Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 955 mal aufgerufen
 Tourenberichte
Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

11.02.2013 16:12
Die harte Tour - für Gerät, Mensch und Zombie antworten

Goldie hat es gut überstanden, das Katzenkopfpflaster der Innenstadt. Temagami auch, zumindest verträgt er Kälte besser, als meine Zombie-Meerjungfrauen. Und ich? Ja, das weiß ich nicht so genau, aber, sittlich und moralisch gefestigt wie ich bin, ist nichts passiert, was eine Therapie nicht in wenigen Jahren reparieren könnte. Die Vorreiterrolle als erste Gruppe ( von 44) hinter der Stadtkapelle war mir sowieso auf den Leib geschrieben, oder?
Ich glaub, ich muß aufs Wasser, W

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Angefügte Bilder:
Zomb2.jpg   Zomies1.jpg   Zomies3.jpg   Zomies5.jpg   Zomies6.jpg  
Als Diashow anzeigen
cafi Offline




Beiträge: 148

11.02.2013 17:01
#2 RE: Die harte Tuor - für Gerät, Mensch und Zombie antworten

...hm...
Wieso erscheint mir Wolfgang - obwohl offensichtlich nicht sonderlich verkleidet - so passend in dieser Umgebung?

Luzifer ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2013 17:06
#3 RE: Die harte Tuor - für Gerät, Mensch und Zombie antworten

hej cafi,

das ist doch nicht Wolfgang - dös is der Oberzombie...

und außerdem heißt es: " Mama, ich mag den Opa nicht!" "Sei ruhig, es wird gegessen was auf den Tisch kommt!"

sorry, zu lustich.

Und wenn ich nicht sehr glücklich vergeben wäre, würde mich die Dame (zw.v.R.) interessieren.

lieben Gruß

Luzifer (passt ja auch irgendwie)

"...Engel haben zum Himmel einen kurzen Draht..."

trullox Offline



Beiträge: 616

11.02.2013 17:11
#4 RE: Die harte Tuor - für Gerät, Mensch und Zombie antworten

Wir haben hier im Ort auch viele Straßen mit huckeligem Katzenkopfpflaster.
Für Radfahrer noch weniger geeignet als für Paddler, oder?!
Gruß!
Fred&Caroline

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

11.02.2013 19:02
#5 RE: Die harte Tuor - für Gerät, Mensch und Zombie antworten

Zitat von cafi im Beitrag #2
...hm...
Wieso erscheint mir Wolfgang - obwohl offensichtlich nicht sonderlich verkleidet - so passend in dieser Umgebung?




Die ganz harten Kanevalisten sind immer verkleidet.


.

Im Leben ist es wie beim Paddeln: Wenn die großen Wellen kommen, immer in der Hüfte schön locker bleiben.

Sirob188 Offline




Beiträge: 335

13.02.2013 11:18
#6 RE: Die harte Tuor - für Gerät, Mensch und Zombie antworten

Zitat
Goldie hat es gut überstanden, das Katzenkopfpflaster der Innenstadt. Temagami auch, zumindest verträgt er Kälte besser, als meine Zombie-Meerjungfrauen. Und ich? Ja, das weiß ich nicht so genau, aber, sittlich und moralisch gefestigt wie ich bin, ist nichts passiert, was eine Therapie nicht in wenigen Jahren reparieren könnte. Die Vorreiterrolle als erste Gruppe ( von 44) hinter der Stadtkapelle war mir sowieso auf den Leib geschrieben, oder?
Ich glaub, ich muß aufs Wasser, W




Lieber Wolfgang,

was muss ich feststellen?

Du bist ein Weichei!! Schaue Dir mal Deine Dich begleitenden Damen an. Die zeigen wenigstens nackte Haut. Gut, die können offensichtlich auch nicht mehr frieren, da bereits untot. Und DU? Fett eingepackt in wärmende Kleidung incl. Hut. Da zeigt sich wieder, wer die richtigen Kerle sind, auch wenn sie nicht so aussehen. Und nur so am Rande, auf dem einen Dächerl liegt SCHNEE! Und ich meine Schnee!

*fröstelbeidemAnblcik* Da wärmen einen nicht mal mehr die Wallungshormone....

meint der auf eine andere Art untot seinde Boris....

Bin mal eben Holz streicheln oder nen TWISTER versenken...

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule