Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 670 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Pegasus Offline



Beiträge: 71

18.03.2013 20:32
Einleitung von salzhaltigen Abwässern in Werra und Oberweser antworten

Hallo Forumsgemeinde,

der Brief unten erreichte mich über einen Paddelfreund. Vielleicht könnt auch Ihr Euch zu einer online-Unterschrift der Petition gegen die Einleitung salzhaltiger Abwässer in die Weser entschließen.

Grüße

Pegasus

Betreff: An die Mitglieder der Werra-Weser-Anrainerkonferenz e.V./der Klagegemeinschaft


Guten Tag, meine Damen und Herren,

die K+S Kali GmbH plant, Teile ihrer im Fuldarevier und im Werrarevier erzeugten Abwässer über eine Pipeline an die Oberweser zu transportieren und bei Gieselwerder in den Fluss zu leiten. Inzwischen ist im Internet eine online-Petition eingerichtet worden, die sich gegen diesen Plan wendet und an das Regierungspräsidium in Kassel als Genehmigungsbehörde gerichtet ist. Über den nachfolgenden Link erreichen Sie diese Petition; Sie können sich dort informieren und die Petition unterzeichnen:

Link zu Petition hier klicken!

Ich bin der Überzeugung, dass mit dieser Petition die Ziele der Anrainerkonferenz und der Klagegemeinschaft unterstützt werden. Ich bitte Sie deshalb, die Petiton ebenfalls zu unterzeichnen, sie innerhalb Ihrer Kommune/Ihres Verbandes/Vereins zu verbreiten und die Unterzeichnung aktiv zu bewerben.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Walter Hölzel

Vorsitzender der Werra-Weser-Anrainerkonferenz e.V.

scandibuss Offline




Beiträge: 281

18.03.2013 23:19
#2 RE: Einleitung von salzhaltigen Abwässern in Werra und Oberweser antworten

Habe unterzeichnet. Gute Aktion, Pegasus!

Gruß, Heiko

khyal Offline



Beiträge: 82

23.03.2013 20:58
#3 RE: Einleitung von salzhaltigen Abwässern in Werra und Oberweser antworten

Gute Aktion.

Natuerlich unterzeichnet.

Danke

bodo Offline



Beiträge: 110

24.03.2013 23:38
#4 RE: Einleitung von salzhaltigen Abwässern in Werra und Oberweser antworten

Wir sehen uns auf der "sauberen" Weser im April.

Bodo

Skua Offline



Beiträge: 244

25.03.2013 09:14
#5 RE: Einleitung von salzhaltigen Abwässern in Werra und Oberweser antworten

Habe auch unterzeichnet! Mir ist die tote Werra von DDR Zeiten noch zu gut in Erinnerung. Nach der Werra Grenzlandrallye war mein Boot jedesmal mehr versalzen als nach 3 Wochen an der Nordsee! Nach der Wende wurde es zwar rasch besser - so vor etwa 10 Jahren sa ich in HaMü zum ersten Mal Fische am Wehr springen - aber in den letzten Jahren ist die Wasserqualität der Werra schon wieder stark gesunken. Die Einleitung von Abwässern muß in allen Flüssen verhindert werden, Salz ist da nur ein besonders schlimmer Punkt unter vielen.
Grüße, Skua

Keine Hektik, wer hektisch wird macht Fehler.

Nordstern Offline



Beiträge: 13

27.03.2013 17:24
#6 RE: Einleitung von salzhaltigen Abwässern in Werra und Oberweser antworten

Unterschrift auch von mir.
Danke für´s Bekanntmachen.
Martin

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule