Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.686 mal aufgerufen
 > SELF MADE
Seiten 1 | 2
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

13.01.2013 11:47
#16 RE: Böotchen Bastelei antworten

... und zum Dritten.

Dad kost ja nix, ober wat schall dad? Wie es hier gerne heißt, deshalb nun auch noch eine Anwendung, für die sonst nur als Kunst einzustufende Bootsmodelle.

Ein Bilderhalter:

Angefügte Bilder:
Bootrahmen.JPG  
Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

13.01.2013 11:53
#17 RE: Böotchen Bastelei antworten

SUPERIDEE!!!!!!!!!!!! und geradezu eine künstlerische Installatiom.
Jöeg Wagner

Rheinländer Offline




Beiträge: 376

13.01.2013 11:54
#18 RE: Böotchen Bastelei antworten

Klasse Idee Andreas. Da passt alles zusammen! Gefällt mir sehr gut!

Gruß Björn

Da wir im gleichen Boot sitzen, sollten wir froh sein, daß nicht alle auf unserer Seite stehen.

Claus_Ulrich Offline




Beiträge: 312

13.01.2013 12:16
#19 RE: Böotchen Bastelei antworten

Tolle Idee!! :-)

Gruß
Claus

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

13.01.2013 12:17
#20 RE: Böotchen Bastelei antworten

Wunderschön!

Möglicherweise auch eine tolle Idee als Platzkartenhalter...

mentalpaddler Offline




Beiträge: 254

13.01.2013 15:46
#21 RE: Böotchen Bastelei antworten

SUPI!
darf man das nachmachen? :)

Robert
aka oldmaster

kanute Offline




Beiträge: 549

13.01.2013 16:06
#22 RE: Böotchen Bastelei antworten

Tolle Idee und super gemacht. Respekt.

Grüße aus HB
Bernd

Klug ist jeder.
Der eine vorher, der andere nachher.

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

13.01.2013 17:15
#23 RE: Böotchen Bastelei antworten

Schön gemacht.
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

13.01.2013 21:29
#24 RE: Böotchen Bastelei antworten

..auch von mir Daumen hoch!!

Internette Grüße Thomas

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

14.01.2013 12:18
#25 RE: Böotchen Bastelei antworten

Danke für den Ansporn weiter etwas auszutüffteln.

@ Robert >>>... nachmachen
Wird sich nicht vermeiden lassen.

Wer weniger motiviert ist Holz in Späne zu zerlegen, kann gern mal beim Rendevouz an mein Tipi klopfen und über Tauschobjekte verhandeln.

Simson Offline



Beiträge: 5

23.01.2013 09:12
#26 RE: Böotchen Bastelei antworten

Sehr sehr schön, was für Werkzeug und welches Holz benutzt du dafür?

Echt genial!

Simson

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

23.01.2013 09:31
#27 RE: Böotchen Bastelei antworten

>>> was für Werkzeug
Dekupiersäge (Laubsäge geht natürlich auch)
Schnitzmesser
Schleifpapier

zum aushöhlen
1,5mm Stecheisen
2mm Yarikani beide selbst geschliffen aus abgebrochenen Bohrern

zum sägen des Schlitz für den Bildständer
fein Japansäge ca.0,6mm

>>> welches Holz
Ahorn
Eiche
Esche
Buche
Hartriegel -
Kirsche +
Lärche -
Linde +
"Mahagoni" -
Robinie -
Tanne/Fichte -

-also Alles was ich in die Finger kriege. Die mit + halte ich auch für Anfänger als geeignet. Die mit - neigen besonders zum splittern bzw. sind die Jahresringe von so unterschiedlicher Härte, das man beim Schleifen schnell Kuhlen bekommt, deshlab sehr vorsichtig arbeiten.
Man braucht ja nur kleine Stücke, wenn beim Nachbarn Feuerholz kommt setze ich mein nettes och-bitte Lächeln auf und der Schreiner der gerade Fenstertauscht sägt mir auch mal ein Stückchen vom alten Rahmen ab wenn ich höfflich frage.

The pied piper Offline



Beiträge: 98

24.01.2013 19:38
#28 RE: Böotchen Bastelei antworten

Andreas,
Ein paar kleinere Reste wie Kirsche, Erle, Esche, Nußbaum, WRC in verschiedene Farben, Ahorn habe ich eigentlich oft rumliegen. Wenn du was gebrauchen kannst?
Nenne mal die Mindestabmessungen, dann schaue ich bei mir mal die Kisten durch.
Gruß
Dirk

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

24.01.2013 21:24
#29 RE: Böotchen Bastelei antworten

Zitat
>>> was für Werkzeug
Dekupiersäge (Laubsäge geht natürlich auch)
Schnitzmesser
Schleifpapier

zum aushöhlen
1,5mm Stecheisen
2mm Yarikani beide selbst geschliffen aus abgebrochenen Bohrern

zum sägen des Schlitz für den Bildständer
fein Japansäge ca.0,6mm



...auf der Liste fehlt noch die Lupe!!!

Internette Grüße Thomas

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

25.01.2013 08:22
#30 RE: Böotchen Bastelei antworten

>>>> fehlt noch die Lupe!
Ja stimmt - ist aber kein muss.
Auf dem Bild ist eine 2x und eine 5x Kopflupe, die ich tatsächlich beim Sägen und Aushöhlen und bei feinen Details benutze.

@ Dirk
Reste nehme ich gerne, besonders Nuss, Erle, WRC, habe ich nämlich noch nicht.
Größe ist minimal 18mm x 24mm x 122mm

Angefügte Bilder:
LupePaddel.JPG  
Seiten 1 | 2
Schweifhobel »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule