Eichstätt Zeltplatz (Fkm 52)
3. Übernachtung: Ilbling Zeltplatz (Fkm 22)
Ende Wehr Kratzmühle Campingplatz Freizeitzentrum (Fkm 13,5)

Sicher ist momentan nur Pappenheim, Hagenacker und Eichstätt. Wie es weitergeht sehen wir dann. Es kommt auf
unsere Tagesform an. Entweder übernachten wir in Gungolding, was eine Etappe von rund 18km bedeutet, oder wir
packen Ilbling. Das wären dann aber 30km.
Kann man auch hier schön nachvollziehen http://www.wanderpaddeln.de/fahrten/11/a...%20Altmuehl.pdf
Derzeit rechne ich sechs Teilnehmer. Ist das richtig?


edit: Wetter sieht brauchbar aus http://14-tage-wettervorhersage.de/de/we...14-tage/167591/

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Biki Offline




Beiträge: 119

29.10.2013 11:33
#115 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Ich komme auf 8:

Donaumike Mike
Solist Frank
Sputnik Stefan
Sputnik Nr. 2
Biki Birgit
Ronald
Susa Susanne
Junior70 Peter

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

29.10.2013 11:40
#116 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Zitat von Biki im Beitrag #115
Ich komme auf 8:

Donaumike Mike
Solist Frank
Sputnik Stefan
Sputnik Nr. 2
Biki Birgit
Ronald
Susa Susanne
Junior70 Peter


Susa hat sich nicht mehr gemeldet und Ronald's letzte Anmerkung war, daß er es vom Wetter abhängig
macht. Also zwei Wackelkandidaten.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

junior70 Offline



Beiträge: 15

29.10.2013 12:01
#117 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Wetter sieht Sonntags aber nicht soooo brauchbar aus... ;)
Und auf meinem Wetter-App siehts leider auch Samstag (für Kipfenber) schon verregnet aus . . . leider ist die App ziemlich treffsicher (weatherpro).

Aber abwarten, die Großwetterlage ist wechselhaft und vielleicht verschiebts sich ja noch was zu unseren Gunsten. Ich habe jedenfalls die Spritzdecke und alles andere, was wasserfest macht eingepackt ;)

Ach ja, werde wohl eher doch am Mittwoch nach Pappenheim fahren, dort in Ruhe ggf. schon mal aufbauen und an der Stelle, wo ich vermute wo wir einsetzen werden (nahe der Mühle) im grünen T4-Camper (Kölner Kennzeichen) übernachten.

Freu mich
Peter

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

29.10.2013 12:58
#118 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Hallo Peter,

es ist schon recht lange her, daß ich dort war, darum folgende Angabe ohne Gewähr:
Die roten Kreise beschreiben den Parkplatz und Ein-/Umsetzstelle an der Altmühl.



Ich habe gerade noch einmal alle Beiträge durchforstet und weitere "unter Vorbehalt" gemeldete Teilnehmer
gesichtet. Das wären: Axel, FeuchtSocke, J2, Neckarpaddel (den Axel überreden wollte), Eckes.

Des weiteren würde RedDragon evtl. einen Tagesabschnitt mitpaddeln und ein Bekannter von mir, der hier nicht
angemeldet ist.

Grundsätzlich kein Problem. Problematisch wird es nur an den Übernachtungsstellen, wenn auf einmal eine Gruppe
gößer als 10 Personen auftaucht und ein Zuständiger dicke Backen macht. Dann haben wir uns eben ganz zufällig
auf dem Bach getroffen.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

ronald Offline



Beiträge: 209

29.10.2013 15:20
#119 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

Hi,

wenn mich mein Zahnarzt morgen nicht fürs Wochenende aus dem Verkehr zieht, versuch ich schon dabei zu sein, würde dann am Donnerstag abend in Hagenacker dazustoßen, schlimmstenfalls Mike per SMS absagen.
Schaut da mal rein: http://www.edelbunny.de/bootswandern.html
Da hat sich ein Kollege die Mühe gemacht, kleine Skizzen der Umtragestellen anzufertigen (runterscrollen).

Hoffe dass es doch alles klappt, wär doch zu schade,
Ronald

FeuchtSocke Offline



Beiträge: 97

29.10.2013 18:32
#120 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern antworten

"Ich habe gerade noch einmal alle Beiträge durchforstet und weitere "unter Vorbehalt" gemeldete Teilnehmer
gesichtet. Das wären: Axel, FeuchtSocke, J2, Neckarpaddel (den Axel überreden wollte), Eckes."

Bei mir klappt es leider nicht - es hat sich Besuch übers Wochenende angemeldet.

Gruß

FeuchtSocke

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule