Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 3.294 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Martin81 Offline



Beiträge: 123

11.05.2013 10:20
Paddel Suche: Mitchell Touring Special antworten

ich bin auf der suche nach einem geeigneten holz paddel. jetz hat mich das mitchell touring spezial von seinen eigenheiten sehr angesprochen, doch der preis (247eu) fährt mir arg ein.

und jetz meine frage gibt es ein günstigeres holzpaddel mit den gleichen eigenschaften???

viele grüsse martin vom hochrhein

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

11.05.2013 12:21
#2 RE: Paddel Suche: Mitchell Touring Special antworten

Zitat von Martin81 im Beitrag #1
....gibt es ein günstigeres holzpaddel mit den gleichen eigenschaften???.....


nein, denn der Preis wird ja nicht nach dem Mond gemacht.
Es gibt vergleichbare Paddel. Ob sie bei uns in D verfügbar sind, mußt du selbst herausfinden.

Mir ging es ähnlich wie dir. Das Mitchell ist ein sehr gutes Paddel, aber zum davonschwimmen lassen einfach zu
teuer für mich. Mein Pendant habe ich im Fox Excel gefunden http://www.foxworxpaddle.com/straight_sh...oe_paddles.html
Der günstigere Preis resultiert aus dem etwas weniger aufwändigem Finish. Man
findet z.B. "Rotznasen", wo der Lack abgetropft ist oder eine Stelle, wo man das Glasgewebe sieht. Für mich
belanglos, da es als Gebrauchsgegenstand verwendet wird, wo schon mal heftig auf einen versteckten Stein beim
Paddeln eingedroschen wird.
Meines habe ich bei Helmi-Sport gekauft. Verlinken kann ich es nicht, da es im online-shop gerade nicht angeboten
wird. Vielleicht mal Jörg Rostock (wavecrest) kontaktieren. Er importierte das Paddel.

edit: ich habe geschrieben "wo man das Glasgewebe sieht". Das darf man nicht so verstehen, daß das Gewebe offen
liegt. Man kann das Gwebe unter der Lackschicht sehen, das meinte ich. Je feiner das Gewebe, desto unauffälliger.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

11.05.2013 13:01
#3 RE: Paddel Suche: Mitchell Touring Special antworten

Ich verwende ein Touring Special (in der MadRiver-Version mit der Bezeichnung Noatak, die einige Jahre lang angeboten wurde) und sehe mit Schrecken dem Tag entgegen, an dem es mal nicht mehr zu gebrauchen sein wird. Ich verwende mein Material ähnlich pragmatisch wie Stefan und halte mich nicht für sonderlich sensibel gegenüber diesen Gebrauchsgegenständen, aber jedesmal, wenn ich ein anderes Paddel (für Flachwasserfahrten) zum Vergleich mit dem Touring-Special in die Hand nehme merke ich was für ein großartiges Paddel letzteres eigentlich ist. Ja, inzwischen würde ich - wenn es kaputt geht - die 250 EUR zusammenkratzen und erneut eins kaufen.

Axel

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

Martin81 Offline



Beiträge: 123

11.05.2013 13:02
#4 RE: Paddel Suche: Mitchell Touring Special antworten

ok dann such ich mal los.

mit dem gewebe finde ich nicht gar so tragisch mir gehts eher um die handhabung.¨

hab am donnerstag und freitag das erste mal ein holzpaddel in die finger bekommen eben von mitchell und ich war hin und weg. feines teilchen....

Pannacotta Offline




Beiträge: 211

12.05.2013 09:19
#5 RE: Paddel Suche: Mitchell Touring Special antworten

Zitat von Martin81 im Beitrag #4
ok dann such ich mal los.

mit dem gewebe finde ich nicht gar so tragisch mir gehts eher um die handhabung.¨

hab am donnerstag und freitag das erste mal ein holzpaddel in die finger bekommen eben von mitchell und ich war hin und weg. feines teilchen....


"Handhabung" ist ja nun recht allgemein ausgedrückt. Schöne, leichte Holzpaddel gibts durchaus ab 50€ (zB Grey Owl Scout) - ich würde da erst noch ein paar andere Paddel ausprobieren, bevor ich mir ein Mitchell für 250€ kaufe;

Ich red mich allerdings leicht, mein erstes Paddel war auch gleich Kirsche, geölt, >100€ :-)

Gruß
Florian

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

12.05.2013 10:02
#6 RE: Paddel Suche: Mitchell Touring Special antworten

Ich habe fast zwei Jahre herumlaboriert, bevor ich mich entschieden habe

siehe: Habe ich das "richtige" Paddel?

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Wouter Kieboom Online



Beiträge: 19

14.05.2013 10:37
#7 RE: Paddel Suche: Mitchell Touring Special antworten

Hallo Martin,

Welche länge suchst du denn?

Wouter

André Offline




Beiträge: 114

17.05.2013 19:04
#8 RE: Paddel Suche: Mitchell Touring Special antworten

Hallo Martin,

du kannst ja auch mal bei Dirk (Pied Piper) nachfragen. Der baut dir dein Wunschpaddel.

Weder verwandt, noch verschwägert! Nur immer wieder begeistert ...

André

schorsch2012 Offline



Beiträge: 39

17.05.2013 21:56
#9 RE: Paddel Suche: Mitchell Touring Special antworten

Ich kann Dir nur zustimmen,
hab das Gimble MP-5 und Forest MP-15
von Dirk.

Gruß aus Bayern
Schorsch

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

01.07.2013 07:08
#10  Paddel Alternative zum Mitchell Touring Special antworten

Jetzt ist es passiert. Ich war unachtsam. Es ist meine Schuld. Ich bin untröstlich.



Natürlich habe ich mich gleich kundig gemacht weil ich ja fest vor hatte dieses vortreffliche Paddel wieder anzuschaffen.
Nun stellt sich heraus, dass es neuerdings mit einem angesetzten Griff verkauft wird, der mir überhaupt nicht gefällt (das Großartige war, dass mein MadRiver Noatak noch so einen richtig großen balligen Palmgriff hatte, der ideal für meine Pranken war).



Der aktuell erhältliche Griff gefällt mir ganz und gar nicht. Mit so einem Griff will ich nicht hantieren.

Natürlich werde ich das mittig gebrochene Paddel reparieren aber den Flex und die Handlichkeit, die es immer hatte, wird es nie wieder erreichen.

Deshalb suche ich jetzt nach einer Alternative: Welches Paddel ist vergleichbar mit den Touring-Special und wie lässt sich die Griffgeometrie beschreiben?

Axel

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

Pannacotta Offline




Beiträge: 211

01.07.2013 07:39
#11 RE: Paddel Alternative zum Mitchell Touring Special antworten

Zitat von AxeI im Beitrag #10
Jetzt ist es passiert. Ich war unachtsam. Es ist meine Schuld. Ich bin untröstlich.


Mein Beileid. Wie ist das denn passiert?

Zitat von AxeI im Beitrag #10

Der aktuell erhältliche Griff gefällt mir ganz und gar nicht. Mit so einem Griff will ich nicht hantieren.



Daß es das Paddel unabgelängt mit losem Griff gibt und gerade Du Dir ja vielleicht einen passenden Griff dranbauen könntest, weißt Du?
Ansonsten hat das Mitchell Seneca einen festen Palmgriff, der im Katalog einen recht balligen Eindruck macht, aber nicht so zeppelinesk spitz zulaufend wie auf Deinem Foto.

Edit: Das Mitchell Surreal hat einen Griff, der so ausschaut wie der an Deinem Paddel...

Sawyer baut große Palmgriffe ans Voyager, das ist aber unverschämt teuer, und ich habe den Verdacht, daß das Harmony Vapor ein umgelabeltes Sawyer ist, das es beim Importeur für etwas weniger Geld gibt. Der Griff ist groß und nicht lackiert, den könntest Du nachbearbeiten.

Vielleicht hilfts, viel Spaß beim Paddelsuchen.

Florian

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

01.07.2013 08:29
#12 RE: Paddel Alternative zum Mitchell Touring Special antworten

Hi,
Das Mitchell Touring Special, wie von Axel beschrieben , war eine Version, die seinerzeit für Bell hergestellt wurde, ebenso das Sureal, das heute mit einem anderen Griff hergestellt wird.
Jörg Wagner

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

01.07.2013 10:20
#13 RE: Paddel Alternative zum Mitchell Touring Special antworten

Zitat
Wie ist das denn passiert?

Der Neckar hatte richtig viel Wasser, ich habe versucht mit kräftigen Paddelschlägen von unten in die Surfwelle zu kommen. Da war wohl doch nicht genug Wasser, so dass ich mit dem Paddel an einen Stein gekommen bin. Es hat richtig laut gekracht und ich hatte plötzlich nur noch den Schaft in der Hand.

Dass ich einen eigenen passenden Griff schnitzen und an das neue Paddel anbringen kann weiß ich schon aber das ist ja eigentlich nicht Sinn der Sache - scheint mir - ein teures Paddel mit losem Griff zu kaufen, den ich dann weg werfe um selbst einen anzufertigen. Noch dazu hat das Paddel ja mal einen vortrefflichen Griff gehabt...

Schade, dass die Seiten des Harmony-Importeurs noch im Aufbau sind und dass da nicht einmal ein Impressum mit einer Kontaktadresse zu finden ist. Das Hamony Vapor sieht tatsächlich spannend aus.

Axel

EDIT: Jetzt habe ich es gefunden: Hier

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

Pannacotta Offline




Beiträge: 211

01.07.2013 11:36
#14 RE: Paddel Alternative zum Mitchell Touring Special antworten

Zitat von AxeI im Beitrag #13


Schade, dass die Seiten des Harmony-Importeurs noch im Aufbau sind und dass da nicht einmal ein Impressum mit einer Kontaktadresse zu finden ist. Das Hamony Vapor sieht tatsächlich spannend aus.

Axel

EDIT: Jetzt habe ich es gefunden: Hier


Stimmt, die Seite ist unglücklich. Besonders, weil der von Dir gefundene Link auf den selben Laden verweist, der eigentlich unter Blue and White firmiert... und im übrigen mit der Firma Langer (Neopren, Wurfsäcke etc.) ziemlich identisch ist. Komische Konstruktion, im Echten Leben sind sie aber sehr nett da und haben auch einen ausführlichen Papierkatalog, aus dem ich meine Infos hatte... Wenn Du mal in den Süden kommst, lohnt sich das vorbeischauen, findet

Florian

Mahyongg Offline



Beiträge: 248

10.07.2013 13:16
#15 RE: Paddel Alternative zum Mitchell Touring Special antworten

Axel.. das kannst du doch reparieren. Falls Du das nicht vorhast, kann ich mich der Reste gerne annehmen, finde das TS nämlich auch sehr fein! Cordula hat ihres ja jahrelang erfolgreich bis WW 3 geschont.. :D

Ansonsten besteht neben der direktbestellung über http://www.shopcanoeing.com/collections/...l-paddles-store noch die Möglichkeit, sich eines aus den USA mitbringen zu lassen, falls mal wieder jemand rüberfliegt zum Paddeln.

Das Seneca ist übrigens, wenn auch nicht so schön, so doch ähnlich und hat einen Palmgriff.. mit 109 U$$ auch nicht allzu teuer :D

Cheers,

Jan

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule