Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 3.276 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Seiten 1 | 2 | 3
HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

02.09.2013 11:02
Edelstahl Flachmann und Alkohol antworten

Hallo Leute,

ich habe einen Edelstahl-Flachmann von Relags geschenkt bekommen, für eine guten Gute-Nacht-Schluck unterwegs. Nun lese ich, dass ich die guten Sachen nur maximal drei (!) Tage in dem Fläschchen belassen darf und danach gründlich spülen soll. Wasssollndassein?

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht (abgesehen davon, dass sich die guten Sachen bei euch keine drei Tage in der Bottle halten... )?

Fragende Grüße
Heinz

------------------

www.karteundkanu.at

www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC_-_Austrian_Open_Canoe.html

ich Offline




Beiträge: 463

02.09.2013 11:04
#2 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Moin Heinz,

ich habe meinen Whisky immer in nem Flachmann von WMF. Das funxt auch für ne Woche, länger reichen die 200 ml nicht ;)

Gruß
Bene

www.cc-30.com

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

02.09.2013 11:05
#3 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Danke Bene,

das beruhigt, und länger hält das Zeug eh nicht...

Liebe Grüße
Heinz

------------------

www.karteundkanu.at

www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC_-_Austrian_Open_Canoe.html

docook Offline




Beiträge: 884

02.09.2013 13:16
#4 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Moin,
also meine "Aufgesetzten" bleiben manchmal auch länger in Edelstahlgefässen. Muß ich mir Sorgen machen?
Spürbar (Geschmacksveränderung,Trübung etc) habe ich noch nie etwas gemerkt (was ja nichts aussagt).
Viele Grüße
docook

Bernd-pgl Offline



Beiträge: 387

02.09.2013 13:48
#5 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

hallo

Also ich habe meinen Willi in einer kleinen Sigg-Flasche.Habe aber auch noch nichts am Geschmack gemerkt und der ist für längere Zeit da drinn. Treffe halt immer Leute die nichts trinken

viele Grüße
Bernd

www.canoetrail.de

Ulme Offline




Beiträge: 793

02.09.2013 13:58
#6 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Denkt mal drüber nach woraus die riesigen Tanks in Kellereien, Brauereien, Molkereien, etc., sind.
Richtig. Aus rostfreiem Edelstahl.

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

02.09.2013 14:17
#7 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

ja, das dachte ich auch so... Aber der Beipacktext hat mich dann doch nachdenklich gemacht...:

Es gibt einen Hinweis darauf, dass die Flasche speziell für die Verwendung mit alkoholischen Getränken hergestellt wurde, nur auf Getränke mit Säure wie z.B. Fruchtsäfte sollte verzichtet werden .

Aber, als dritter Punkt nach der gründlichen Reinigung vor dem ersten Gebrauch und dem empfohlenen Entleeren und Reinigen nach dem Gebrauch steht als dritter und letzter Punkt: "Do not keep alcohol in the flask longer than a period of 3 days. Refill only when you are about to use the flask."

Könnte auch eine Absicherung sein, falls irgendwas passieren sollte oder die Flasche das Aroma des Geistes annimmt, der in der Flasche verwahrt wird.

Ich werde jetzt mal experimentieren...

Lg Heinz

------------------

www.karteundkanu.at

www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC_-_Austrian_Open_Canoe.html

cafi Offline




Beiträge: 148

02.09.2013 14:24
#8 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Vielleicht brauchst du nur Angst haben, dass da etwas verdunstet?
Beim Whisky gibt es ja den netten Begriff des "Angel Dust"

Wolfgang Hölbling Online




Beiträge: 2.916

02.09.2013 14:56
#9 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Na ja, da haben wir wohl ein Alkoholproblem, oder zwei:

1) Heinz, wenn er auf Tour älter als drei Tage wird, heißt der Whisky eh nix.

2) "Angel Dust"?. Cafi, laß das Zeug, das kommt aus einer anderen Giftküche.
Bleib bei "Angels' Share".

LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

02.09.2013 15:28
#10 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Vielleicht liegt es aber am Verschluss, ist der auch aus Edelstahl?

Ich hab den Flachmann von Stanley der hat einen Kunststoff-Verschluss, aber da stand nichts von 3 Tagen...

Gruß
Uwe

Angefügte Bilder:
Camping Ardales-135.jpg  
Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

02.09.2013 15:29
#11 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Angels Share kommt nicht nur in Holzfässern vor. Ich habe den Verdacht, dass auch meine Glasflaschen davon betroffen sind.

Die ideale Transportlösung auf Tour habe ich auch noch nicht entdeckt. Sigg & Co. haben wohl bei den neueren Baujahren nur noch sehr kurzlebige Gewinde an den Verschraubungen. Ich will das gar nicht zu Ende denken ...

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

02.09.2013 15:34
#12 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Da hab ich mir doch glatt mal die Flachmänner von Relags angeschaut und folgendes gefunden:

"Schöne Auswahl der praktischen Taschenflaschen. Flachmänner sind eine praktische Art, einen kleinen Vorrat eines guten Tropfens mitzuführen. Aufgrund möglicher Geschmacksveränderungen des Getränks durch das Edelstahl bei längerem Verweilen in der Flasche, empfehlen wir keine Lagerung über viele Tage in den Flaschen."

Gruß
Uwe

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

02.09.2013 15:43
#13 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Gruß
Uwe

cafi Offline




Beiträge: 148

02.09.2013 15:47
#14 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Hallo Wolfgang,

"angel dust" bei Whisky ist schon o.k. (z.B. http://www.gaelicpurescotchwhisky.com/in...-making-process), aber ich wusste gar nicht, dass du dich mit Phencyclidin beschäftigst?

P.S. das Zeugs, das die im obigen Link genannten produzieren, ist durchaus Wert gekostet zu werden.

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

02.09.2013 17:52
#15 RE: Edelstahl Falschmann und Alkohol antworten

Heinz, ach Heinz,
hast Dir wieder mal das falsche Material schenken lassen?
Bei Naglene steht bei Amazon extra: "Geeignet für die langfristige Lagerung Getränk. Verhindert Kunststoff Geruch und Geschmack"
Siehe:http://www.amazon.de/Nalgene-340649-Trin...eywords=nalgene

Die würde auch besser zu dir passen.
Duck und wech

LG Günter

http://www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC...Open_Canoe.html

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule