Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 3.165 mal aufgerufen
 Paddelpartner, Treffen, Termine - überregional
Seiten 1 | 2 | 3
schorsch2012 Offline



Beiträge: 39

15.01.2013 21:06
Nur mal so antworten

An alle Open Canoe Journal (3453) Mitglieder.Wie währe es mit einer Demo gegen den Donauausbau Straubing-Vilshofen
demnächst.
Ich denke bei über 3000 Mitglieder könnten WIR doch 1000 Boote werden.

NUR GRÖSSE ZÄHLT

Warte auf Antworten

Grüße SCHORSCH

PS:Zu meiner Person siehe Profil

schorsch2012 Offline



Beiträge: 39

15.01.2013 21:43
#2 RE: Nur mal so antworten

Jeder liest jeder macht nix ?

Finde Ich super

schorsch2012 Offline



Beiträge: 39

15.01.2013 21:59
#3 RE: Nur mal so antworten

Frage an Frank M.: Meinst du wir könnten das packen?

Du kannst mich auch tel. erreichen.
Gruas
Schorsch

Timber Offline



Beiträge: 10

15.01.2013 22:48
#4 RE: Nur mal so antworten

Hallo Schorsch,

ich denke der Donauausbau ist ein ziemlich komplexes Thema - speziell auch hinsichtlich der Varianten.
Zeitgleich läuft gerade die Münchner Runde im Bayrischen Fernsehen zu diesem Thema.

Nach meine Verständnis sind beide diskutierten Varianten ein nicht unerheblicher Eingriff in den Fluss.
Sobald ich mein Kanu habe werde ich mir den Abschnitt mal anschauen und mir selber ein Bild machen.


Ein Engagement den den Forumsmitglieder kann sicherlich nicht schaden.

Ich für meinen Teil werde mich sicherlich intensiver mit diesem Thema beschäftigen.

Gruß,

Andreas

schorsch2012 Offline



Beiträge: 39

15.01.2013 22:58
#5 RE: Nur mal so antworten

Servus Andreas ich kann Dir auch
ein Canoe leihen.

Gruß Schorsch

ronald Offline



Beiträge: 209

16.01.2013 10:41
#6 RE: Nur mal so antworten

Hi Schorsch,

das ist eine gute Idee, hatt ich mir auch schon überlegt. Allerdings wäre es organisatorisch geschickter, sich an bereits geplante Demos anzuhängen bzw. sich mit den Verantwortlichen kurzzuschließen. Gegen den Donauausbau ist eine ganze heterogene Koalition aktiv, das sollte man m.E. nutzen.

Außerdem müsste das hier im Forum schon vernünftig "beworben/betrieben" werden, damit viele mitmachen. Tüte das gscheit ein. Ich wäre jedenfalls dabei.

Gruß, Ronald

Donaumike Offline




Beiträge: 993

16.01.2013 12:48
#7 RE: Nur mal so antworten

Hallo,
in Tourenberichte „Donau Straubing bis Vilshofen ein Kassiker“ wurde das Thema „Donauausbau“ auch schon kurz angeschoben.
Gruß Mike

schorsch2012 Offline



Beiträge: 39

21.01.2013 07:22
#8 RE: Nur mal so antworten

Guten Morgen zusammen.

ERFREULICHE NACHRICHTEN HEUTE IN DER TAGESZEITUNG.

Bei den Ausbauplänen wird die sanfte Variante ohne
Staustufe immer wahrscheinlicher.

Gruß Schorsch

Timber Offline



Beiträge: 10

23.01.2013 20:55
#9 RE: Nur mal so antworten
raftinthomas Offline




Beiträge: 555

23.01.2013 22:53
#10 RE: Nur mal so antworten

Hallo Schorsch,

ein vernünftiger Threadtitel wäre schon mal in deinem Sinne hilfreich.
Aus Erfahrungen der Vergangenheit kann ich dir versichern, dass eine Demo mit 200-250 Booten als unglaublicher Erfolg verbucht werden kann. Was denkst du denn, wie viele von den 3000 Mitgliedern tatsäschlich aktiv sind? Und wo die wohnen? Hältst du Anfahrstwege von 400 oder gar 700 km für diskutabel? Mal ganz davon abgesehen, dass ich vom Thema gar keine Ahnung habe und gar nicht weiss, ob ich da überhaupt gegen protestieren will oder das Ganze nicht sogar gut finde.

grüsse vom westzipfel, thomas

ronald Offline



Beiträge: 209

24.01.2013 14:54
#11 RE: Nur mal so antworten

Hi,

whatever, hat sich erledigt.
Herr Seehofer hat möglicherweise gemerkt, dass das Durchprügeln der Ausbaupläne vmtl. Wählerstimmen kostet, und wollte nebenbei dem Kollegen Ramsauer einen reinwürgen, ergo Ausbau (zumindest der mit Staustufen) erledigt. Vielleicht hat man aus dem Projekt Rhein-Main-Donau-Kanal was gelernt? Egal, alle Kanufahrer und andere Naturfreunde haben heute mal Grund zur Freude.

Ja die Bauindustrie heult natürlich, und bei den entsprechenden Lobbyisten im Land- und Bundestag laufen dieser Tage vmtl. die Telefone heiß.... :-)

Gruß, Ronald

schorsch2012 Offline



Beiträge: 39

05.02.2013 13:38
#12 RE: Nur mal so antworten

Hallo raftinthomas


1. Threadtitel finde ICH gut so.
2. Fährst du mit deinen Gummibooten auf stehenden Gewässern ?
3. Bei den ganzen Verbänden die es in der BRD gibt,glaube ich
schon dass man 1000 Boote zusammenbringt.
Es gibt ja auch genügend freizeitpaddler mit eigenem Boot.
Ich habe zum beispiel drei und dieses Jahr kommt noch eins dazu.
4. Es gibt sicher Paddler die bis zu 700km für den erhalt der
Donau auch für diskutabel halten.
5. Mal abgesehen,dass du wie du schreibst vom Thema keine Ahnung
hast würde ich mich auch nicht dazu äußern.

Gruass Schorsch

happy landing Offline




Beiträge: 136

05.02.2013 14:47
#13 RE: Nur mal so antworten

hallo Schorsch

1) ist natürlich Dir überlassen, wie Du ein Thema betitteln willst.
2) Wo jemand paddelt, ist jedem selbst überlassen, ich personlich finde stehende Gewässer auch eher langweilig. Doch wer das macht, den soll man nicht von oben betrachten.
3) durchaus möglich, dass man 1000 Boote zusammenbringt, allerdings wird es schwieriger wenn man potentielle Verbündete mit "Gummiboot" und "keine Ahnung" eher abschreckt.
4) 700 km fahre ich vielleicht in den Urlaub, aber sicher nicht für eine Tagesfahrt - und ist es auch noch so interessant. Da müsste schon mehr organisiert sein (Übernachtungsmöglichkeit ua)
5) Das würde ich an Deiner Stelle editieren.

gruss

Thomas

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

05.02.2013 16:12
#14 RE: Nur mal so antworten

Hey Schorsch,

immer schön geschmeidig bleiben!

1. war ja auch nur konstruktiv gedacht.
2. Ist doch eigentlich egal, wo ich normalerweise paddel. Du wolltest mich doch motivieren mit zu demonstrieren, oder?
3. Ich schreibe ja extra "aus Erfahrung". Wenn du das so deutlich übertreffen könntest: Alle Achtung. Ansonsten halte ich nix davon, dass die Anzahl der Boote irgendein Gewicht der Aussage bekräftigen würde. Auch wenn ich bei dem Spiel haushoch gewinnen würde ;-)
4. Kann schon sein, viele würden es kaum werden.
5. Komische Auffassung. Du bietest ja nicht einmal irgendeine Form von Argumentation oder Erklärung. Wenn man andere Menschen aufruft zu demonstrieren, dann sollte man schon erklären, warum jemand 1400km mit dem Auto auf sich nehmen soll. Ich kann dir aus dem Ärmel ein halbes Dutzend Projekte nennen, bei denen es imho durchaus sinnvoll war oder ist und warum. Aber jede Seite hat zwei Medallien und ich bin alles aber kein betriebsblinder Lobbyist. Insofern halte ich etwas Info für durchaus nützlich.
Wenn alle diese Punkte dir eh egal sind, ja dann weiss ich auch nicht.

grüsse vom westzipfel, thomas

schorsch2012 Offline



Beiträge: 39

05.02.2013 22:16
#15 RE: Nur mal so antworten

Servus raftinthomas

Es war keine diskussionsrunde gegen oder für
den Donauausbau geplant und gemeint,sondern
ein Aufruf für eine größere Demo.
Der oder die sich für das Thema Donau interessieren
haben sich mit Sicherheit vorher schon ein Bild
davon gemacht.

Thread ist für mich erledegt.

Ich werde dieses Jahr wieder beim BKV mitfahren.

Ps:
Bei uns in Bayern sagt man Dipferlsch.....

Gruss Schorsch

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule