Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.000 mal aufgerufen
 Tourenberichte
traveller Offline




Beiträge: 50

11.05.2013 12:50
Kocher von Ingelfingen nach Sindringen antworten

Für den Brückentag am 10-05. haben wir uns eine kleine Tour auf dem Kocher vorgenommen. Die Entscheidung für diesen Tag war richtig, denn wir hatten den Fluß für uns alleine, na ja, nicht ganz, es gab noch ein paar Angler, aber die sind ja stationär.

An der Ausstiegsstelle in Sindringen treffen wir Daniel von heffner outdoor events, der an Kocher und Jagst Boote verleiht. Vielleicht interessant für alle, die wie wir (noch) kein eigenes Boot haben, Kinder bezahlen nur 50% und zwar nicht nur, wenn sie im Kanu bei zwei Vollzahlern mitfahren. Auf der Fahrt entlang des Kochers nach Ingeldfingen erhalten wir eine Einweisung, Wehre, Biergärten etc.
Ausgerüstet mit Boot und Lunchpaket machen wir uns, bei bewölktem Wetter auf den Weg.

Unter der ersten Brücke wird es, sehr zur Freude meines Sohnes das erste mal etwas unruhig.

Ein paar Schwälle weiter, wir haben wohl geschlafen, stecken wir mit dem Bug zwischen zwei Steinen fest und die Strömung stellt uns quer und schief. Wir werden doch auf einem knietiefen Fluß nicht kentern. Mit vereintem ruckeln gelingt es uns das Boot freizubekommen und mein Sohn freut sich über das bestandene Abenteuer.

Es wird wieder ruhiger und wir genießen den Blick auf Niedernhall.

Immer wieder und das gilt für die gesammte Strecke, können wir Reiher, einzeln und paarweise, beobachten.

Vor der Brücke in Weißbach legen wir rechts an und es heißt das erste Mal umtragen.
Sofort nach dem Wiedereinsetzen erwartet uns der stärkste Schwall der Tour. Es ist auch die einzige Stelle, bei der es sich lohnt ein bisschen Kehrwasserfahren zu üben.
Es folgt nnun ein ruhiger Abschnitt und wir haben sogar das Glück zwei mal einen Eisvogel zu sehen, leider viel zu schnell für die Kamera.

Die Anfahrt zur Ausstiegstelle rechts am Wehr in Forchtenberg ist von mehreren Anglern blockiert, wir wollen ja nichts böses unterstellen. Als anständige und rücksichtsvolle Paddler legen wir vorher an und zerren das Boot die ca. 1m hohe, steile Böschung hoch.
Mit Blick auf das Wehr und die Stadt Forchtenberg machen wir Mittag und verzehren unser Lunchpaket. Auch einem Reiher, der auf einer kleinen Grasinsel im Wehr sitzt scheint es zu schmecken, wir können ihn beim Fischfang beobachten. Wer genau hinschaut, kann den Reiher auf dem Bild sehen.

Es folgt das anstrengendste Stück der Tour. Aus Naturschutzgründen dürfen die nächsten 200m nicht befahren werden und so müssen wir, eigentlich nur ich, das Boot über eine Wiese ziehen. Der Dank der Gemeinde Forchtenberg ist uns sicher.

Zwische Forchtenberg und Ernsbach gibt es so gut wie keine Strömung und als auch noch Gegenwind einsetzt, gibt es richtig was zu arbeiten. Vor dem Wehr in Ernsbach legen wir links an und machen uns ein letzes Mal ans Umtragen.

Die Strömung ist jetzt wieder eztwas stärker und so beschließen wir uns den letzten Teil der Strecke faul dahintreiben zu lassen und richten unser Augenmerk verstärkt auf Tierwelt und Landschaft.

Langsam nähern wir uns dem Wehr in Sindringen, wo wir links anlegen und eine wunderschöne und ruhig entspannte Tour beenden.

Ohne uns groß zu beeilen, waren wir ca. 4,5 Stunden unterwegs. Jetzt erwartet uns noch ca. 1 Stunde Fahrt für den Heimweg.

Angefügte Bilder:
63-I.jpg   23-I.jpg   51-I.jpg  
Als Diashow anzeigen
AxeI Offline




Beiträge: 1.001

11.05.2013 13:10
#2 RE: Kocher von Ingelfingen nach Sindringen antworten

Vielen Dank für den bildreichen anregenden Bericht. Da bekommt man richtig Lust mal wieder auf dem (der?) Kocher zu paddeln. Zuletzt war ich da im Rahmen eines Betriebsausflugs unterwegs, was in vieler Hinsicht merkwürdig war, denn ich habe bei der Fahrt erstmals (und eigentlich das einzige Mal) wahrgenommen, dass Paddeln so richtig blöd sein kann...

Axel

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

11.05.2013 16:26
#3 RE: Kocher von Ingelfingen nach Sindringen antworten

Auch von mir vielen Dank für diesen schönen Bericht. Als ich mir so denke "Wenn er jetzt noch schreibt, wie lange
man für die Tour unterwegs ist" lese ich es schon Perfekt.

Den Kocher hatte ich mir auch überlegt, als ich nach einer Tour für den Feiertag gesucht hatte. Bei mir ist es
ähnlich lange her wie bei Axel, daß ich dort unterwegs war. Zeit dies zu ändern.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Donaumike Offline




Beiträge: 993

13.05.2013 06:57
#4 RE: Kocher von Ingelfingen nach Sindringen antworten

Danke für den schönen Bericht. Schöne Gegend mit tollen Fachwerkhäusern.

Gruß, Mike

gwlap Offline




Beiträge: 135

13.05.2013 14:02
#5 RE: Kocher von Ingelfingen nach Sindringen antworten

Schöner Bericht, schöne Bilder.
Danke fürs teilen.

bye

Gunter

--

... der den Ally segeln will.

FeuchtSocke Online



Beiträge: 97

13.05.2013 14:42
#6 RE: Kocher von Ingelfingen nach Sindringen antworten

Vielen Dank von einem Kochergewächs (aufgewachsen in Schwäbisch Hall am Kocher, ja Axel es heißt "der" Kocher)für diesen Bericht. Will dringend auch mal wieder eine Tour auf diesem schönen Fluss machen.

Gruß

FeuchtSocke

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

13.05.2013 19:44
#7 RE: Kocher von Ingelfingen nach Sindringen antworten

Danke traveller,
dein netter Bericht erinnert mich an einige Kindheitserlebnisse an Jagst und Kocher in meiner alten Heimat.
LG Jürgen

DasLottchen Offline




Beiträge: 206

14.05.2013 05:54
#8 RE: Kocher von Ingelfingen nach Sindringen antworten

Danke für den Bericht und die schönen Bilder!

LG,
Alex

„Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.“
(Astrid Lindgren)

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

14.05.2013 05:59
#9 RE: Kocher von Ingelfingen nach Sindringen antworten

Schön einfach, einfach schön.
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule