Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.420 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

07.11.2012 16:29
Luxe Outdoor Minipeak II antworten

Ich habe letztens ein ganz nettes kleines Zelt gesehen und fand es auch preislich ganz interessant:

http://www.shop.luxeoutdoor.de/shop/page/2
http://www.youtube.com/watch?feature=pla...d&v=mQaYFP--m8w

...Wobei auch das Megahorn nicht so schlimm erscheint...

Nvov (Nicht verwandt oder verschwägert),
Markus

Rheinländer Offline




Beiträge: 376

07.11.2012 21:13
#2 RE: Luxe Outdoor Minipeak II antworten

Sehr interessant zu dem Preis, finde ich auch. Die Möglichkeit des "Schlafens mit Aussicht" gefällt und das Gewicht

Gruß Björn

Da wir im gleichen Boot sitzen, sollten wir froh sein, daß nicht alle auf unserer Seite stehen.

Nurdiehartenkommingarten Offline




Beiträge: 141

07.11.2012 22:56
#3 RE: Luxe Outdoor Minipeak II antworten

... kleines süßes Zeltchen, habe mir beim Video anschauen überlegt, wie wohl das kleine Zeltöfle dazu aussehen müßte ... da sollte man mal einen Kompetenz-Wettbewerb an die Spezialisten hier ausschreiben ...

Hydrophil Offline



Beiträge: 254

07.11.2012 22:58
#4 RE: Luxe Outdoor Minipeak II antworten

Nettes und günstiges Zelt, wurde auch schon bei ODS.net diskutiert. Fazit: Zu lang darf man nicht sein!

________________________________________

scandibuss Offline




Beiträge: 281

07.11.2012 23:59
#5 RE: Luxe Outdoor Minipeak II antworten

Ein sehr leichtes und preisgünstiges Zelt, allerdings ohne "Mudflaps", sodaß der Wind drunterdurchpfeift.
Zum Preis kommt allerdings auch noch der nicht im Lieferumfang enthaltene Stock mit ca. €20,-

Lodjur Offline




Beiträge: 731

08.11.2012 00:47
#6 RE: Luxe Outdoor Minipeak II antworten

Hi, etwas OT, aber auch die Feuerschale die die anbieten sieht recht pfiffig aus.
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

Donaumike Offline




Beiträge: 993

08.11.2012 09:05
#7 RE: Luxe Outdoor Minipeak II antworten


Hallo,
animiert durch das tolle Zelt musste ich mal mein altes bewährtes Minilite Zelt mal auf die Waage stellen. Erstanden habe ich es etwa 1998 für etwa 25-30 D-Mark, bei einer Motorrad Messe.
907 g mit Zeltgestänge aber ohne Heringe!
Packmaß:
Länge 37cm
Durchmesser 11 cm
Gewicht mit originalen Heringen + - 1000g
Die originalen Heringe waren nix, ich benutze jetzt welche aus Alu in verschiedenen Ausführungen.
Das Zelt ist nix für den Winter wegen dem Kondenswasser. Im Sommer top. Ich spanne meist zusätzlich noch ein Tarp darüber. Das Zelt habe ich über Wochen schon im Einsatz gehabt, es ist immer noch in einem erstaunlichen guten bis sehr guten Zustand.
Gruß Mike

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

08.11.2012 09:31
#8 RE: Luxe Outdoor Minipeak II antworten

die Feuerschale habe ich schon seit langer Zeit bei Globi gesehen.

bei dem Zelt vergleiche ich mit dem WiKi Up 3 oder 4 von Eureka! -
es ist eine wesentliche Verbesserung des Shangri La und von der Verarbeitung
sehr gut - Gewicht 2.100/2.900 gr all in und vom Preis her teurer.(399/499)

Schlafkomfort, Lüftung und Stabilität sind hervorragend. Das 4er reicht für 3 Leute
mit Gepäck und Hund.

Gruß
Albert

Angefügte Bilder:
Eureka_WikiUp4SUL_Masse.jpg  
Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

08.11.2012 10:14
#9 RE: Luxe Outdoor Minipeak II antworten

Mit dem GoLite war ich einige male auf Tour, das Wiki Up dürfte prinzipiell die gleichen Vor- und Nachteile bieten. Was mich bei vielen Zelten stört, dass ganz viel "Datenblatt-Effekte" bei den Herstellern im Vordergrund stehen, statt praktischer Nutzen.
Da werden möglichst viele Mini-Schläfer in ein Zelt gequetscht, statt einer eher realen Nutzung von 2 Personen gerecht zu werden. So fällt der Apsis-Bereich oft eher klein aus. Grad der kann auf Tour nie groß genug sein ...

Mein GoLite baue ich so auf, dass ich eine "halbe" Schlafkabine habe, vorn aber noch viel Platz für die Ausrüstung bleibt. Leider kann bei Regen (bauartbedingt) der Eingang nicht offen bleiben, so kann man den Raum nicht zum Lagern, Kochen usw. nutzen ...

Bodenschutz »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule