Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 352 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
rené Offline



Beiträge: 472

28.05.2013 09:52
Mit altem Führerschein in die USA - Erledigt antworten

Guten Morgen,

ich habe mal eine Frage der anderen Art.
Ich habe immer noch meinen Führerschein aus DDR-Zeiten. Teils aus Bequemlichkeit, teils weil sich, nach meiner Kenntnis, der Umfang der Fahrzeuge für die ich die Führungsberechtigung besitze, verringern würde und schlussendlich auch, weil mich die doch nicht unerheblichen Kosten bisher abgeschreckt haben.
Diesen Herbst haben wir vor, über Kanada in die Staaten zu fliegen und vor Ort einen Mietwagen zu nehmen.
Meine Frage ans Publikum ist nun: Funzt das noch mit den alten Fleppen oder sollte ich mich doch besser neu bestücken lassen?


Vielen Dank
René

rené Offline



Beiträge: 472

28.05.2013 12:08
#2 RE: Mit altem Führerschein in die USA antworten
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Hab mal eben gegoogelt und bin gleich fündig geworden.
Falls es jemanden interessiert klickst du hier.

Gruß René
Trapper Offline




Beiträge: 1.561

28.05.2013 12:19
#3 RE: Mit altem Führerschein in die USA - Erledigt antworten
Aus Erfahrungen mit eigenen USA/Kanadareisen kann ich nur empfehlen den aktuellen europäischen Standardausweis zu benutzen. Alles andere macht meistens irgendwo bei irgendeinem Bediensteten irgendwelchen Stress! Da gibt es sogar höchst unterschiedliche Regelungen innerhalb der verschiedenen Bundesstaaten. Um in zB. Alberta einen Mietwagen zu kriegen, wurde vor 4 Jahren ein internationaler Führerschein benötigt.Daher am besten gezielt bei den Botschaften oder Vermietern nachfragen. Infos gibt es unter anderen auch hier:http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infose...hrerschein.html
Ach ja, auch die örtlichen Steuern mit prüfen! Da lassen sich ganz schöne Summen sparen wenn man mehrere Wochen mietet und an einem anderen Ort wieder abgeben möchte.

Internette Grüße Thomas

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule