Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 891 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Pfeffi Offline




Beiträge: 32

23.01.2013 18:08
Winterschuhe antworten

Hallo!

Bin auf der Suche nach guten Winterschuhen oder Stiefeln fürs Lagerleben?
Sie sollten schon warm sein und auch halten. Werde am WTL Teilnehmen und da denke ich werden meine Lowa Trekkingschuhe wohl nicht das richtige sein. Habe beim Jagdausrüster mal einen Meindl Kiruna GTX angezogen und muss sagen ja das ist schon was tolles aber halt auch sehr teuer. Vielleicht kann mir hier ja Jemand mit einer Alternative helfen gerne darf es auch ein Schnürstiefel sein.

Gruß aus MV Dirk

Welfi Offline



Beiträge: 351

23.01.2013 18:57
#2 RE: Winterschuhe antworten

Hallo Dirk,

etwas sicherlich preiswertes hier: http://www.raeer.com/shopexd.asp?id=17471

der Schuh hat einen Innenschuh aus Filz. Dieser kann zum Trocknen herausgezogen werden.


LG Welfi...

Lodjur Offline




Beiträge: 731

23.01.2013 19:05
#3 RE: Winterschuhe antworten

Hi, diese Art Schuhe kann ich auch nur empfehlen. Gerade wenn es kalt ist, evt. noch Schnee liegt und man viel rumsteht sind die klasse. Ich habe die von Sorel und ein Paar von Aldi die nur einen Bruchteil des Preises von Sorel gekostet haben . Beide gleich gut, dicht und warm.
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

wind750 Offline




Beiträge: 24

23.01.2013 19:15
#4 RE: Winterschuhe antworten

....einen Innenschuh ist schon sehr super, man hat den Effekt von mehreren Luftschichten
die isolieren und den Fuß warm halten.
Auch zum Trocknen oder Vorglühen am Ofen macht es Sinn, einen herausnehmbaren Innenschuh zu verwenden.
...es muss nicht immer der teuerste Hersteller sein um am WTL warme Füsse zu haben

LG
Frank

und immer eine Handbreit...

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

23.01.2013 19:48
#5 RE: Winterschuhe antworten

Das WTLager ist ja nicht in Sibirien.

Den verlinkten Schuh von Räer habe ich auch, bevorzuge aber beim WTL meinen Wanderschuh mit vernünftigen Wollsocken.

sputnik Offline




Beiträge: 2.006

23.01.2013 20:03
#6 RE: Winterschuhe antworten

Ich habe mir letzten Freitag diese gekauft:
http://www.frankonia.de/463173/347272/pr...CategoryId=9045

Bei solchen Schuhen ist zu beachten, daß sie allesamt weniger für lange Wanderungen gemacht sind. Dafür sind
sie nicht stabil genug und geben zu wenig Halt. Das Urmodell dieser Schuhe dürfte wohl von Sorel kommen und
wurde für Schneeschuhwanderungen gemacht. Bei unebenem Untergrung knickt man leicht um.

Man sollte die Schuhe auch anprobieren. Ein zuvor gekauftes anderes Modell mit Gr.47/48 war mir zu klein,
obwohl ich "nur" Gr.46 habe. Die von Frankonia angebotenen passen mir in Gr.47 gut.
Wobei ich die weniger zum Lagerleben brauche sondern versuche sie zum Paddeln zu nehmen. Ohne Innenschuh passe
ich da gut mit den angeschnittenen Neoprenfüßlingen vom Trockenanzug rein. Ein Praxistest steht noch aus.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Pfeffi Offline




Beiträge: 32

23.01.2013 20:51
#7 RE: Winterschuhe antworten

Danke schön für die hilfreichen Antworten. Also eines weiß ich schon werde mir keinen Schuh für 300,- Euro kaufen ein günstiger tut es dann auch. Als erstes mal ein Paar dicke Socken besorgen und dann ne Stunde in Schnee stellen. Mal gucken ob es die Trekkingtreter mir richtige Strümpfe auch tun. Wenn das nix wird mal paar günstige Schuhe anprobieren.

Gruß aus MV Dirk

sputnik Offline




Beiträge: 2.006

23.01.2013 21:51
#8 RE: Winterschuhe antworten

Hallo Dirk,

wenn du mit Lowa Treckingschuhe den Renegade meinst, kann es gut sein, daß das reicht. Mit diesem Modell
habe ich schon Schneeschuhwanderungen gemacht. Zu dick sollten die Socken nicht sein. Wenn es eng ist im
Schuh, verlierst du wärmendes Luftpolster. Trocken sollte der Fuß sein. Ich habe nur hochwertige
Funktionssocken von Meindl oder Falke. In letzter Zeit vermehrt sogar die Selbstgestrickten

Sealskinz bietet auch interessante Strümpfe an http://www.had-land.de/SEALSKINZ-Socken---25.html
Da kann ich aber (noch) nichts dazu sagen. Das erste Paar ist gerade unterwegs zu mir.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

25.02.2013 19:05
#9 RE: Winterschuhe antworten

Ich habe mich doch noch ein wenig mit wärmenden Schuhen beschäftigt
zum Beispiel:
UNTY

Weiß jemand warum man nur das Fell der Rentierbeine für diese Schuhe nimmt?

Den Link auf der Schuhseite ruhig mal verfolgen, ist heilsam, wenn einen mal wieder "überkandidelte" Zelt, Ofen, Messer Bedürfnisse plagen.

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

25.02.2013 19:16
#10 RE: Winterschuhe antworten

Dukha Schuhe

da frage ich mal Jürg - der war auf dem WTL vor ein paar Jahren mit dem Helsport Tarp
und dem mongol. Ofen - der schreibt über die Dukha seine Doktorarbeit, vllt. kann er
was dazu sagen.
Kann etwas dauern, er ist gerade dort
Gruß
Albert

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule