Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 624 mal aufgerufen
 Paddelpartner, Treffen, Termine - überregional
einfluss Offline



Beiträge: 107

03.10.2012 12:38
Sicherheitstage Reuss 25./26. Mai 2013 antworten

Was
Sicherheitstage Reuss
Wann
Samstag, 25. Mai - Sonntag, 26. Mai 2013
Wo
Reuss zwischen Bremgarten und Gnadenthal
Organisator
Christoph Eisenhut
WW I-II
Programm
Samstag, 25.05.2013
Treffpunkt um 08.00 Uhr auf dem Campingplatz Sulz.
Koordinate: WGS N 47° 22.590 E 008° 18.688
Einrichten des Camps.
Um 08.30 Uhr verschieben nach Bremgarten.
Lektionen zwischen Bremgarten und Sulz.
Sonntag, 26.05.2013
Lektionen zwischen Sulz und Gnadenthal.
Ziel dieses Kurses ist es, Möglichkeiten und die Sicherheit zu haben, in einem Notfall richtig zu Handeln. Einfachste Mittel richtig einzusetzen.
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kosten pro Person: Sfr. 172.50 (bei 8 Teilnehmern) / Sfr. 335.-- bei 4 Teilnehmern
Inbegriffen sind:
Kursleitung durch Kanuschule Versam (6-8 Std. pro Tag) / 2 Tage Kurs / Campingplatzgebühren
Evtl. wird der Kurs durch die IG-Opencanoe subventioniert.
Im Jahr 2012 konnte der Kurs dank Spende und Subvention für SFr. 100.-- pro Person angeboten werden!

Ausbildungswünsche / Schwerpunkte können bis zum 18.05.2013 an Christoph Eisenhut gesandt werden. Die Kursleitung stimmt den Unterricht darauf ab.

Ausrüstuung
Schwimmweste mit Bergegurt obligatorisch.
Mitzunehmen sind:
Wildwasserausrüstung komplett (Helm/Wurfsack/Schwimmweste)
Falls vorhanden Bandschlingen, Karabiner, Prusikschlingen
Anmeldung
Christoph Eisenhut
Winkel 5
5213 Villnachern
076 514 22 38
E-Mail: eisenhut@sunrise.ch
Selbstverständlich bin ich auf eine möglichst frühzeitige Anmeldung angewiesen.
Da ich für diesen Kurs einen externen Instruktor (Kanuschule Versam) engagiere, möchte ich möglichst frühzeitig sehen, ob wir einen oder sogar zwei Instruktoren benötigen.
Bei der Anmeldung haben "neue" Teilnehmer (welche nicht am Kurs 2012 teilgenommen haben) bei bis zu 8 Teilnehmern Vorrang. In diesem Fall gibt es noch einmal den "Basis-Kurs".
Melden sich mehr an oder aber die gleichen Teilnehmer wie im Jahr 2012 so bauen wir auf dem gelernten auf und machen nur- oder zusätzlich einen "Fortgeschrittenen-Kurs".

Anmeldung Zwingend bis 01.05.2013

bjoernen Offline




Beiträge: 417

03.10.2012 20:59
#2 RE: Sicherheitstage Reuss 25./26. Mai 2013 antworten

Zitat von einfluss im Beitrag #1
Kosten pro Person: Sfr. 172.50 (bei 8 Teilnehmern) / Sfr. 335.-- bei 4 Teilnehmern
Inbegriffen sind:
Kursleitung durch Kanuschule Versam (6-8 Std. pro Tag)


Das klingt aber sehr nach einem kommerziellen Angebot.

Grüße

Björn

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an's Essen denkt)

mischmael Offline



Beiträge: 108

05.10.2012 10:38
#3 RE: Sicherheitstage Reuss 25./26. Mai 2013 antworten

Hallo Zusammen,

die "Sicherheitstage Reuss" ein kommerzielles Angebot ?

Die Antwort wird vielleicht Ja und Nein lauten,.....

Meiner Meinung nach ganz klar Nein.


Der Christoph organisiert das wohl im Rahmen der IG-Open Canoe, damit steckt er sicher einiges an Zeit und Aufwand in die Sache, ohne finanziell davon zu profitieren.
( Die IG-Open Canoe ist, ganz vereinfacht gesagt, vergleichbar mit dem GOC,...)

Das er sich, zu dem nicht einfachen Thema professionelle Hilfe von der Kanuschule holt ist sicher ein guter, praxisorientierter Ansatz.
Das die Kanuschule das nicht umsonst macht sollte nachvollziehbar sein.
Ich kenne natürlich jetzt die Kalkulationen nicht, habe aber den Eindruck das der Preis durchaus fair ist,...
Evtl. gibt die IG-Open Canoe ja auch noch einen Zuschuss,...

Ein Blick auf den Kalender, das Wochenende 25/26 Mai liegt mitten in unseren Pfingstferien,....
Da schließe ich meine Teilnahme mal aus, ansonsten hätte ich gerne mitgemacht.

Grüße
Michael

einfluss Offline



Beiträge: 107

31.10.2012 22:39
#4 RE: Sicherheitstage Reuss 25./26. Mai 2013 antworten

Ich organisiere diese Sicherheitstage tatsächlich für die IG-Opencanoe. Da die Fixkosten (externe Kanulehrer)hoch sind, bin ich auf eine rege Teilnahme angewiesen. Die Kosten pro Teilnehmer sind genau die Fixkosten geteilt durch die Anzahl Teilnehmer. Von kommerziellem Angebot kann somit keine Rede sein.
Leider wird im Kanusport sehr viel über Sicherheit diskutiert und jeder weiss fast alles. In der Praxis sieht es aber meist anders aus.
Gründe an solch einem Kurs nicht teilzunehmen gibt es viele. Und sei es nur der Verdacht, da könnte jemand etwas daran verdienen... Auf der anderen seite habe ich dieses Jahr an einem frei organisierten "Sicherheitstreffen" (in Tübingen) teilgenommen und das kostete nichts. Da ich fast alleine teilnahm meinte der Organisator, evtl. sei auch die verbreitete Meinung "was nichts kostet ist nichts Wert" schuld daran. Der Anlass war prima organisiert und sehr lehrreich. danke noch einmal an Axel Kühn!
Ich fahre seit 25 Jahren Kanu / Kajak / Raft und habe immer mehr bedenken, ob im Falle eines Falles meine Mitpaddler auf allen flüssen dieser Welt wirklich auch helfen könnten. Man sieht so einiges wie "Wurfsack komplett geworfen" oder aber keinen Plan, wie dem Schwimmer mit Boot im Fliesgewässer geholfen werden könnte.

Solch ein Kurs kostet in einer Kanuschule gut und gern 300 Euronen.

Grüsse
Christoph

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule