Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.246 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
Timbaila Offline



Beiträge: 37

08.03.2013 11:31
Tragjoch antworten

Hallo liebe Forumsmitglieder
Hätte da mal eine Frage zum Thema Tragjoch.
Habe mir vor kurzem ein Wenonah mit Alusülrand gekauft. Diese hat kein Tragjoch daran.
Ist es möglich ein Holztragjoch selber nachzurüsten. Diese können ja auch von Wenonah gekauft werden.
Wie muss ich dies befestigen?
Für eure Tips bin ich sehr dankbar.
Liebe Grüsse

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

08.03.2013 11:50
#2 RE: Tragjoch antworten

Hast du ein Solo oder Tandem?

Beim Solo muß das Tragejoch zum Entfernen sein, beim Tandem kann es fest montiert bleiben.

Darum wäre diese zusätzliche Info noch wichtig

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Timbaila Offline



Beiträge: 37

08.03.2013 12:06
#3 RE: Tragjoch antworten

Hallo
Habe ein Tandem champlain...;-)
Sorry

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

08.03.2013 12:30
#4 RE: Tragjoch antworten

Wir hatten das Thema hier schon mal.
Die Demontierbarkeit lässt sich so auch auf das Festboot übertragen.
Festeinbau ist natürlich noch einfacher.

Timbaila Offline



Beiträge: 37

08.03.2013 13:22
#5 RE: Tragjoch antworten

Vielen Dank.
Es muss doch aber eine Möglichkeit geben das Teil fix zu montieren?
Ansonsten wäre dies so wie beschrieben auch möglch - aber nicht unbedingt meine bervorzugteste Lösung.
Gruss

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

08.03.2013 13:26
#6 RE: Tragjoch antworten

guckst du hier: http://www.canoes.de/kanu-canoe-canadier...hoer.php?zkid=1

Zweites von Unten: Montagekit......

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Timbaila Offline



Beiträge: 37

08.03.2013 13:29
#7 RE: Tragjoch antworten

Danke Stefan
genau so was habe ich gesucht!
Gruzz

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

08.03.2013 13:31
#8 RE: Tragjoch antworten

gern geschehen. Hier ist es übrigens mit Bild http://helmi-sport.eshop.t-online.de/epa...oducts/10339009

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Timbaila Offline



Beiträge: 37

08.03.2013 14:06
#9 RE: Tragjoch antworten

hui ui ui
Dass heisst ich benötige eine Nietpistole?...

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

08.03.2013 14:58
#10 RE: Tragjoch antworten

>>> ... Nietpistole?...

Selbstschneidende Blechschrauben würden Job auch erledigen, wenn gleich die Montage von unten in den Alu-Süllrand etwas fummelig ist.

scandibuss Offline




Beiträge: 281

08.03.2013 16:24
#11 RE: Tragjoch antworten

Man kann die Montage natürlich auch mit (evtl. versunkenen)Schrauben und Muttern vornehmen.
Ist doch nur eine Sache von durchbohren?

Gruß, Heiko

ceerge Offline




Beiträge: 286

08.03.2013 21:26
#12 RE: Tragjoch antworten

HI T. so eine Popnietenzange kostet ca 20,-

aber wie Scandibuss bereits erwähnte, solltest du auch von oben durch bohren und schrauben können.

Gruß, C

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

08.03.2013 21:47
#13 RE: Tragjoch antworten

Zitat von Timbaila im Beitrag #9
hui ui ui
Dass heisst ich benötige eine Nietpistole?...



Wie oben schon erwähnt, gibt es die Zangen recht günstig. Egal, ob man nun Popniet
oder Blindniet dazu sagt.
Vor rund 20 Jahren habe ich mir so eine ganz billige angeschafft:
http://www.amazon.de/Br%C3%BCder-Mannesm...62774920&sr=1-1
Inzwischen habe ich schon mehrere Hundert Nieten damit gesetzt. Autobastler halt

So ein Blindniet ist auch nicht immer der Weißheit letzter Schluß. Reißt dir der Stift zu früh ab, bleibt ein
Stummel übrig, an dem man sich leicht reißt. Hat man nicht aufgepaßt und die Werkstücke nicht flächig
zusammengehalten, können die Teile "arbeiten". Folge: die Bohrung leiert aus.
Ich würde zu der Lösung mit Durchschrauben tendieren. Aber jeder hat so seine Vorlieben und Vorstellungen.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Jaegle90 Offline




Beiträge: 103

09.03.2013 19:49
#14 RE: Tragjoch antworten

also hier hätte ich auch noch eine methode ein Holztragejoch zu befestigen Anbauteile im Faltkanadier

und hier noch ein passendes Tragejoch =)
Tragejoch Esche Handgefertigt

schöne Grüße aus Franken

Mich'l

lupover Offline



Beiträge: 504

11.03.2013 20:22
#15 RE: Tragjoch antworten

Hallo,

es geht um ein Tandemboot, also kann das Joch fest eingebaut werden. Dafür bohre ich zwei Löcher durch den Süllrand, stecke Schrauben durch, drehe Muttern drauf und fertig. So machen es auch alle mir bekannten Bootshersteller. Warum Winkelstücke kaufen, viele Löcher bohren und Nieten durch den Rumpf jagen?

Oder habe ich jetzt irgendwas übersehen?

Gruß
Habbo

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule