Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 9.638 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
guldipfupf Offline




Beiträge: 49

27.10.2013 13:01
#46 RE: Wie schlaft ihr im Tipi? antworten

Auf die Gefahr hin in der Tipigemeinschaft geächtet zu werden habe ich mich mal daran gemacht meine Schlafsituation im Tipi neu zu überdenken und
anzupassen. Ausgangslage: Kalt, Hund friert, ich auch, rutsche vom Feldbett, liege in meinen Schlafsäcken und kann mich nicht bewegen, mit der Zeit alles feucht,
Isomatte zudem recht hart, ..... ganz zu schweigen dass meine Familienmitglieder mich jeweils mitleidig anlächeln und mir eine "schöne Zeit" im Schnee wünschen, ....

Da ist Handlungsbedarf bezüglich der Schlafunterlage!





Kurz zusammengepasst: ein Lättlirost/Höhe 3 cm (verstaubar in 1 m Länge), eine Schaumstoffmatratze (zusammenrollbar), ein Schaffell, ein Rentierfell (von Albert), ....


Ich weiss, ich bin ein Weichei, freue mich aber riesig auf das Austesten der neuen Schlafsituation!
guldipfupf

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

27.10.2013 13:29
#47 RE: Wie schlaft ihr im Tipi? antworten

...ist doch genial, für Autotransport etc. evtl. auf dm Schlitten bei 1 m Transportlänge.
Um etwas höher vom Boden wegzukommen, kannst Du ja noch Holzscheite unter die Holme legen.

Wir sehen uns...

Fuxy Offline




Beiträge: 9

31.10.2013 09:56
#48 RE: Wie schlaft ihr im Tipi? antworten

Sieht gut aus! :) aber der Transport gestaltet sich ohne Auto schon etwas schwierig, oder?

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

31.10.2013 10:23
#49 RE: Wie schlaft ihr im Tipi? antworten

Sieht komfortabel aus.

Nach meiner Erfahrung bewährt sich die Holz auf Holzlösung beim Lattenrost nicht. Die "Latten" verlängern sich beim einfedern, zusammen mit der draußen hohen Luftfeuchtigkeit, gibt das Knarz-Geräusche bei jede Bewegung.

Eine Tasche, aus robustem Stoff, in der die Latten stecken bringt aber zuverlässig Abhilfe.

Angefügte Bilder:
DSCF2714.JPG  
guldipfupf Offline




Beiträge: 49

31.10.2013 17:00
#50 RE: Wie schlaft ihr im Tipi? antworten

Hallo Andreas,
danke für den Tip, werde meine altgediente Bernina bemühen und mir
Lattentaschen zurechtschneidern.
Eine gut durchdachte Lösung!

smeili guldipfupf

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule