Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 579 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Harry Offline



Beiträge: 6

25.06.2013 09:46
Paddel für den Rookie antworten

Herzlich Willkommen bei meiner Ersten Frage im Forum ;-)

Frage: Du bist Österreicher, hast gerade Deinen ersten Canadier aus Beton, nein PE gekauft und paddelst mit Kind, Wellensittich und Windel mit einem Grabner Kunststoffpaddel der Länge 155cm auf Seen und Zahmwasser herum. Den richtigen Paddelschlag suchst Du noch, nachdem Du aber bereits Kajakerfahrung hast, gehst Du recht bedacht ans Werk. Für Kurs oder längere Autofahrten zum Probepaddeln fehlt etwas Zeit, trotzdem bildest Du Dir ein, dass Du Dir mit einem Holzpaddel leichter tätest bzw. zumdindest noch mehr Spaß hast. Welches Paddel bestellst Du Dir in welcher Länge wenn Du bei Deiner Körpergröße von 176cm richtig zusammengebaut bist?


Danke für Tipps!
Grüße
Harry

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

25.06.2013 11:43
#2 RE: Paddel für den Rookie antworten

Gilt auch für Paddler aus Österreich:
Setz Dich auf einen Stuhl und messe das Maß von Sitzfläche bis etwa Augenhöhe. Das sollte am Stechpaddel die ungefähre Länge (+/- 1,5 cm) des Schaftes von Deinem zukünftigen Paddel sein.
Entscheidend ist nur die Schaftlänge, nie die Gesamtlänge.

Vergiss alle Regeln, die von Gesamtlängen im Verhältnis zu Körpergrößen ausgehen, auch wenn man es immer wieder lesen kann.

Harry Offline



Beiträge: 6

25.06.2013 12:38
#3 RE: Paddel für den Rookie antworten

Danke für die Info, werde das als Anhaltspunkt nehmen und keine weitere Wissenschaft daraus machen.
Grüße
Harry

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

25.06.2013 12:40
#4 RE: Paddel für den Rookie antworten

Hi,
wo in Österreich bist Du denn Daheim? Vielleicht bist Du ja in der Nähe eines Treffens oder einer Ausfahrt
wo Du mehrere Paddel durchtesten könntest.
Es ist ja nicht nur die Länge, auch die Form des Blattes, die Griffart (T-Griff oder Knauf)
die unerschiedlich sind.

LG Günter

http://www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC...Open_Canoe.html

Harry Offline



Beiträge: 6

26.06.2013 08:07
#5 RE: Paddel für den Rookie antworten

Hallo Günther,

bin in der Südsteiermark ... das wäre wohl das Beste, vielleicht schaffe ich es einmal!

Grüße
Harry

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

26.06.2013 08:33
#6 RE: Paddel für den Rookie antworten

Hallo Harry,

wir haben am kommenden WE am Packer Stausee wieder einen Kurs, dort könntest du viele Holzpaddel in Augenschein nehmen, mit den Kids spazieren gehen, vielleicht auch den Bomber wassern

Liebe Grüße vom Fuss des Schöckels

Heinz

------------------

www.karteundkanu.at

www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC_-_Austrian_Open_Canoe.html

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule