Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 4.059 mal aufgerufen
 Kommerzielle Infos, News, Angebote, Termine
Seiten 1 | 2 | 3
Donaumike Offline




Beiträge: 993

05.11.2012 14:04
#31 RE: Buch "Canadierpaddeln" antworten

Hallo,

ich möchte das Buch trotzdem, auch wenn ich noch länger warten muss. Das ist ja das Schöne am „Vorspiel“. Bestellt ist bestellt. Ich freu mich darauf.
Gruß Mike

Donaumike Offline




Beiträge: 993

06.11.2012 13:06
#32 RE: Buch "Canadierpaddeln" antworten

Heute gegen 08: 30 angekommen, alles super, und um 12:56 Betrag überwiesen.
Vielen Dank
Gruß Mike

trullox Offline



Beiträge: 616

06.11.2012 13:49
#33 RE: Buch "Canadierpaddeln" antworten

So, Axel, jetzt hatte ich endlich Zeit, dein Werk zu studieren. Besonders gefällt mir die Schilderung deines Fortschritts vom absoluten Neuling zu jemandem, der weiß was physikalisch beim Eintauchen des Paddels passiert.
Die unterschiedlichen Kapitel behandeln alles Wesentliche und sind sehr übersichtlich und einigermaßen knapp gehalten, also nichts überflüssiges.
M.E. eignet sich das Buch hervorragend für Anfänger, aber auch als kleines Nachschlagewerk für Fortgeschrittene. Offseason vergißt man doch immer wieder einiges.
Herzlichen Gruß!
Fred&Caroline

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

13.11.2012 17:30
#34 RE: Buch "Canadierpaddeln" antworten

Moin Axel,
frisch eingetroffen und durchgelesen, gut gemacht.
Klar hätte es mir besser gefallen wenn, nun ist es zu Papier gebracht und kein Beinbruch, Du mal die Chance genutzt hättest, ins Kanu brechende Wellen selbst zu erleben. Ich wette, dass es Dir gefallen hätte und empfinde selbst WW über 3 als deutlich todbringender.
Sonst finde ich das Buch übersichtlich, sehr gut erklärend aufs Wesentliche konzentriert, eigentlich auch von der praktischen Größe her ein Buch für den engagierten Anfänger, um es unterwegs als kleines Nachschlagewerk dabei zu haben. Wasserfestes Papier ist vermutlich zu teuer, ich finde es würde sich lohnen.
LG
Jürgen

PS. bei der Dichtigkeit mit den Rollsäcken kann ich dir gerne das Gegenteil beweisen aber das hatten wir ja schon mal.

Donaumike Offline




Beiträge: 993

14.11.2012 13:58
#35 RE: Buch "Canadierpaddeln" antworten

„gefällt mir“

Ich als Anfänger im Anfangsstadium finde diese auf den Punkt gebrachte verständliche Lektüre sehr wertvoll, sowohl als Wachrüttellektüre wenn es um Sicherheit und Umweltschutz geht.
Neuland für mich waren unter anderen: Negativer Kielsprung, Fuhrmannsknoten! (ich mag Knoten), Heckhebel, Paddelbox, Aufkanten bei Kehrwassereinfahrt und Ausfahrten, Aufkantwinkelwechsel bei der Seilfähre, nötige Sitzverstellung im Tandem, usw.

Über Soloboote denke ich jetzt auch positiv „egoistisch“ nach, wenn es um partnerschaftliches Paddeln geht. Poling und Snubbing reizt mich immer mehr, unter anderen, weil die Touren die dafür geeignet sind, abwechslungsreich und dadurch anders zu planen sind. Ein aufwendiger Shuttleservice kann durch diese andere Tour-gestaltung unnötig sein.

Glücklicherweise war es ein Canadier aus Aluminium, wodurch meine Leidenschaft zum Paddeln begann.

Gruß Mike

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule