Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 566 mal aufgerufen
 Tourenberichte
absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

13.08.2013 23:18
Gudena Sommertour antworten

Bilder von der Tour auf der Gudena/Dänemark gibt es hier:


http://www.absolut-canoe.de/abenteuer/20...udena-danemark/

scandibuss Offline




Beiträge: 281

13.08.2013 23:55
#2 RE: Gudena Sommertour antworten

Schöne Foto's, Albert!
Seid Ihr denn in Silkeborg gestopt?

Gruß, Heiko

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

14.08.2013 10:00
#3 RE: Gudena Sommertour antworten

moin Heiko
ja wir haben in Silkeborg aufgehört - Zeitmangel -
das letzte Stück bis Randers /es hat noch 2 Umtragen/man braucht kein "Registreringsattest" -
nimmt noch mal 4 Tage in Anspruch und soll lecker sein (Kurven, Strömung etc.)Wir werden
das Stück auch noch unter den Kiel nehmen
LG Atkinson

scandibuss Offline




Beiträge: 281

14.08.2013 16:13
#4 RE: Gudena Sommertour antworten

Hallo Albert,
Wir haben vor Jahren die Strecke Ry/Ostsee gemacht, weil die Zulassungen für den Mossø schon alle ausgegeben waren.
War sehr schön, viel abwechslungsreiche Strecke; aber auch weil die Campingplätze alle inmittelbar am Wasser liegen. Nur das letzte Stück (den Randers-fjord runter) war ein bisschen langweilig, weils da so breit ist.
Udbyhoj (Randers Fjord Camping) war unsere Endstation, dann mit Bus und Bahn zurück nach Ry (Holmens Camping).
Später haben wir den Rest (Ry/Mossø)in umgekehrter Richtung nachgeholt und auch den Abzweiger zum Salten Langsø migenommen.

Gruß, Heiko

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

14.08.2013 17:21
#5 RE: Gudena Sommertour Tipps antworten

moin Heiko
wir hatten Glück, am Mittwoch wg. Befahrungspermitt angefragt, am Freitag für die
Folgewoche ab Dienstag (genau wie wir es gewünscht haben)Permitt erhalten.

Es hat sich etwas geändert:
Hier erhälst Du das Permitt:
http://toerringteltplads.dk/?page_id=19

man muss sich da ein bißchen durch das Dänisch wuseln - der Ansprechpartner ist Peter Vessel, er macht auch den
Törring Teltplads direkt am Einstieg.
Anreise einen Tag vorher und schön ausruhen, nächsten Morgen los. In Törring gibt es zwei Banken/Automaten
zum Geldwechseln und einen Supermarkt.
Gegenüber auf der anderen Straßenseite bei der Kanuvermietung kann man das Auto bewacht gegen Gebühr parken.
Von Silkeborg kommt man mit dem BUS 215 nach Törring zurück - auch sonntags ca. 1-1,5 Stunde

Es gibt eine detailierte Flusskarte vom Gudenakomiteen, mit Umtragungen, Zelt- und Rastplätzen.
Trotz des regen Vermieterbootsverkehrs - wir waren in der dänischen Ferienspitzenwoche dort - verlaufen sich
die Boote auf dem Fluss, die Leute halten sich auch an das Ausstiegsverbot und halten die Gegend sauber -
lediglich zwei Boote mit jungen Männern und reichlich Bier waren auffällig.
Die Preise/Zeltgebühren entsprechen den unseren - alles wird mit Visa bezahlt, wir sind mit unserem Hartgeld
die Ausnahme gewesen.

Das Stück von Silkeborg nach Randers werde ich auf alle Fälle noch mal fahren, aber wahrscheinlich schon in Klostermölle einsetzen, das ist ein sehr schöner Ort.
LG Atkinson

PS auf dem Rückweg waren wir noch in Hedeby/Haithabu - liegt auf dem Weg und ist lohnend

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule