Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.258 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
raftinthomas Offline




Beiträge: 555

08.04.2013 09:47
#16 RE: Längstmögliche Tour Ardeche im 2er-Faltkanadier? antworten

Zitat von raftinthomas im Beitrag #2An der Ardeche ist es imemr etwas wärmer, da durch die Rhone das Mittelmeerklima reindrückt.


"Davon haben wir leider nicht viel gemerkt, ich meine vom Reindrücken warmer Luft. Sicher, wir hatten 10 - 15 Grad wärmere Luft als hier im Winterdeutschland, aber doch recht durchwachsen. Der Wind, an den ich mich erinnere, war kühl und kam aus Nord. "




Dann hättest du mal nach Florac fahren sollen, dann hättest du gemerkt, wie sich das Mittelmeer bemerkbar gemacht hat. 3-5 Grad sind da locker drin.
Zu deiner Beruhigung kann ich die versichern, dass das Wetter an der Costa Brava kaum besser als an der Ardeche war.

grüsse vom westzipfel, thomas

Spartaner Offline




Beiträge: 845

08.04.2013 11:48
#17 RE: Längstmögliche Tour Ardeche im 2er-Faltkanadier? antworten

Zitat von raftinthomas im Beitrag #16
Zu deiner Beruhigung kann ich die versichern, dass das Wetter an der Costa Brava kaum besser als an der Ardeche war.

Danke !!

Spartaner Offline




Beiträge: 845

09.04.2013 08:38
#18 RE: Längstmögliche Tour Ardeche im 2er-Faltkanadier? antworten

Zitat von Spartaner im Beitrag #11
So rammten wir nur wenige Felsen, ein kleines Loch wurde wohl auch reingerissen, ist aber noch nicht verfiziert, ob es die Haut voll durchstochen hat.

So Leute, das Loch existiert tatsächlich - mein erstes Leck im Faltcanadier. Ein Streichholz passt gerade hindurch.
Trotz des Lecks hatten wir nicht ständig einströmendes Wasser, dank der serienmäßigen Schaumstoffmatte, die innen offenbar recht dicht anliegt.

Wie groß sollte ein Flicken mindestens sein?

Oder sollte ich gleich Kielstreifen kleben? Die Schleifspuren sind entlang der Senten mittlerweile recht deutlich auszumachen. Irgendwann lohnen sich Kielstreifen wirklich.

Gruß Michael

Angefügte Bilder:
IMG_4445LochImBootVonArdeche.jpg  
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule