Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.976 mal aufgerufen
 Tourenberichte
Seiten 1 | 2
Spartaner Offline




Beiträge: 845

12.04.2013 10:17
80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Liebe Freunde des Wanderpaddelns,
Deutschland - ein Wintermärchen, auch noch zu Ostern 2013. Polen war selbstverständlich tiefgefroren. Deshalb haben wir uns dieses Jahr nach wärmeren Gefilden umgeschaut und sind auf die Ardèche gestoßen. Die Ardèche ist ja berühmt, vielleicht eines der schönsten Paddelgewässer Europas. Zu Ostern sollte sie auch ausreichend Wasser führen, damit wir unbeschadet mit unserem Ally-Faltcanadier dort runterkommen.

Auf meine Anfrage hier im Forum kamen viele hilfreiche Tipps zur Ardèche - Danke dafür. Der wichtigste war für mich der höchstmögliche Startpunkt Aubenas. Der sollte es sein. Dann hätten wir 85 km bis zur Mündung in die Rhône paddeln können. Also eine schöne Ostertour, von der Streckenlänge vergleichbar mit unserer Ostertour auf der Brda 2012.

Die Wettervorhersage versprach uns dort zwar nicht die erhofften 20°C und Sonnenschein, aber es war zumindest 10 - 15 Grad wärmer als in Berlin. Nur die vorhergesagten Regengebiete machten mir etwas Sorgen. Andererseits sorgen die aber auch für viel Wasser im Fluss. Um es vorwegzunehmen: wir hatten ideal hohen Wasserstand, besser hätte es uns und unseren Ally diesbezüglich nicht treffen können.

Für die insgesamt 3000 km Autofahrt wurden Sommerreifen aufgezogen (da war ich doch etwas zu optimistisch, besonders was die Rückfahrt anbelangt). Eine Übernachtung im Elsass, freies Zelten im Schneetreiben. Entlang der Rhône wurde es dann endlich wärmer. ...

Die Tour könnt ihr euch im Bildbericht anschauen, sowie neu ein 20-min-Filmchen. Dazu gibt es den Track für Google-Maps. Die Farben entsprechen den gefahrenen Geschwindigkeiten mit Gelb = Langsam und Rot = Schnell (bis zu 20 km/h, in einer Bootsgasse). Das korreliert weitgehend mit der Fließgeschwindigkeit des Flusses. In der Schluchtstrecke enthält der Track wegen schlechter GPS-Empfangsbedingungen fehlerhafte Abschnitte, die ich nicht korrigiert habe.

Insgesamt war es eine schöne Tour unter zum Teil herausragend guten Bedingungen. Ok, es hat ein paar mal geregnet, aber letztlich hat es uns der Kahn gedankt. Gemein war allerdings, dass erst nach der Tour, am Tag des Auto-Zurückholens, herrlichstes Wetter war. Am liebsten wären wir da die Schlucht noch einmal gefahren.

Zwar wimmelte es zu dieser frühen Jahreszeit bereits von Paddlern, aber das waren zu 95% deutsche Wildwasserpaddler. Auf dem Fluss waren wir mit unserem Wanderboot doch eher Exoten. Uns hat es gefallen. Wer sonst erlebt den Fluss so in seiner Vielfalt, die Veränderung der Strecke, den wechselnden Charakter des Flusses, von so weit oben bis fast zu seiner Mündung in die Rhône?


Gruß Michael

Angefügte Bilder:
IMG_4778.JPG  
Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

12.04.2013 10:37
#2 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Moin Michael,
purer Neid zu dieser Jahreszeit, schöne Bilder, Danke.
LG Jürgen

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.915

12.04.2013 10:42
#3 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Nicht schlecht, eine tolle Tour schon früh im Jahr!
Danke für den Bericht, LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Kanu-Werft Offline




Beiträge: 140

12.04.2013 10:55
#4 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Hallo Michael,

danke für die tollen Bilder. Einige Plätze habe ich wieder erkannt - mit etwas Wehmut. Die Ardèche hat sich von ihrer besten Seite gezeigt und das Wetter war auch nicht schlecht. Ich sollte da auch mal wieder hingehen, anschließend vielleicht einen Abstecher in die Carmargue ...

Klaus von der Kanu-Werft

Niels Offline




Beiträge: 132

12.04.2013 15:50
#5 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Hallo Michael,

Danke für den schönen Bericht! Ich habe uns gerade auf einem
Deiner Bilder entdeckt (153), wir schöpfen gerade unseren weinroten
17er Nova Craft Prospector (gelber Centerbag) im Kehrwasser unterhalb der Charlemagne aus.
Euer Ally war mir da am Ufer schon aufgefallen, müsste Ostermontag gewesen sein,
oder Dienstag?
Die Charlemagne war an den Tag ziemlich abgesoffen, wurde in den nächsten Tagen bei
fallendem Pegel deutlich spannender.
Schöne Fotos!

Viele Grüße
Niels

-

"Pretty soon there´s nothing left in my way - but reality and a 1000-mile portage." James Gordon

Biki Offline




Beiträge: 119

12.04.2013 20:19
#6 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Hallo Michael,
schön hattet ihr's! Und schöne Bilder habt ihr gemacht!
Wir sind jeden Abend auf den Zeltplatz gefahren, aber Eure Tour hätte mir ganz sicher auch gefallen. Eure Bilder von oben sind an dem Tag entstanden als wir nochmal durch die große Schlucht gepaddelt sind. Habt uns aber nicht erwischt: 1 roter Canadier, 1 gelbes Kajak, 1 grünes Raft.
Bis demnächst mal
Biki

Spartaner Offline




Beiträge: 845

13.04.2013 07:52
#7 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Zitat von Niels im Beitrag #5
Ich habe uns gerade auf einem
Deiner Bilder entdeckt (153), wir schöpfen gerade unseren weinroten
17er Nova Craft Prospector (gelber Centerbag) im Kehrwasser unterhalb der Charlemagne aus.
Euer Ally war mir da am Ufer schon aufgefallen, müsste Ostermontag gewesen sein,
oder Dienstag?

Es war am 1. April, Ostermontag. Ich habe dir mal den Ausschnitt in Originalauflösung angehangen.

Zitat von Biki im Beitrag #6
Eure Bilder von oben sind an dem Tag entstanden als wir nochmal durch die große Schlucht gepaddelt sind. Habt uns aber nicht erwischt: 1 roter Canadier, 1 gelbes Kajak, 1 grünes Raft.

Biki, ich habe gerade deine Berichte entdeckt. Könntest ja eigentlich mal selbst drauf hinweisen .
Super Gespann, du hast ja wirklich nichts ausgelassen ;-)
Das zweite und dritte Video in deinen "Eindrücke in der großen Schlucht der Ardeche" sehen aus, wie am 3.April gedreht (wegen dem klaren Wetter). Dann könntest du dich evtl. auch auf meinen Schluchtbildern aus der Autotouristenperspektive wiederfinden.

Und am Pont d'Arc wart ihr genau 9 Stunden vor uns.

Gruß Michael

Angefügte Bilder:
IMG_4745k.jpg  
Biki Offline




Beiträge: 119

13.04.2013 11:40
#8 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Naja, der richtige Bericht ist noch in Arbeit. Das sind erstmal Überbrückungsvideos. Ich schreib's hier rein, wenn er fertig ist.

Hier sind schon mal alle Bilder (Vorsicht: viele, hab für den Verein geknipst)

3. April ist richtig. Hab deine Bilder schon durchforstet, aber ihr habt uns nicht drauf. Da seid ihr echt am schönsten Tag ausgestiegen. Schön war, dass es den legendären Wind nicht gab - der hätte euch auch geärgert und mein Raft wieder hochgepustet.

Grüße,
Biki

Biki Offline




Beiträge: 119

15.04.2013 09:18
#9 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

So geschafft. Der ganze Bericht ist hier zu finden. Ich bin allerdings nicht mit 'nem Canadier unterwegs. Aber es waren Canadier dabei. Und einer hat jetzt 'ne Beule

Viel Spaß beim Lesen, über Kommentare und Rückmeldungen freue ich mich,
Biki

sputnik Offline




Beiträge: 2.000

15.04.2013 14:30
#10 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Hallo Michael und Biki,

vielen Dank für die beiden Berichte. Ich habe sie "verschlungen"

Pfingsten werde ich wieder einmal am Tarn sein, da kam mir diese Preview gerade recht zur Einstimmung auf diese
Gegend.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

ceerge Offline




Beiträge: 286

15.04.2013 15:58
#11 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Hi Biki, danke für den wunderbar ausführlichen Bericht. Gruß. C.

Spartaner Offline




Beiträge: 845

15.04.2013 19:23
#12 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Zitat von Biki im Beitrag #9
Aber es waren Canadier dabei. Und einer hat jetzt 'ne Beule

Vielen Dank für deinen Bericht. Nun kann ich die Fotos gleich viel besser einordnen. Das Video ist ja der Hammer. Unseren Faltcanadier hätte es in dieser Situation rettungslos zertrümmert. Wir sind an dieser Stelle weiter links durchgefahren, da wo die richtig hohen Wellen waren ;-)

Gruß Michael

PS. wo finde ich denn das Bild mit der Beule im Canadier?

Biki Offline




Beiträge: 119

15.04.2013 21:00
#13 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Zitat von Spartaner im Beitrag #12
Unseren Faltcanadier hätte es in dieser Situation rettungslos zertrümmert. Wir sind an dieser Stelle weiter links durchgefahren, da wo die richtig hohen Wellen waren ;-)

Ja, das glaub ich auch. Der andere Canadier hat auch die dicke Mitte genommen und kam gut durch. Aber der Stein ist tatsächlich nicht zu sehen, auch beim hinterher schauen nicht.

Zitat
PS. wo finde ich denn das Bild mit der Beule im Canadier?


Verletzte fotografiert man nicht!

Na, vielleicht hat es jemand vom Verein geknippst, dann schieb ich es nach. War eine unspektakuläre Beule, wie sowas halt aussieht. Keine offene Wunde.

Langweiligere Videos gibt's noch hier und hier.

Spartaner Offline




Beiträge: 845

21.04.2013 12:26
#14 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

So Leute, jetzt ist auch ein 20-min-Filmchen fertiggeworden. Ich habe nicht besonders systematisch gefilmt, so sind nur einzelne Szenen zusammengeschnitten. Weniger Stimmungsbilder denn Dokumentation, vor allem der Wehre und einzelner Stromschnellen bei hohem Durchfluss. In der zweiten Hälfte Bilder von der großartigen Schlucht, den Gorges de l'Ardèche.

Gruß Michael

Biki Offline




Beiträge: 119

21.04.2013 13:46
#15 RE: 80 km Ardèche im Faltcanadier, Ostern 2013 antworten

Boah, so schön! Schade, dass du in den Stromschnellen lieber gepaddelt hast statt zu filmen .

Und deinen Kanal hab ich mal gleich abonniert.

Danke!

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule