Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 170 Antworten
und wurde 13.599 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
sputnik Offline




Beiträge: 2.007

08.10.2013 10:16
#76 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Zitat von Solist im Beitrag #75
Ich kenn da ein eingespieltes Team....

Urlaub ist genehmigt, ich bin also komplett dabei...



meine Urlaubsgenehmigung kam auch gerade per mail.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

ronald Offline



Beiträge: 209

09.10.2013 07:51
#77 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Zitat von Solist im Beitrag #75
... ratet mal warum ich meist allein unterwegs bin.


Hm... Knoblauch? Bohnen?? ;-)

Donaumike Offline




Beiträge: 993

09.10.2013 14:08
#78 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Danke docook für die Tipps, die für mich zumindest neu sind. Gutes Essen; kochen in der Küche, ist für mich kein Neuland, aber im „Dutch Oven“, schon.

Zitat: Stefan
„bei dieser Tour den Camper täglich nachzuholen. Ich hoffe Mike hat nichts dagegen einzuwenden und es findet sich ein Pendant zum Zurückfahren“

Keinesfalls, einen „DO-Kohle-Brennholz-Lebensmittel-Utensilien-Transporter“ ist daher perfekt. Zusammen kochen ist besser wie in einer Gaststätte bekocht zu werden. Es wird früh dunkel und der Abend soll ja auch ausgefüllt sein. In Richtung „Dutch Oven“ habe ich ungestillten Bedarf und ich bin froh, dass Frank mit dabei ist.

Ich bin natürlich bei der Vorbereitung der Gerichte und deren Nachbereitung mit von der Partie. Ein Schneidebrett bringe ich mit. Wenn Knoblauch, Bohnen die Antwort ist, warum Frank (Solist) meist allein unterwegs ist….würde sich auch gut anhören, ich nächtige glücklicherweise unter dem Tarp.

Eine Zwiebelsuppe mit Toaststücken hinein und Käse darüber, schmeckt erstaunlich lecker.

Zutaten:

500 g Zwiebeln, 40 g Butter, 1EL Mehl, 1 Liter Fleischbrühe, 1Glas Weißwein, Salz, Pfeffer, 8 Scheiben Toast oder Weißbrot, 150 g geriebenen Gouda und Petersilie.

Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden, Butter schmelzen, Zwiebeln dazu und nur glasig werden lassen. Mehl über Zwiebeln streuen und anrösten. Mit Fleischbrühe ablöschen, zum Kochen bringen und 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Weißwein dazu und nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brot toasten übern Feuer und in die Suppe (Teller) bröckeln. Den geriebenen Käse darüber streuen. Bei Bedarf noch mit Petersilie bestreuen.

Ich könnte bei Bedarf die Zutaten zu Hause abwiegen und verpacken. Die Zwiebeln schneiden wir vor Ort.
Ist aber nur ein unverbindlicher Vorschlag, vielleicht kocht es jemand mal Zuhause nach….

Wie viele davon Satt werden, weiß ich nicht…

Grüße, Mike

Solist Offline



Beiträge: 356

09.10.2013 17:35
#79 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Hat irgendjemand Lebensmittelallergien?

Knoblauch und Bohnen werden natürlich eine Rolle spielen. Wie wäre es am Donnerstag mit einem Guinness-Stew, am Freitag Kartoffelsuppe oder Linseneintopf süß-sauer,
Samstags ein Chili-con-Carne. Falls die Abende lang genug werden, könnten wir uns auch noch an ein paar Süßspeisen oder Broten versuchen. Oder wenn euch noch was anderes einfällt, bin zu fast allem bereit.
Ich bringe einen Petromax FT9, einen 4,5Quart-No-Name und einen 10er-GSI mit, könnte für 15 bis 20 Personen reichen, im Zweifel kochen wir Beilagen konventionell.

Mike, deine Suppe hört sich gut an, nur die Menge würde ich für maximal 4 Personen schätzen und im Dutch Oven würde ich den Toast samt Käse auf die Suppe legen und überbacken, wie eine Französische Zwiebelsuppe.

Also her mit Anregungen und Vorschlägen, ich könnte auch noch einen Grill mitbringen.... oder einen Hordentopf!
Frank

An alle DO-Profis: Haltet ihr meine Schätzung der Personenzahl für realistisch? Krieg ich alle satt?

Biki Offline




Beiträge: 119

09.10.2013 20:20
#80 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Ui, mich erschlägt die Essensplanung gerade

Ich bin mehr so der Minimal-Aufwand-Typ mit dem kleinen Gaskocher ... Entsprechend esse ich alles was satt und zufrieden macht ... und schaue euch gerne beim DOen zu. Aber gerne helfe ich beim Einkaufen, Schnippeln und Rühren.
Mike, deine Zwiebelsuppe klingt eher nach einem romantischen Abend zu zweit .

@sputnik Wenn Ihr ein Auto nach Hagenacker (für Do abend) stellt werde ich meins inkl. Feuerholz und Rotwein in Eichstätt (für Fr abend) parken. Der neue große Nissan steht schon vor der Tür

Kommt denn noch jemand zum Übernachten nach Pappenheim?

Einstiegsstelle in Pappenheim bleibt an der /Badweg gmaps 48.934331,10.97069? Dann kann ich da prima auf der Insel zelten und evtl. Autofahrer fänden an der Stadtmühle sicher auch ein Plätzchen.

Zitat
Mi. 30.10.: abends Eintreffen der "Auswärtigen" und Langstreckenpaddler (Biki) an der Stadtmühle Pappenheim.
Do. 31.10.: gemeinsamer Start zur Etappe Pappenheim - Hagenacker(23km, ca. 5h)
Fr. 01.11.: Hagenacker - Eichstätt (17km, ca. 4,5h)
Sa. 02.11.: Eichstätt - Gungolding (15km) oder Kipfenberg (24km, ca. 4,45h)
So. 03.11.: Kipfenberg - Kratzmühle (13km) oder Beilngries (16km, ca. 3,5h)

sputnik Offline




Beiträge: 2.007

09.10.2013 21:00
#81 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Zitat von Biki im Beitrag #80

Ich bin mehr so der Minimal-Aufwand-Typ mit dem kleinen Gaskocher ....


Ha ha ha. Späßle g'macht? Ich erinnere mich noch gut an den geschmorten Feta-Käse, den du mit Axel zusammen
vorbereitet und dann auf meinem Schwenkgrill perfektioniert hast.

Zitat von Biki im Beitrag #80

@sputnik Wenn Ihr ein Auto nach Hagenacker (für Do abend) stellt werde ich meins inkl. Feuerholz und Rotwein in Eichstätt (für Fr abend) parken. Der neue große Nissan steht schon vor der Tür

Biete trockenen Schlafsack- und Zelttransport gegen einen Becher Rotwein

Zitat von Biki im Beitrag #80
Kommt denn noch jemand zum Übernachten nach Pappenheim?

Ich treffe mich Donnerstagfrüh mit Frank in Hagenacker. Die Uhrzeit haben wir noch nicht fixiert. Zur Not machst
du uns einen Frühstückskaffee. Dann übernachte ich in Pappenheim, fahr vor dem Frühstück nach Hagenacker und
komm mit Frank zurück. Um wieviel Uhr wollen wir eigentlich lospaddeln?

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Biki Offline




Beiträge: 119

09.10.2013 22:40
#82 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Zitat von sputnik im Beitrag #81
und dann auf meinem Schwenkgrill perfektioniert hast.

Pscht, verrat mich nicht. Ich kann nur Grill.

Zitat von sputnik im Beitrag #81

Biete trockenen Schlafsack- und Zelttransport gegen einen Becher Rotwein

Auch 2 Becher. Gebucht!

Zitat von sputnik im Beitrag #81
fahr vor dem Frühstück nach Hagenacker und komm mit Frank zurück.

Und bringst Brötchen mit. Au ja Bei mir gibt's dann auch richtigen Espresso!

sputnik Offline




Beiträge: 2.007

10.10.2013 13:06
#83 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Hallo Biki,

die Brötchen wirst du dir selber holen müssen . Ich mache mal folgende Rechnung auf:

10:00 Uhr Lospaddeln in Pappenheim (ist das in deinem Sinne, Mike?)
09:00 Uhr treffe ich mich mit Frank in Hagenacker
08:30 Uhr fahre ich von Pappenheim los nach Hagenacker, Frank abholen.

Also verschieben wir den Espresso auf die Mittagsstunden.

Wegen der Lebensmittel hätte ich folgenden Vorschlag: Frank kauft ein und wir teilen die Kosten dafür
unter uns auf. Am Besten so, daß er "umsonst" ißt, da er ja das ganze Equipement beisteuert und trotz
Mithilfe noch genügend zu tun hat (@Frank: keine Widerrede!)

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Donaumike Offline




Beiträge: 993

10.10.2013 13:23
#84 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Hi Stefan,

10 Uhr los ist OK, passt, die anderen Dinge auch.

Grüße, Mike

Solist Offline



Beiträge: 356

10.10.2013 18:57
#85 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Umsonst möcht ich nicht essen, lieber kostenlos.

Da kommen mir auf einmal so Sachen wie Wildlachs mit Kaviarfüllung, oder Kobe-Beef in den Sinn.
Nein, wir essen lieber bodenständig der Jahreszeit und dem Wetter angepasst.
Fürs Frühstück sollte jeder selber sorgen, mir reicht normalerweise eine Tasse Tee.
Mittags entweder Selbstverpflegung oder Gastronomie, abends aus den DOsen.
Ich kann aber am Donnerstag Brezen mitbringen, falls Bedarf besteht.
Frank

sputnik Offline




Beiträge: 2.007

10.10.2013 19:14
#86 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Zitat von Solist im Beitrag #85


Da kommen mir auf einmal so Sachen wie Wildlachs mit Kaviarfüllung, .....


Da fällt mir plötzlich ein, daß ich eine Fisch- und Pilzallergie habe.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Donaumike Offline




Beiträge: 993

11.10.2013 10:18
#87 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Hallo,

nur für dem Fall: „spontaner oder geplanter nötiger Einkauf!“

Stefan hat es schon anfangs kurz angedeutet, dass am Freitag dem 01.11.2013 Feiertag ist. (Allerheiligen in Bayern, Baden – Württemberg, Nordrhein - Westfalen, Rheinland- Pfalz und Saarland) Zu diesem Zeitpunkt sind wir in Eichstätt.

Das heißt, dass es am Freitag, bis auf Tankstellen, keine weiteren Einkaufsmöglichkeiten gibt!

Zitat: Frank (Solist)

„Fürs Frühstück sollte jeder selber sorgen, mir reicht normalerweise eine Tasse Tee.
Mittags entweder Selbstverpflegung oder Gastronomie, abends aus den Dosen“

Ich finde diesen Vorschlag angemessen und sehr gut.

Es wird eine schöne runde Sache werden.

Grüße, Mike

Solist Offline



Beiträge: 356

11.10.2013 15:28
#88 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

He Stefan,
die Trüffel sollten die Überraschung werden.
Frank

sputnik Offline




Beiträge: 2.007

12.10.2013 19:40
#89 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Mir fällt gerade auf, daß Mike in seinem zweiten Posting schrieb

Zitat von Donaumike im Beitrag #3
...... Ich benötige nur etwas zum Verbrennen im Bauch, ich muss nicht „satt“ werden.



und wir reden hier fast nur vom Essen
Gibt es keine paddelbezogene Fragen? Zum Beispiel, ob man einen Kanuwagen
braucht, wie die Ein- und Aussetzstellen beschaffen sind, ob Steinkontakt zu befürchten ist.....

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Biki Offline




Beiträge: 119

12.10.2013 20:11
#90 RE: Spätherbstliche Paddeltour in Bayern auf der Altmühl antworten

Na, damit ist doch auch das Wichtigste Thema geworden

Zu deinen Fragen (bis Eichstätt):

Zitat von sputnik im Beitrag #89
ob man einen Kanuwagen braucht,
max. 100 m

Zitat von sputnik im Beitrag #89
wie die Ein- und Aussetzstellen beschaffen sind,
immer angelegt, meist gut, immer holzig, z.T. steil

Zitat von sputnik im Beitrag #89
ob Steinkontakt zu befürchten ist.....


hinter Eichstätt

Zitat
Die Römerbrücke in Pfünz hat ein Schild am 2. Bogen von links. Wer da drunter durch schippert, der setzt auch nicht auf. Zumindest nicht dort. Aber ein paar Meter weiter gibt's direkt unterhalb des "Anlegers" einige nur wenig überspülte Steine im Wasser. Da setzt man dann auf - wenn man nicht gleich nach der Brücke nach rechts paddelt.

von hier

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule