Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.032 mal aufgerufen
 Tourenberichte
duke of moore Offline



Beiträge: 46

23.12.2012 18:34
Wupper - Wehr Neuenkotten/Burg Achtung antworten

ACHTUNG

Bin heute die Wupper von der Müngstener Brücke bis Opladen gepaddelt.
Pegel Opladen ca. 2,40m

Am Wehr Neuenkotten/Burg sollte man bei dem Pegel nicht bis zur Ausstiegstelle fahren.
Der Steg ist kaputt (Reste vor meinem Boot sichtbar), die Wehrkrone nur 4m entfernt und das
Wasser zieht heftig dorthin.
Wer dort runterfällt - dem Gnade Gott! Aus der Walze kommt man nicht so schnell wieder raus!
Ich bin 50m vorher in die Büsche und habe meine Boot am Zaun des Klärwerkes vorbeigezogen.
Der Einstieg unterhalb des Wehres ist kein Problem, man muss aber aus einer Minibucht direkt
in die Strömung (>10 km/Std) einfädeln können.

Wehr Neuenkotten/Burg bei Pegel Opladen 2,40m


Robert

duke of moore Offline



Beiträge: 46

10.01.2013 20:24
#2 RE: Wupper - Wehr Neuenkotten/Burg Achtung antworten

Ich bin das Wehr bei einem Pegel von 1,20m nochmal angefahren.
Der Ausstieg ist nicht kaputt, sondern war einfach nur überspült.
Das Holz, welches man zwischen meinem Boot und der Infotafel sehen
kann ist das obere Teil der Fangeinrichtung.
Bei weniger Wasser wird das Boot zwischen Ausstieg und Fangwand einge-
klemmt, so dass man nicht zur Wehrkrone abtreiben kann.
Eine gute Einrichtung, wenn der Wasserstand niedriger ist.

Robert

P.S. Ich werde bei der nächsten Fahrt ein Bild davon machen.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule